So schützen Sie Ordner unter Mac OS X El Capitan mit einem Kennwort

Es ist wichtig, Ordner unter Mac OS X El Capitan mit einem Kennwort zu schützen, die wichtige Informationen und Dateien enthalten. Wenn Sie diese Dateien mit einem sicheren Kennwort sperren können, kann niemand auf diese Dateien zugreifen. Es ist nicht erforderlich, eine Software von Drittanbietern zu erwerben, um Ihren Ordner auf einem Mac mit einem Kennwort zu schützen, da Sie dies kostenlos tun können, indem Sie einen Ordner mit dem Festplatten-Dienstprogramm verschlüsseln.
Der beste Weg, um Ordner auf Ihrem Mac OS X El Capitan kostenlos mit einem Kennwort zu schützen, besteht darin, ein verschlüsseltes Image zu erstellen und den Ordner dann als virtuelle Festplatte bereitzustellen. Wenn Sie das Image verschlüsseln, werden Sie von Mac OS X El Capitan aufgefordert, ein Kennwort einzugeben, um das Image bereitzustellen. Im Folgenden finden Sie schrittweise Anweisungen zum Kennwortschutz von Ordnern auf dem Mac.
Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Mac optimal zu nutzen, sollten Sie sich unbedingt Apples ansehen drahtlose magische Tastatur, das Fitbit Charge HR Wireless-Aktivitätsarmband und das Western Digital 1 TB externe Festplatte für das ultimative Erlebnis mit Ihrem Apple-Computer.

Zum Thema passende Artikel:

Kennwortschutzordner unter Mac OS X El Capitan:
// (function() {
var ARTICLE_URL = window.location.href;
var CONTENT_ID = ‘everything’;
document.write(
‘’+’x3C/scr’+’ipt>’);
})();
// ]]>

  1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm unter “Anwendungen / Dienstprogramme”. Gehen Sie zu “Datei / Neu / Bild aus Ordner”.
  2. Gehen Sie zu dem Ordner, den Sie mit einem Kennwort schützen möchten, und wählen Sie “Bild”. Wählen Sie im nächsten Fenster das Bildformat als “Lesen / Schreiben” und die Verschlüsselung als “128-Bit-AES”. Klicken Sie auf “Speichern”.
  3. Geben Sie ein Passwort ein oder klicken Sie auf das Symbol „Schlüssel“, um ein automatisches Passwort zu generieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Kontrollkästchen “Passwort speichern” deaktivieren. OK klicken”.
  4. Das verschlüsselte Image wird dann erstellt. Doppelklicken Sie auf das Bild, um es zu öffnen, und geben Sie Ihr Passwort ein. Wählen Sie nicht “Mein Passwort speichern”.
  5. Das Disk-Image wird im Finder bereitgestellt, und Sie können Dateien und Ordner wie jeden anderen Ordner in das Image verschieben und daraus entfernen.
  6. Wenn Sie den Ordner nicht mehr verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche “Auswerfen”, damit er wieder geschützt ist.

Öffnen passwortgeschützter Ordner auf einem Mac
Doppelklicken Sie auf die .dmg-Datei, um sie im Finder bereitzustellen, um verschlüsselte Disk-Image-Ordner öffnen zu können. Geben Sie dann das Passwort ein, wenn Sie die Ordner öffnen. Deaktivieren Sie immer das Kontrollkästchen “Kennwort in meinem Schlüsselbund speichern”, um sicherzustellen, dass es immer durch Kennwörter geschützt ist.

  1. Suchen Sie das sichere Image auf Ihrem Mac.
  2. Doppelklicken Sie auf das Bild und Sie sollten nach dem Passwort gefragt werden. Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf “OK”.
  3. Sie sollten nun in der Lage sein, Ihr sicheres Image als Laufwerk im Finder zu sehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht auf die geschützten Dateien zugreifen können, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben. Das Passwort kann nicht abgerufen werden. Wenn Sie Ihre persönlichen Dateien mit einem Passwort schützen, können Sie sie nicht nur vor Ihrer Familie verbergen, sondern es wird häufig empfohlen, dies zu tun, wenn Sie vertrauliche Daten über das Internet senden.

// //

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.