So rufen Sie eine E-Mail in Gmail im Jahr 2021 zurück (Leitfaden)

Als Menschen ist es nicht zu leugnen, dass wir alle Fehler machen. Während die meisten Fehler, die wir in unserem Leben machen, irreversibel sind und Konsequenzen haben, gehört das versehentliche Drücken der Senden-Schaltfläche in Gmail glücklicherweise nicht dazu. Wenn Sie direkt nach dem Senden einer wichtigen E-Mail häufig Tippfehler entdecken, können Sie mit der Funktion „Senden rückgängig machen“ eine E-Mail in Gmail zurückrufen. Wir haben die Schritte zum Abrufen einer E-Mail in Gmail im Web und zur Verwendung mobiler Apps auf Android und iOS aufgeführt.

Eine E-Mail in Gmail im Jahr 2021 zurückrufen

Sie können die beliebte Funktion “Senden rückgängig” von Gmail verwenden, um eine E-Mail schnell zurückzurufen, bevor sie den Empfänger erreicht. Was Gmail hier implementiert hat, ist eine Pufferzeit, die Benutzern die Möglichkeit gibt, eine Nachricht zurückzurufen, ähnlich wie die neue Funktion zum Rückgängigmachen von Tweets von Twitter.

E-Mail-Kündigungsfrist in Gmail einrichten

Google Mail gibt Ihnen standardmäßig 5 Sekunden Zeit, um eine E-Mail abzurufen. Sie können die Kündigungsfrist jedoch anpassen und auf 5, 10, 20 oder 30 Sekunden einstellen. Leider ist diese Einstellung auf Gmail für das Web beschränkt und Sie können den Zeitraum zum Rückgängigmachen des Sendens in den mobilen Apps auf iOS und Android nicht anpassen. So können Sie den Rückrufzeitraum für Gmail-E-Mails im Web anpassen:

1. Öffnen Sie Gmail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke. Sie sehen nun ein Popup-Menü mit einigen Schnelleinstellungen. Klicken Sie auf “Alle Einstellungen anzeigen”, um es zu erweitern und alle Gmail-Einstellungen anzuzeigen.

Google Mail-Einstellungen

2. Im Abschnitt „Allgemein“ sehen Sie eine Option mit dem Titel „Senden rückgängig machen“. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und stellen Sie Ihre gewünschte Kündigungsfrist ein. Wie bereits erwähnt, sind die verfügbaren Optionen:

  • 5 Sekunden
  • 10 Sekunden
  • 20 Sekunden
  • 30 Sekunden

gmail Sendezeitraum rückgängig machen

Hinweis: Google gibt Ihnen nur ein kurzes Fenster zum Abrufen einer E-Mail in Gmail. Sie haben keine oder zwei Stunden Zeit, um das Senden von E-Mails in Gmail rückgängig zu machen, daher müssen Sie bei der Verwendung dieser Funktion schnell auf den Beinen sein.

  1. Scrollen Sie als Nächstes zum Ende der Seite und klicken Sie auf „Änderungen speichern“. Google Mail leitet Sie automatisch zu Ihrem Posteingang weiter, nachdem die Änderungen in den Einstellungen gespeichert wurden.

Änderungen speichern Google Mail

E-Mail in Gmail für Web zurückrufen (Windows, Mac und Linux)

Nachdem Sie Ihre optimale Kündigungsfrist festgelegt haben, können Sie bereits gesendete E-Mails in Gmail zurückrufen. So geht’s:

  1. Verfassen Sie die E-Mail wie gewohnt und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.

E-Mail an Google Mail senden

  1. Kurz nachdem Sie eine E-Mail gesendet haben, wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms eine Option zum Rückgängigmachen der E-Mail angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Rückgängig”, um die E-Mail in Gmail zurückzurufen. Ja, es ist wirklich so einfach.

E-Mail in Gmail zurückrufen

E-Mail in Gmail mit mobilen Apps (Android und iOS) zurückrufen

Ebenso können Sie E-Mails in den mobilen Apps von Gmail auf Android und iOS widerrufen. Während ich Ihnen die Schritte mit einem Android-Gerät zeige, bleibt der Vorgang zum Rückruf einer E-Mail auch in der iOS-App von Gmail gleich. So rufen Sie eine E-Mail in Gmail für Android oder iOS zurück:

  1. Verfassen Sie Ihre E-Mail und senden Sie sie mit der Gmail-App für Android oder iOS.

Mail-Gmail-App verfassen

  1. Sie sehen nun die Option Rückgängig in einer schwebenden Leiste über der unteren Navigationsleiste. Tippen Sie darauf, um die E-Mail zu widerrufen und zum Bearbeitungsbildschirm zurückzukehren. Sie können die E-Mail jetzt bearbeiten und erneut senden oder löschen.

E-Mail in der Gmail-App zurückrufen

E-Mails in Gmail in einfachen Schritten aufheben

Das war also unsere Kurzanleitung zum Abrufen von E-Mails in Gmail. Egal, ob Sie eine E-Mail, die Sie sofort bereuen, rückgängig machen oder eine E-Mail korrigieren möchten, bevor Sie sie erneut senden, die Funktion “Senden rückgängig” von Gmail ist praktisch, um potenziell peinliche Situationen zu vermeiden. Weitere solche Tipps finden Sie in unserem Artikel zum Senden von E-Mails als Anhänge in Gmail und den besten Gmail-Tipps und -Tricks. Verwenden Sie auch die oben beschriebene offizielle Methode, um E-Mails zurückzurufen, oder verlassen Sie sich für die Aufgabe auf Tools von Drittanbietern? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *