So richten Sie iMessage auf dem Mac ein und verwenden es: Einsteigerhandbuch

Trotz einer Reihe praktikabler Alternativen bleibt iMessage eine der besten Möglichkeiten, mit anderen Benutzern des Apple-Ökosystems zu kommunizieren. Es ist reich an Funktionen, sicher und einfach zu bedienen. Ganz zu schweigen davon, dass Sie es auch direkt von Ihrem Mac aus verwenden können.

So richten Sie iMessage auf dem Mac ein und beginnen mit der Verwendung.

So richten Sie iMessage auf dem Mac ein

Wenn Sie Nachrichten zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrer Apple-ID anzumelden. Melden Sie sich für ein nahtloses Erlebnis zwischen Mac und Mobilgeräten mit derselben ID an, die Sie auf Ihren anderen Geräten verwenden.

  1. Starten Sie Messages auf Ihrem Mac und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort an.

    Melden Sie sich bei der Nachrichten-App auf dem Mac an
    Notiz: Wenn Sie die Zwei-Schritt- oder Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple-ID aktiviert haben, geben Sie Ihren Bestätigungscode ein.

  2. Klicken Sie nun in der Menüleiste auf Nachrichten und wählen Sie Einstellungen.

    Klicken Sie in der Mac-Menüleiste auf Nachrichten und wählen Sie Einstellungen

  3. Klicken Sie als Nächstes auf die Registerkarte Konten und wählen Sie dann die Telefonnummer und die E-Mail-Adressen aus, unter denen Sie erreicht werden möchten.

    Klicken Sie auf die Registerkarte Konten und wählen Sie dann die Telefonnummer und die E-Mail-Adressen in der Mac Messages App

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie mit Ihren Freunden chatten.

So richten Sie iMessage auf dem Mac mit Telefonnummer ein

Um Ihre Telefonnummer in Nachrichten auf dem Mac einzurichten, öffnen Sie Nachrichten und klicken Sie dann in der Menüleiste auf Nachrichten. Wählen Sie Einstellungen.

Wechseln Sie zur Registerkarte iMessage. Hier können Sie Ihre Telefonnummer und Apple-ID aktivieren oder deaktivieren.

So richten Sie iMessage auf dem Mac mit Telefonnummer ein

So starten Sie eine Unterhaltung in Nachrichten auf dem Mac

  1. Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Nachricht und geben Sie den Namen des Empfängers in das Feld An: ein.
  2. Geben Sie nun das iMessage-Feld unten im Fenster ein.

    Geben Sie die Nachricht in der Mac Messages App ein

  3. Wenn Sie Emojis einfügen möchten, klicken Sie auf das lächelnde Emoji-Symbol und wählen Sie eines aus.

    Klicke in der Mac Messages App auf die Emoji-Schaltfläche
    Um ein Bild oder eine andere Datei einzufügen, ziehen oder fügen Sie es in das Nachrichtenfeld ein. Sie können auch auf die Schaltfläche Apps (mit einem App Store-Logo) klicken und Fotos auswählen. Alles in iCloud wird hier angezeigt, damit Sie es teilen können.
    Wenn Sie eine Audioaufnahme hinzufügen möchten, klicken Sie auf die Mikrofonschaltfläche und nehmen Sie Ihre Nachricht auf.

  4. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste, um die Nachricht zu senden.

Mit macOS Monterey können Sie Ihrer Nachricht Tapback hinzufügen. Im Grunde ist es eine schnelle Antwort, mit der Sie Ihr Feedback äußern können. Weiter lesen:

So fügen Sie einer iMessage auf dem Mac ein Tapback hinzu

  1. Öffnen Sie Nachrichten und geben Sie eine Konversation ein.
  2. Klicken Sie nun bei gedrückter Strg-Taste auf eine Nachrichtenblase, um ein Kontextmenü zu öffnen, und wählen Sie Tapback aus dem Menü.

    Öffnen Sie das Kontextmenü und wählen Sie Tapback in der Mac Messages App

  3. Wählen Sie als Nächstes ein Tapback aus, um es der Nachrichtenblase hinzuzufügen.

    Wählen Sie Tapback, um es der Nachrichtenblase in der Mac Messages App hinzuzufügen

Ihr Tapback ist für alle Teilnehmer der Unterhaltung sichtbar, die macOS Sierra oder höher sowie iOS 10 oder höher verwenden.

Sie möchten nicht von iMessage-Benachrichtigungen gestört werden? Kein Problem, Sie haben aus diesem Grund die Möglichkeit, die Funktion „Nicht stören“ (DND) zu aktivieren.

So aktivieren Sie „Nicht stören“ auf dem Mac

  1. Tippen Sie in der Menüleiste auf das Control Center-Symbol.
  2. Klicken Sie auf Nicht stören und wählen Sie einen Zeitrahmen aus.

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um „Nicht stören“ für einzelne iMessage-Konversationen auf dem Mac zu aktivieren

In Zukunft werden Sie nicht durch eingehende Gespräche gestört.

So starten Sie FaceTime-Video- oder Audioanrufe von iMessage auf dem Mac

Während Sie mit Ihren Freunden chatten, können Sie mit FaceTime aus der App heraus einen Video- oder Audioanruf starten.

Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac → gehen Sie zu einer Konversation → Konversationen in der Menüleiste → FaceTime Video oder FaceTime Audio.

Wählen Sie Videoanruf und Audioanruf, um FaceTime in iMessage auf dem Mac zu starten

So deaktivieren Sie Lesebestätigungen in Nachrichten auf dem Mac

  1. Starten Sie Messages auf Ihrem Mac → Individuelle Konversation → Details-Symbol oben rechts.
  2. Deaktivieren Sie nun das Kontrollkästchen neben Lesebestätigungen senden.

    Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen zum Deaktivieren von Lesebestätigungen für einzelne Konversationen in der Nachrichten-App auf dem Mac

Wenn Sie Lesebestätigungen jemals wieder aktivieren möchten, führen Sie die gleichen Schritte aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut.

So löschen Sie eine iMessage-Blase auf dem Mac

  1. Öffnen Sie Nachrichten und gehen Sie zur Unterhaltung.
  2. Klicken Sie nun bei gedrückter Strg-Taste auf den leeren Bereich einer Nachrichtenblase, die Sie löschen möchten, und wählen Sie Löschen.

    Löschen Sie eine iMessage-Blase auf dem Mac

  3. Klicken Sie zur Bestätigung auf Löschen.

So löschen Sie eine iMessage-Konversation auf dem Mac

  1. Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac und klicken Sie dann bei gedrückter Strg-Taste auf eine Unterhaltung.
  2. Wählen Sie nun Konversation löschen und bestätigen Sie.

    Löschen einer iMessage-Konversation auf dem Mac

So synchronisieren Sie Nachrichten mit iCloud in iOS 15 und macOS Monterey

Mit macOS Monterey und iOS 15 können Sie Ihre Nachrichten mit iCloud synchronisieren. Springen Sie zu diesem Leitfaden, um mehr zu erfahren.

Das wars so ziemlich!

Haben Sie Fragen zu Nachrichten auf dem Mac? Fragen Sie in den Kommentaren unten!

Nicht verpassen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *