So richten Sie die Gehstabilität in iOS 15 auf dem iPhone ein und verwenden sie

Mit dem Ziel, mehr Wert auf eine verbesserte Gesundheitsverfolgung zu legen, hat Apple in iOS 15 zwei wichtige Funktionen eingeführt. Neben einer Reihe neuer Änderungen, einschließlich der Gesundheitsfreigabe, gibt es eine neue Funktion namens Walking Steadiness. Walking Steadiness wurde entwickelt, um Ihr Sturzrisiko zu verfolgen, damit Sie tödliche Stürze in Schach halten können. Wenn Sie also daran interessiert sind, Walking Steadiness auf Ihrem iPhone zu verwenden, erfahren Sie hier, wie Sie Benachrichtigungen über die Gehstabilität einrichten und Ihr Sturzrisiko im Auge behalten.

Einrichten und Verwenden der Gehstabilität auf dem iPhone (2021)

Um loszulegen, lassen Sie uns zunächst ein umfassendes Verständnis von Walking Steadiness haben und warum es sich als rechtzeitiger Schuss in Ihren Arm gegen Sturzrisiko erweisen könnte.

Was ist Gehstabilität in iOS 15?

Einfach ausgedrückt ist die Gehstabilität eine Schätzung Ihrer Stabilität beim Gehen. Die Gehsicherheit ist umgekehrt proportional zum Sturzrisiko; sinkt er, steigt das Risiko. Obwohl es kein narrensicherer Hinweis darauf ist, wie wahrscheinlich Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt stürzen können, bietet es einen besseren Einblick in das Sturzrisiko in den nächsten 12 Monaten. Obwohl Ihre Apple Watch bereits eine Sturzerkennung durchführen kann, ist die Standfestigkeit beim Gehen eher eine vorbeugende Maßnahme in die gleiche Richtung.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind jedes Jahr über 37,3 Millionen Stürze schwerwiegend und müssen ärztlich versorgt werden. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr 6.84.000 Menschen an Stürzen sterben. Dies ist bei Erwachsenen über 60 Jahren der Fall. Es überrascht nicht, dass Stürze weltweit der zweitgrößte Grund für unbeabsichtigte Todesfälle sind.

Diese Zahlen zeigen nur, wie wichtig es ist, Stürze zu bekämpfen und praktikable Präventivmaßnahmen zu entwickeln, die tödliche Stürze reduzieren können. In diesem Sinne ist es großartig, Apples lobenswerte Bemühungen zu sehen, iPhone-Benutzern einen besseren Einblick in das Sturzrisiko zu geben und die dringend erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um tödliche Stürze zu verhindern, bevor es zu spät ist.

Wie berechnet das iPhone Ihre Gehsicherheit?

Das iPhone verwendet wichtige Gesundheits- und Fitnessdaten, einschließlich Ihrer Schrittlänge, der doppelten Stützzeit, der Gehgeschwindigkeit und der Gehasymmetriedaten, um Ihre Gehstabilität zu berechnen. Für die lückenlose Verfolgung der Gehstabilität ist ein iPhone ausgestattet, um Ihre Gehstabilität automatisch aufzuzeichnen, wenn Sie es in einer Tasche oder Halterung tragen.

Das bedeutet, dass Sie keine Apple Watch besitzen müssen, um Ihre Gehstabilität zu verfolgen. Die Funktion nutzt die Sensoren des iPhones, um Ihr Gleichgewicht, Ihre Stabilität und Ihre Koordination zu verfolgen und zu messen.

Beachten Sie, dass die Health-App die Gehstabilitätsmessungen über einen Zeitraum von sieben Tagen durchführt. Um Sie umfassend zu informieren und tödliche Stürze abzuwehren, sendet Ihnen die Health-App Benachrichtigungen, wenn Ihre Gehsicherheit niedrig oder sehr niedrig ist. Bleibt er niedrig, erhalten Sie alle drei Monate eine Benachrichtigung.

Was sind Gehstabilitätsstufen?

Zum besseren Verständnis hat Apple die Walking Steadity in drei Stufen eingeteilt – OK, Niedrig und Sehr Niedrig.

  • OK: Es bedeutet, dass Ihre Gehstabilität in Ordnung ist. Noch wichtiger ist, dass Sie sich keine Sorgen um das erhöhte Sturzrisiko machen müssen – zumindest für die nächsten 12 Monate.
  • Niedrig: Wenn Ihre Gehsicherheit das niedrige Niveau erreicht hat, müssen Sie früher oder später Ihre Tat zusammenfassen. Mit anderen Worten, es ist ein klares Warnzeichen dafür, dass Sie in den nächsten 12 Monaten sturzgefährdet sind.
  • Sehr niedrig: Wenn Ihre Gehstabilität die Marke „Sehr niedrig“ überschritten hat, ist es höchste Zeit, Ihre Kraft und Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Jede Verzögerung in dieser Hinsicht könnte sich als nachteilig für Ihr Leben erweisen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Stabilität beim Gehen verbessern können, können Übungen helfen, die Kraft zu steigern und das Gleichgewicht zu verbessern. Auf Stühlen klettern, Fahrrad fahren, tanzen, mit Widerstandsbändern arbeiten, Liegestütze, Sit-ups und Kniebeugen können einen großen Beitrag zur Verbesserung der Kraft und Flexibilität leisten.

Gehstabilität in iOS 15 auf dem iPhone einrichten

  1. Öffnen Sie die Health-App auf Ihrem iPhone. Tippen Sie dann unten auf die Registerkarte Durchsuchen und wählen Sie die Option Mobilität.

Durchsuchen der Gesundheits-App, Mobilitätsabschnitte

2. Scrollen Sie nun nach unten, um die Option Walking Steadiness zu finden. Tippen Sie dann auf „Einrichten“.

Gehstabilität einrichten

3. Tippen Sie auf dem Bildschirm Benachrichtigungen zu Fuß auf Weiter.

Einstellung der Gehstabilität

4. Bestätigen Sie Ihre Angaben. Die Health-App benötigt Informationen wie Geschlecht, Geburtsdatum, Gewicht und Größe, um Ihre Gehstabilität zu schätzen. Sie können die Details eingeben, indem Sie auf jeden Abschnitt tippen. Tippen Sie anschließend auf „Weiter“, um fortzufahren.

Erforderliche Angaben für Gehstabilität

5. Die App zeigt einige Informationen zu den Stabilitätsstufen beim Gehen an. Tippen Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Stufen der Gehstabilität

6. Tippen Sie als Nächstes auf „Einschalten“, um Benachrichtigungen zur Gehstabilität zu erhalten.

Benachrichtigungen zur Gehstabilität

7. Schließlich erhalten Sie die Bestätigung, dass die Benachrichtigungen zur Gehstabilität jetzt aktiviert sind. Tippen Sie einfach auf “Fertig”, und das war’s.

Einrichtung der Gehstabilität abgeschlossen

Gehstabilität auf dem iPhone prüfen

Sobald Sie die Funktion „Walking Steadiness“ auf Ihrem Telefon eingerichtet haben, können Sie sie verfolgen, ähnlich wie Sie Ihre Schritte, Ihren Schlaf und mehr verfolgen können. Folgendes ist zu tun:

  • Gehen Sie zur Health-App und klicken Sie auf die Option Durchsuchen.

Abschnitt in der Gesundheits-App durchsuchen

  • Gehen Sie nun zum Abschnitt “Mobilität” und tippen Sie auf “Gehfestigkeit”.

Gehstabilitätsdaten anzeigen

  • Hier können Sie Ihre Gehstabilitätsdaten einsehen.

Wenn Sie diese Schritte vermeiden und die Daten direkt von der Hauptseite der App aus anzeigen möchten, können Sie sie einfach zu Ihren Favoriten hinzufügen. Hier ist wie:

  • Wenn Sie den Abschnitt Walking Steadiness erreicht haben, indem Sie die oben genannten Schritte befolgen, scrollen Sie ein wenig nach unten.
  • Tippen Sie auf „Zu Favoriten hinzufügen“. Jetzt wird die Funktion ein Teil der Zusammenfassung auf der Homepage für einen einfachen Zugriff.

Zu Favoriten hinzufügen

Um es noch einmal zu wiederholen, Sie erhalten sogar eine Benachrichtigung, wenn sich Ihre Gehstabilität drastisch ändert.

Nutzen Sie die Stabilität beim Gehen, um tödliche Stürze zu verhindern

Los geht’s! So können Sie die brandneue Walking Steadiness-Funktion auf Ihrem iPhone mit iOS 15 einrichten und verwenden. Als gesundheitsbewusster Mensch freue ich mich sehr über diese bemerkenswerte Gesundheitsfunktion. Und ich bin sicher, die meisten gesundheits- und fitnessbegeisterten Leute würden es auch zu schätzen wissen.

Übrigens, was halten Sie von der Standfestigkeit? Hat es sich für Sie als hilfreich erwiesen? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *