So reduzieren Sie lautes Kopfhörer-Audio in iOS 14 automatisch

Hearing Health wurde in iOS 13 eingeführt und soll Benutzern helfen, hohen Schallpegeln vorzubeugen, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum Kopfhörer tragen. Mit detaillierten Informationen zu den Audiopegeln der Kopfhörer in der letzten Stunde, am letzten Tag und in der letzten Woche macht die Gesundheitsfunktion das Verfolgen der Exposition gegenüber lauten Geräuschen recht einfach. Mit iOS 14 hat Apple es weiter verbessert, indem es die Lautstärke von Kopfhörern in Echtzeit messen kann. Noch besser ist, dass Sie jetzt automatisch Kopfhörer-Audio auf Ihrem iPhone oder iPad mit iOS 14 und iPadOS 14 reduzieren können.

Reduziert lautes Kopfhörer-Audio in iOS 14 und iPadOS 14 automatisch

Also, was wird als OK und laut angesehen?

Während die langfristige Schallbelastung unter 80 Dezibel als „OK“ eingestuft wird, wird die wiederholte Schallbelastung bei / über 80 als „laut“ eingestuft, was zu Hörverlust führen kann. Genauer gesagt, je lauter der Klang, desto weniger Zeit sollten Ihre Ohren dem ausgesetzt sein.

  • 80 Dezibel, Expositionsgrenze: ca. 5 Stunden / Tag
  • 85 Dezibel, Expositionsgrenze: ca. 2 Stunden / Tag
  • 90 Dezibel, Expositionsgrenze: ca. 30 Minuten / Tag
  • 95 Dezibel, Expositionsgrenze: ca. 10 Minuten / Tag
  • 100 Dezibel, Expositionsgrenze: ca. 3 Minuten / Tag

Mit iOS 14 können Sie den minimalen Dezibelpegel festlegen, über den das iOS den Ton automatisch verringern soll. Nach der Aktivierung wird der Audiopegel verfolgt und in dem Moment gesenkt, in dem er den festgelegten Schwellenwert überschreitet.

Welche Kopfhörer unterstützen Apples Echtzeitfunktion „Laute Geräusche reduzieren“?

Diese Gesundheitsfunktion soll mit AirPods, AirPods Pro und einigen anderen Kopfhörern funktionieren. Apple wird in Zukunft immer mehr Kopfhörer unterstützen. Ich erwarte jedoch, dass es angesichts der tiefen Integration effizienter mit Apples drahtlosen Kopfhörern funktioniert.

Kopfhörer-Audio auf iPhone und iPad automatisch verringern

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und iPad.

  1. Tippen Sie nun auf Sounds & Haptics.

Sounds und Haptik

  1. Tippen Sie anschließend auf Laute Geräusche reduzieren.

Reduzieren Sie laute Geräusche

  1. Aktivieren Sie als Nächstes den Schalter für Laute Geräusche reduzieren. Verwenden Sie danach den Schieberegler, um den Dezibelpegel perfekt einzustellen, über den das iOS-Gerät den Ton automatisch reduzieren soll.

Aktivieren Sie die Option

Sie können zwischen 75 und 100 Dezibel einstellen. Beenden Sie die Einstellungen, nachdem Sie den Schieberegler angepasst haben. Stellen Sie, wie oben erwähnt, sicher, dass der Dezibelwert unter 80 liegt, um die Ohren zu schützen.

Lautes Kopfhörer-Audio auf iPhone und iPad automatisch reduzieren

Auf diese Weise können Sie Ihre Ohren schützen, wenn Sie über Kopfhörer hören. Es kann eine gute Rolle bei der Erhaltung Ihres Gehörs spielen. In den letzten Jahren hat Apple eine Reihe definierender Gesundheitsmerkmale in seinem Ökosystem eingeführt. Ob bahnbrechendes EKG, Überwachung der Herzfrequenzvariabilität oder Zyklusverfolgung – das Apple-Ökosystem erweist sich für gesundheitsbewusste Menschen als äußerst hilfreich.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *