So priorisieren Sie WiFi-Netzwerke auf Mac und iPhone

WiFi ist heutzutage so ziemlich das begehrteste Gut, besonders wenn Sie es kostenlos einpacken können. Es ist überall in der heutigen Welt, mit den meisten Orten, die mehr als ein WiFi-Netzwerk zur Verfügung haben. Das ist alles gut für die Konnektivität, aber es spielt die Rolle eines zweischneidigen Schwertes. Sie sehen, mehrere WiFi-Netzwerke werfen auch die Frage auf, zu welchem ​​Sie eine Verbindung herstellen sollten, da eines in einem Bereich möglicherweise besser und in dem anderen schwach ist. In meinem Haus habe ich zum Beispiel ein separates Netzwerk für die oberen und unteren Stockwerke, und ich möchte idealerweise eine Verbindung zu dem Netzwerk herstellen, das für das Stockwerk ist, in dem ich mich befinde, da die Signalstärke verständlicherweise besser ist.

Die meisten heutigen Betriebssysteme – insbesondere MacOS und iOS – sind recht intelligent, reichen jedoch nicht aus, um WiFi-Netzwerke nach anständiger und guter Signalstärke zu unterscheiden und zwischen ihnen zu wechseln. Dies führt letztendlich zu Situationen, in denen Sie mit einem WiFi-Netzwerk verbunden sind, das eine angemessene Signalstärke aufweist, obwohl Ihnen ein hervorragendes alternatives Netzwerk zur Verfügung steht, was zu einer schlechten Konnektivitätserfahrung führt. Glücklicherweise gibt es auf Mac und iPhone / iPad einen Ausweg.

Priorisieren von WiFi-Netzwerken in macOS

Eines der vielen Dinge an macOS, die ich liebe, ist, wie es eine angenehme Benutzererfahrung bietet und die Benutzerfreundlichkeit vor allem anderen stellt (und ja, dem können Sie nicht zustimmen; es ist nur meine Meinung, die sich über Jahre gebildet hat). Eine Funktion in macOS Sierra und früheren Versionen, die häufig übersehen oder ignoriert wird, ist die Möglichkeit, gespeicherte Netzwerke in der Reihenfolge zu priorisieren, in der Ihr Mac eine Verbindung zu ihnen herstellen soll. Auf diese Weise können Sie tatsächlich definieren, welche Netzwerke eine höhere Priorität haben, sodass Ihr Mac in deren Gegenwart zuerst eine Verbindung zu ihnen herstellt und sogar zu ihnen wechselt, wenn sie verfügbar werden.

1. Der Zugriff auf diese Funktion ist ziemlich einfach. Klicken Sie entweder auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste Ihres Mac und navigieren Sie zu “Netzwerkeinstellungen öffnen” oder starten Sie die App “Einstellungen” und wechseln Sie zum Bereich “Netzwerkeinstellungen”.

Schritt 1

2. Stellen Sie im Bereich sicher, dass in der linken Seitenleiste WLAN ausgewählt ist. Klicken Sie dann von rechts auf die Schaltfläche „Erweitert“ unten.

Schritt 2

3. Im nächsten Fenster wird eine Spalte unter dem Titel “Bevorzugte Netzwerke” angezeigt, in der alle gespeicherten WLAN-Netzwerke auf Ihrem Mac aufgelistet sind. Direkt unter dieser Spalte sehen Sie eine Plus- und eine Minus-Schaltfläche. Diese Schaltflächen verschieben ein ausgewähltes Netzwerk in der Liste nach oben bzw. unten.

Hier ist die Sache: Netzwerke oben auf der Liste haben eine höhere Priorität als Netzwerke unten. Daher müssen Sie die Netzwerke nur in der Reihenfolge anordnen, in der Sie eine Verbindung zu ihnen herstellen möchten. Dies bedeutet, dass das Netzwerk, mit dem Sie immer in Verbindung bleiben möchten, einfach ausgewählt und mit dem Pluszeichen ganz oben in der Liste angezeigt wird. Wenn Sie die Präferenz für ein Netzwerk verringern möchten, verschieben Sie es einfach an das Ende Ihrer Liste.

Schritt 3

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK. Ihr Mac wird diese Einstellungen für die Zukunft speichern, was zu einer reibungslosen WiFi-Konnektivität führt.

Priorisieren von WiFi-Netzwerken in iOS

Während es in macOS eine einfache Möglichkeit gibt, WiFi-Netzwerke zu priorisieren, bietet iOS 10 oder eine frühere Version keine solche Option. Die Wahrheit ist, dass dies ein größeres Problem ist, insbesondere auf iPhones und iPads anstatt auf Macs, aber Apple scheint dies noch nicht angegangen zu sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies nicht möglich ist.

Hinweis: Sie benötigen einen Mac mit derselben Apple ID, der sowohl auf dem Computer als auch auf dem iPhone verwendet wird.

Es gibt keine spezifischen Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um eine Netzwerkpriorisierung auf einem iPhone oder iPad zu erreichen. Da Einstellungen und Einstellungen von Apple-Geräten gemeinsam genutzt werden, sofern sie dieselbe Apple-ID verwenden, wird die auf dem Mac definierte Priorität auf das iPhone übertragen, sofern die iCloud-Synchronisierung aktiviert ist.

Um Ihr iPhone mit einem bevorzugten Netzwerk zu verbinden, markieren Sie es mit den oben beschriebenen Schritten als bevorzugtes Netzwerk auf Ihrem Mac. Sie sind dann auch auf Ihrem iDevice eingestellt.

Natürlich gibt es bestimmte Einschränkungen bei diesem Prozess. Sie müssen einen Mac mit derselben Apple ID haben, der für beide freigegeben ist. Es wird auch davon ausgegangen, dass auf Ihrem iPhone und Mac dieselben WiFi-Netzwerke konfiguriert sind. Dies ist sehr wahrscheinlich nicht der Fall, da das iPhone viel mobiler ist als ein Mac möglicherweise. Dies ist jedoch ab sofort der einzige Weg.

SIEHE AUCH: So zeigen Sie gespeicherte iPhone-WLAN-Passwörter auf dem Mac an (kein Jailbreak)

Richten Sie die WLAN-Priorität auf iPhone, iPad und Mac ein

Nun, das waren die Schritte, um die Priorität des WiFi-Netzwerks auf einem iPhone, iPad oder Mac einzurichten. Während es auf einem Mac ziemlich einfach ist, ist es irritierend und enttäuschend, dass Apple unter iOS nicht so grundlegende Dinge angesprochen hat, zumal iOS stolz auf seine Benutzerfreundlichkeit ist, aber bis Apple etwas dagegen unternimmt, ist dies Ihre Problemumgehung für Sie Bedenken hinsichtlich der WLAN-Signalstärke. Wenn Sie eine andere Möglichkeit haben, WiFi-Netzwerke auf Apple-Geräten zu priorisieren, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *