So posten Sie längere Videos auf Instagram

Instagram erfreut sich seit seinem Debüt im Jahr 2010 wachsender Beliebtheit und hat sich zu einer der beliebtesten Social-Media-Plattformen der Welt entwickelt. Benutzer lieben den Fokus von Instagram auf die Kommunikation über Bilder und Videos. Ganz zu schweigen davon, dass die App perfekt für mobile Geräte optimiert ist und somit die perfekte Social-Media-Plattform für das heutige Technologiezeitalter darstellt. Es war noch nie einfacher, qualitativ hochwertige Fotos aufzunehmen und weiterzugeben.

Instagram hat nach und nach zusätzliche Funktionen hinzugefügt, da Benutzer immer mehr Möglichkeiten zur Kommunikation mit Freunden und Followern fordern. Instagram schränkt jedoch weiterhin dieselben Funktionen ein, sodass Benutzer durch Reifen springen müssen, um ihre Ziele zu erreichen.

Die Länge von Instagram-Videos

Mit dem Aufkommen von Instagram-Videos können Benutzer Videos aufnehmen, sie in ihrem Konto oder per Direktnachricht teilen und in ihrer Story veröffentlichen. Diese Videos sind jedoch zeitlich begrenzt.

  • Benutzer können Videos zwischen 3 Sekunden und einer Minute in ihrem Instagram-Feed veröffentlichen
  • Instagram-Geschichten (die dauerhafteren Videos, die in Ihrem Profil angezeigt werden) können 15 Sekunden lang dauern
  • Live-Videos und IGTV-Videos können bis zu 60 Minuten dauern.

Dies kann natürlich ärgerlich sein, wenn Sie etwas teilen möchten, das nicht in diese Zeitbeschränkungen passt.

Wie können Sie die eingeschränkte Funktionalität von Instagram umgehen, um längere Videos zu veröffentlichen? Es gibt einige Methoden, um Ihre längeren Videos auf Instagram dort zu platzieren, wo sie hingehören!

Schauen wir uns an, wie Sie längere Videos auf Instagram posten können, ohne weitere Zeit zu verlieren.

Methode Eins: Mehrere Clips

Der einfachste Weg, dies zu umgehen, besteht darin, Ihr Video einfach in Schritten zu veröffentlichen.

Wählen Sie die Option “Mehrere auswählen”.

Angenommen, Sie haben ein 1-minütiges Video, das Sie Ihrer Instagram-Story hinzufügen möchten, aber nicht, weil es genau 45 Sekunden zu lang ist.

Wenn Sie dieses Video zum Teilen auswählen, wird es automatisch auf die ersten 15 Sekunden gekürzt. Wenn Sie Ihr Video nicht schlachten möchten, müssen Sie es selbst bearbeiten, bevor Sie es in Stories hochladen.

Verwenden Sie die Videobearbeitungsfunktionen Ihres Telefons, um das Video in Schritten von 15 Sekunden zu schneiden. Bald haben Sie Ihr 1-minütiges Video auf vier 15-Sekunden-Clips zugeschnitten, die Sie problemlos auf Instagram hochladen können.

Als nächstes ist es Zeit, diese Reihe von Clips auf Instagram zu teilen. Tun Sie dies auf altmodische Weise anstatt direkt zu Stories, um sicherzustellen, dass die Clips in der richtigen Reihenfolge sind. So posten Sie einen Clip auf Instagram:

  1. Tippen Sie auf das ‘+’, um Bilder und Videos von Ihrer Kamerarolle hinzuzufügen.
  2. Tippen Sie auf die Option, um mehrere Inhalte zusammenzufügen.
  3. Wählen Sie die gewünschten Clips der Reihe nach aus.
  4. Tippen Sie auf Weiter.
  5. Bearbeiten Sie Clips nach Ihren Wünschen.
  6. Tippen Sie auf Weiter.
  7. Fügen Sie eine Beschriftung und einen Speicherort hinzu.
  8. Tippen Sie auf Teilen.

Dadurch wird das Video für Ihren regulären Instagram-Feed freigegeben und von dort aus für Ihre Story freigegeben. Dies mag unnötig erscheinen, da Ihr Feed die gesamte Minute veröffentlichen kann. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, Videoclips zu bearbeiten und zusammenzufügen, wenn Sie den Feed umgehen und direkt für Ihre Story freigeben.

Wenn jemand Ihre Story ansieht, wird er in der Reihenfolge ausgeführt, in der Sie ihn veröffentlicht haben. Es wird nicht perfekt nahtlos sein, aber es wird nahe an der Erzählung sein, die Sie wollten. Sie können auch die Reihenfolge der Clips ändern, wenn Sie spontan Instagram-Videos bearbeiten möchten.

Methode Zwei: Verwenden Sie eine App

Klingt die oben beschriebene Methode etwas entmutigend und umständlich? Wenn ja, gibt es mehrere Apps auf dem Markt, die effektiv dasselbe tun, nur dass sie es Ihnen viel einfacher machen.

Fortsetzung für Instagram für iPhone

Wenn Sie ein iPhone-Benutzer sind, sollten Sie 7,99 US-Dollar dafür ausgeben Fortsetzung für Instagram. Diese App schneidet Ihre längeren Videos automatisch in Schritten von 15 Sekunden, um sie für Ihre Story freizugeben. Sie können die Clips dann zusammen oder einzeln hochladen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, lange Videos einfach zu schneiden und auf Instagram hochzuladen, wird es nicht einfacher.

StorySplitter für iPhone

Vielleicht sind 7,99 US-Dollar etwas zu viel, nur damit Sie längere Videos teilen können. Wenn Sie den Preis für die vorherige App nicht rechtfertigen können, StorySplitter ist für iOS-Benutzer kostenlos (.99 für die Premium-Version). Es macht effektiv dasselbe und teilt Videos in 15-Sekunden-Clips auf.

Im Gegensatz zu Continual für Instagram können Sie jedoch keine Videos im Querformat veröffentlichen. Wenn Sie sich nicht für die Premium-Version entscheiden, werden Ihre Bilder mit einem Wasserzeichen versehen. Für eine kostenlose App sollte sie dennoch die Arbeit erledigen.

CutStory für iPhone

Endlich gibt es CutStory für iOS. Dies ist Story Splitter sehr ähnlich, nur ist es nicht nur für Instagram reserviert. Mit CutStory können Sie Videos auf Facebook und WhatsApp vorbereiten und veröffentlichen. Mit CutStory können Sie Ihr Video automatisch auf die Clips der richtigen Größe für die von Ihnen ausgewählte App zuschneiden oder auf eine beliebige Länge zuschneiden.

Story Cutter – Android

Kein iPhone-Nutzer? Kein Problem. Es gibt viele ähnliche Apps für Android, mit denen Sie Ihre Videos ganz einfach für Instagram zuschneiden können.

Story Cutter ist eine beliebte App Auf diese Weise können Sie Videos auf einen beliebigen Clip schneiden. Grundsätzlich bestimmen Sie die Segmentlänge und die App schneidet das Video für Sie. Dies macht es ideal für mehr Social-Media-Plattformen als nur Instagram, da alle ihre eigenen Längenbeschränkungen haben.

Methode Drei: Go Live

Der einzige große Nachteil der beiden oben genannten Methoden ist, dass Ihre Videos nicht nahtlos sind. Obwohl Instagram Stories sie automatisch in der richtigen Reihenfolge abspielen, wirken sie möglicherweise leicht ruckelig, wenn ein Clip endet und ein anderer beginnt. Wenn Sie möchten, dass Ihr Video vollständig ist, versuchen Sie es zuerst live.

Instagram Live-Videos können bis zu einer Stunde lang sein. Und mit den neuesten Updates können sie in Ihrer Story veröffentlicht werden, wo sie 24 Stunden lang sichtbar sind. Auf diese Weise können Sie das Video natürlich nicht in Ihrer regulären Instagram-Sammlung veröffentlichen. Es kann nur nach Abschluss für Stories freigegeben werden. Es ist jedoch besser als nichts und Sie können es jederzeit auf Ihrem Telefon oder Desktop speichern, um es später zu bearbeiten.

Wenn Sie die IGTV-App haben (kostenlos auf der Appstore und Google Play Store) können Sie ein großartiges 60-minütiges Video erstellen. Beachten Sie, dass in Ihrem Newsfeed nur eine kurze Vorschau Ihrer IGTV-Videos angezeigt wird.

Kann ich einen Link zu meinem Video einfügen?

Wenn Sie einen Beitrag erstellen, können Sie jederzeit “* Link in Bio” sagen und Personen zu Ihrem YouTube-Kanal, Ihrer Website oder zu einem beliebigen Ort weiterleiten, an dem Ihr Video geteilt wird. Instagram macht es Ihnen dank des Spam-Blockierungsprotokolls nicht einfach, Links hinzuzufügen.

Abschließende Gedanken

Instagram ist aus einem bestimmten Grund unglaublich beliebt – es ist eine großartige Plattform, um Fotos und Videos aufzunehmen und mit Ihren Followern zu teilen. Wenn Sie jedoch ein Video länger als eine Minute hochladen möchten, kann es frustrierend sein, mit den zeitlichen Einschränkungen von Instagram umzugehen.

Wenn Sie Ihr Video wirklich in Ihrem Instagram-Feed veröffentlichen müssen, nehmen Sie sich am besten Zeit und gestalten Sie es so wirkungsvoll wie möglich. Es ist nicht einfach, ein eingängiges, qualitativ hochwertiges und ansprechendes Video in 15 Sekunden zu packen, aber es ist definitiv möglich.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *