So passen Sie Windows mit Windows 10-Designs an

Ein Windows-Thema, ansonsten ein visueller Stil, besteht aus einer Reihe vorkonfigurierter Optionen für Hintergrundbild, Bildschirmschoner, Audio und Farbschema. Windows 10 enthält einige Standardthemen zur Auswahl. Sie können jedoch viele weitere Themen von Websites hinzufügen oder eigene Themen erstellen. Mit neuen Themen können Sie dem Betriebssystem ein einzigartiges Erscheinungsbild verleihen. So können Sie Windows 10 mit Themen anpassen.

Fügen Sie ein neues Thema mit den Windows 10-Optionen hinzu

Um ein eigenes Thema mit den Optionen von Windows 10 einzurichten, können Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und auswählen Personifizieren. Dadurch wird die App Einstellungen geöffnet, aus der Sie auswählen können Themen > Themen Einstellungen um die Registerkarte Systemsteuerung im Snapshot direkt darunter zu öffnen. Diese Registerkarte enthält alle Ihre gespeicherten Themen. Sie können das Thema ändern, indem Sie eines davon auswählen.

Windows-Themen

Klicken Sie auf, um Ihr eigenes Thema einzurichten Nicht gespeichertes Thema. Dann können Sie das Hintergrundbild auswählen, indem Sie auf klicken Desktop-Hintergrund. Klicken Sie anschließend auf das Dropdown-Menü Hintergrund und wählen Sie Bild, Diashow oder Einfarbig von dort. Wenn Sie auswählen Bild oder Diashow, drücken Sie die Durchsuche Klicken Sie auf die Schaltfläche, um ein einzelnes Hintergrundbild oder einen Ordner mit einer Gruppe von Bildern für eine Diashow auszuwählen. Dieser Artikel enthält weitere Details zum Einrichten von Diashows in Windows 10.

Klicken Sie zum Anpassen der Themenfarben auf Farbe auf der Registerkarte Personalisierung. Dadurch wird das Fenster darunter geöffnet, das eine Palette enthält, aus der Sie eine Akzentfarbe für das Thema auswählen können. Alternativ können Sie die auswählen Wähle automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund Option, die die Farbe an das Desktop-Hintergrundbild anpasst.

Windows Themes2

Wählen Geräusche um dem Thema neue Audioeffekte hinzuzufügen. Dadurch wird das Fenster direkt darunter geöffnet, das ein Dropdown-Menü für das Soundschema enthält. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Soundschema und wählen Sie dort ein Audio-Schema aus. Drücken Sie Anwenden und in Ordnung um Ihre ausgewählten Einstellungen zu bestätigen.

Windows Themes3

Sie können Windows auch einen Bildschirmschoner hinzufügen, indem Sie auf klicken Bildschirmschoner auf der Registerkarte Personalisierung. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Bildschirmschoner und wählen Sie dort eines aus. Drücken Sie die Taste, um einen ausgewählten Bildschirmschoner weiter zu konfigurieren die Einstellungen Taste. Klicken Anwenden > in Ordnung um die Bildschirmschonereinstellungen zu bestätigen.

Wenn Sie das neue Thema fertiggestellt haben, klicken Sie auf Thema speichern um ein Fenster “Thema speichern unter” zu öffnen. Geben Sie dann den Titel des neuen Themas in das Textfeld ein. Drücken Sie die speichern Schaltfläche, um das Thema auf der Registerkarte Personalisierung zu speichern.

Alternativ können Sie ein Thema von der Microsoft-Website speichern, indem Sie auf klicken Holen Sie sich mehr Themen online auf der Registerkarte Personalisierung. Das öffnet sich diese Seite Das beinhaltet eine Vielzahl von Themen zur Auswahl. Klicken Herunterladen unter einem Thema und drücken Sie seine speichern Taste. Dadurch wird es in Ihrem Download-Ordner gespeichert, in dem Sie auf das Thema klicken können, um es zu entpacken. Anschließend können Sie das Thema auf der Registerkarte Personalisierung anwenden.

Fügen Sie Windows 10 ein Drittanbieter-Design hinzu

Die von Microsoft signierten Designs ändern jedoch nur den Desktop-Hintergrund, die Taskleiste und die Farben und Soundschemata des Startmenüs, was Windows nicht wirklich ein völlig neues Erscheinungsbild verleiht. Es gibt eine Vielzahl von Themen von Drittanbietern, mit denen Windows durch Hinzufügen neuer Schaltflächen, Titelleisten, Transparenzeffekte, Fensterhintergrundfarben und anderer visueller Elemente etwas angepasst werden kann. Sie können beispielsweise Themen von Aero 7 und Steam von Drittanbietern hinzufügen, die Windows 7 Aero und die Steam-Benutzeroberfläche in Windows 10 replizieren.

Um Windows 10-Designs von Drittanbietern hinzuzufügen, müssen Sie zuerst Ihr System mit UltraUXThemePatcher patchen. Sie können den Setup-Assistenten dieser Software unter Windows speichern, indem Sie auf klicken UltraUXThemePatcher 3.2.0 Taste ein diese Webseite. Dann sollten Sie mit der rechten Maustaste auf den Setup-Assistenten klicken und auswählen Als Administrator ausführen um das Fenster in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen. Führen Sie den Installationsassistenten durch, um die Software zu installieren, und starten Sie Windows nach dem Schließen des Installationsprogramms neu.

Windows Themes4

Als Nächstes benötigen Sie ein Drittanbieter-Design, um es zu Windows hinzuzufügen. Das Deviant Art Website Enthält Themen von Drittanbietern für Windows. Klicke hier und drücken Sie die Herunterladen Klicken Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche, um das Aero 7-Design unter Windows zu speichern.

Die Themen haben entweder ein Rar- oder ein Zip-komprimiertes Dateiformat. Sie können eine Zip-Datei im Datei-Explorer extrahieren, indem Sie sie auswählen und auf drücken Alles extrahieren Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie einen Pfad für den dekomprimierten Ordner. Zum Extrahieren eines Rar benötigen Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters wie 7-Zip, ein Freeware-Paket, das Sie herunterladen können von seiner Website. Wenn Sie 7-Zip geöffnet haben, wählen Sie das Rar-Thema aus und drücken Sie die Taste Extrakt Taste.

Kopieren Sie als Nächstes das Thema eines Drittanbieters nach C: Windows Resources Themes. Öffnen Sie den extrahierten Ordner des Themas im Datei-Explorer und kopieren Sie die Windows-Themendatei, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Kopieren. Öffnen Sie den Pfad C: Windows Resources Themes, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Ordner Themes und wählen Sie Einfügen um das Thema wie unten gezeigt zu kopieren. Kopieren Sie dann den vollständigen Themenordner eines Drittanbieters in Themen.

Windows Themes5

Öffnen Sie nun erneut die Registerkarte Personalisierung. Das neue Thema eines Drittanbieters finden Sie unter Installierte Themen. Sie können dieses Thema also auswählen, um es anzuwenden, wie im folgenden Schnappschuss gezeigt. Das unten ausgewählte Unity-Thema ändert die Schaltflächen des Systemsteuerungsfensters und die Bildlaufleiste.

Windows Themes9

Fügen Sie Windows 10 mit Skin Packs neue Designs hinzu

Skins-Pakete können als erweiterte Designs betrachtet werden, die der Windows-Benutzeroberfläche ein völlig neues Erscheinungsbild verleihen, das Sie mit Standarddesigns nicht immer erhalten. Sie sind nicht ganz mit den Themen identisch, die Sie für die Installation benötigen, aber sie bieten Windows eine wesentlich umfassendere Überarbeitung. Skins fügen Windows neue Symbolsätze, Schaltflächen, Hintergrundbilder für Sperrbildschirme, Startmenüs und sogar Elemente der Benutzeroberfläche hinzu. Beispielsweise, diese Seite Enthält einige Schnappschüsse, die Ihnen zeigen, wie das MacOS Sierra-Skin Pack Windows transformiert.

Richten Sie vor dem Hinzufügen eines neuen Skins zu Windows einen Systemwiederherstellungspunkt ein, falls etwas Unerwartetes passiert. Geben Sie ‘Systemwiederherstellung’ in das Cortana-Suchfeld ein und wählen Sie Wiederherstellungspunkt erstellen. Dann können Sie die Taste drücken Erstellen Klicken Sie im Fenster unten auf die Schaltfläche, um einen Wiederherstellungspunkt einzurichten.

Windows Themes6

Dies Website Enthält eine gute Auswahl an Skin Packs für Windows. Klicken Sie dort auf einen Skin und drücken Sie die Laden Sie es kostenlos mit Adds herunter Schaltfläche, um es in Windows zu speichern. Anschließend können Sie den Rar- oder Zip-Ordner der Skin mit 7-Zip extrahieren. Beachten Sie, dass diese Skins auch ein Passwort auf ihren Download-Seiten enthalten. Sie müssen dieses Passwort eingeben, nachdem Sie das Skin Pack extrahiert haben.

Führen Sie als Nächstes das Installationsprogramm des Skin Packs als Administrator aus. Das Installationsprogramm des Skin Packs enthält möglicherweise einige Softwareinstallationsangebote von Drittanbietern, die Sie abwählen können. Zu den Installationsoptionen kann auch gehören: a Poin wiederherstellent Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um einen Wiederherstellungspunkt einzurichten. Führen Sie dann den Rest des Setup-Assistenten durch, um den neuen Skin zu Windows 10 hinzuzufügen.

Fügen Sie mit WindowBlinds neue Themen hinzu

Es gibt auch Softwarepakete von Drittanbietern, die neue Designs auf Windows 10 anwenden. WindowBlinds ist ein Programm, mit dem Sie Windows Designs mit neuen Taskleisten- und Startmenüstilen hinzufügen können. Beachten Sie, dass dies keine Freeware-Software ist, aber Sie können mit dem 30-Tage-Testpaket Spaß haben. Drücken Sie die Versuchen Sie es kostenlos Taste ein diese Seite um das Installationsprogramm der Software zu speichern. Sie müssen auch eine E-Mail-Adresse eingeben, um das Testpaket per E-Mail zu aktivieren.

Klicken Sie nach dem Start von WindowBlinds in der Seitenleiste auf Stil, um eine neue Themenvoreinstellung auszuwählen. Sie können beispielsweise Win8 auswählen, das das Erscheinungsbild von Windows 8 reproduziert, wie im Snapshot direkt unten gezeigt. Wählen Sie ein Thema und drücken Sie die Stil auf den Desktop anwenden Schaltfläche, um es hinzuzufügen. Das Thema kann auch einige Unterstile enthalten, die Sie aus dem Dropdown-Menü Unterstil auswählen können.

Windows Themes7

Klicken Ändern Stil um weitere Konfigurationseinstellungen zu öffnen. Anschließend können Sie die Farbe, Transparenz, Schriftart und Textur des Themas anpassen. Klicken Sie beispielsweise auf Texturen Um eine Palette von Texturen zu öffnen, können Sie sie wie in der Abbildung unten auf die Taskleiste und die Fenstertitelleisten anwenden. Sie können auch Texturen aus Bildern anwenden, indem Sie auf klicken Effekt bearbeiten und drücken Sie die Erstellen Sie ein neues Bild Taste, um ein Bild auszuwählen. Wenn Sie ein Bild auswählen, wird ein Fenster “Textur erstellen” geöffnet, in dem Sie neue Texturen generieren können, indem Sie einen Bereich aus dem Bild auswählen. Klicken Datei > Textur speichern um die Textur für die Verwendung in WindowBlinds zu speichern.

Windows Themes8

So können neue Designs Windows auf viele Arten anpassen. Sie können Themen mit den grundlegenderen Windows 10-Optionen anwenden oder der Plattform mit Themen von Drittanbietern, Skin-Packs und WindowBlinds ein völlig neues Aussehen verleihen. Dieses Tech Junkie-Handbuch enthält außerdem weitere Informationen zum Anpassen des Windows 10-Desktops.

Similar Posts

Leave a Reply