So passen Sie das Startmenü von Windows 11 im Jahr 2021 an [Guide]

Sie haben also gerade von Windows 10 auf Windows 11 aktualisiert und das zentrierte Startmenü gefällt Ihnen nicht. Ich sage, passen Sie das Windows 11-Startmenü an Ihre Vorlieben an und probieren Sie es aus. Ich bin mir sicher, dass es im überarbeiteten Startmenü viel zu schätzen gibt. Schließlich wird der neue Start als eines der besten Features von Windows 11 angepriesen. Falls Ihnen das neue Start-Erlebnis immer noch nicht gefällt, können Sie sehr gut zum klassischen Startmenü mit Live Tiles-Unterstützung unter Windows 11 zurückkehren Und wenn Sie mit der aktualisierten Benutzeroberfläche absolut fertig sind, können Sie jederzeit von Windows 11 auf Windows 10 downgraden. Aber bevor Sie das tun, empfehle ich Ihnen, das Startmenü von Windows 11 zu personalisieren, um das Beste daraus zu machen.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

Hier haben wir alles, was Sie über das neue Windows 11-Startmenü wissen müssen und wie Sie es nach Ihren Bedürfnissen personalisieren müssen, ausführlich beschrieben. Da das neue Startmenü anders ist, müssen Sie es möglicherweise etwas Zeit lassen, um mit Ihnen zu wachsen. Trotzdem haben wir einige wichtige Tipps gegeben, um Ihr Startmenü-Erlebnis unter Windows 11 zu verbessern.

Symbole neu anordnen und Apps an das Windows 11-Startmenü anheften

1. Der beste Weg, um Ihre Lieblings-Apps in jeder Windows-Version zu finden, besteht darin, sie an das Startmenü anzuheften. Dasselbe können Sie auch in Windows 11 tun. Klicken Sie einfach oben rechts auf „Alle Apps“, scrollen Sie nach unten und gehen Sie zu der App, die Sie an das Startmenü anheften möchten.

Windows 11 Startmenü - alle Apps

2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option „An Start anheften“. Sie können dies auch vom Desktop oder einem anderen Ort aus tun. Und wie wir weiter unten erklärt haben, können Sie Ordner auch an das Startmenü anheften.

Symbole und Pin-Apps neu anordnen

3. Und voila! Die App wird im Bereich “Angepinnt” vorne und in der Mitte angezeigt.

Symbole und Pin-Apps neu anordnen

Verwalten angehefteter Apps im Windows 11-Startmenü

1. Sie können die App auch ziehen und an eine beliebige Position in der Liste der „angehefteten“ Apps Ihrer Wahl verschieben move

2. Wenn Sie außerdem mehr als 18 Apps an das Startmenü anheften, fügt Windows 11 eine zweite Seite hinzu. Sie können scrollen, um zwischen verschiedenen Seiten der angehefteten Apps zu wechseln.

Symbole und Pin-Apps neu anordnen

3. Übrigens können Sie unter Windows 11 weiterhin in alphabetischer Reihenfolge nach Apps suchen. Öffnen Sie einfach „Alle Apps“ und klicken Sie auf ein beliebiges Alphabet.

Symbole und Pin-Apps neu anordnen

Tuning-Empfehlungen im Windows 11-Startmenü

1. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und navigieren Sie im linken Bereich zu „Personalisierung“. Scrollen Sie hier nach unten und gehen Sie zu den “Start” -Einstellungen.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

2. Jetzt würde ich vorschlagen, “Zuletzt hinzugefügte Apps anzeigen” zu aktivieren, um die neue App oder das neue Programm direkt nach der Installation im Startmenü zu finden. Sie sparen Zeit, indem Sie nicht durch die gesamte App-Liste scrollen, um eine neu installierte App zu finden.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

3. Aktivieren Sie als Nächstes “Am häufigsten verwendete Apps anzeigen”, um Empfehlungen für häufig verwendete Apps im Startmenü anzuzeigen.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

4. Als Nächstes, wenn der Schalter „Am häufigsten verwendete Apps anzeigen“ ausgegraut ist, müssen Sie eine Datenschutzeinstellung aktivieren, damit er funktioniert. Öffnen Sie Einstellungen und springen Sie im linken Bereich zu “Datenschutz & Sicherheit”. Klicken Sie hier auf „Allgemein“.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

5. Danach aktivieren Sie “Windows Start- und Suchergebnisse verbessern lassen, indem App-Starts verfolgt werden”. Fahren Sie nun fort und öffnen Sie die Personalisierungsseite erneut. Sie können nun die Option “Die am häufigsten verwendeten Apps anzeigen” aktivieren.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

6. Aktivieren Sie außerdem die Option „Zuletzt geöffnete Elemente in Start, Sprunglisten und Datei-Explorer anzeigen“. Es bietet Ihnen schnellen Zugriff auf Dateien und Programme, auf die Sie über Ihren Windows 11-PC im Startmenü zugreifen.

Anpassen des Windows 11-Startmenüs (2021)

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

1. Ähnlich wie bei Windows 10 können Sie mit Windows 11 auch Ordner zum Startmenü hinzufügen. Gehen Sie zu Einstellungen -> Personalisierung -> Startseite und klicken Sie auf „Ordner“.

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

2. Hier können Sie dem Startmenü Ordner wie Downloads, Dokumente, Bilder und mehr hinzufügen.

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

3. Die Ordner erscheinen links neben dem Power-Menü im Startmenü. Auf diese Weise können Sie über das Windows 11-Startmenü schnell auf wichtige Ordner zugreifen, ohne jemals durch angeheftete Apps oder ähnliches scrollen zu müssen.

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

4. Falls Sie dem Startmenü einen benutzerdefinierten Ordner hinzufügen möchten, ist dies auch in Windows 11 möglich. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner und klicken Sie auf die Option „An Start anheften“. Das neue Betriebssystem unterstützt nativ das Anheften von Ordnern an das Startmenü, sodass Sie keine Apps von Drittanbietern verwenden oder den AppData-Ordner optimieren müssen.

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

5. Nun erscheint der benutzerdefinierte Ordner im Abschnitt „Angepinnte“ Apps im Startmenü. Sie können diese Funktion verwenden, um Ihren Desktop sauber und aufgeräumt zu halten.

Ordner zum Windows 11-Startmenü hinzufügen

Bringen Sie das klassische Startmenü in Windows 11 zurück

Falls Ihnen das Startmenü im Windows 10X-Stil unter Windows 11 nicht gefällt und Sie das klassische Startmenü mit Live Tiles-Unterstützung unter Windows 11 wieder haben möchten, können Sie dies auch tun. Folgen Sie einfach unserem verlinkten Artikel, um detaillierte Schritte zum Bearbeiten der Registrierungsdateien zu erhalten, um Zugriff auf das alte Startmenü im Windows 10-Stil zu erhalten.

Microsoft hat auch eine Option hinzugefügt, um das Startmenü und andere Taskleistensymbole wieder an den linken Rand zu verschieben. Navigieren Sie zu Einstellungen -> Personalisierung -> Taskleiste und wählen Sie “Links” aus der neuen Option “Taskleistenausrichtung”.

Windows 10 Startmenü mit linker Taskleiste

Verschieben Sie die Windows 11-Taskleiste, das Startmenü nach oben oder zur Seite

Das war alles über das Startmenü, aber wenn Sie die Taskleiste unter Windows 11 auf verschiedene Seiten verschieben möchten, sagen wir die obere oder rechte Seite, können Sie dies mit einigen Optimierungen in der Registrierung tun. Folgen Sie einfach unserer detaillierten Anleitung zum Verschieben der Windows 11-Taskleiste an die obere, linke oder rechte Seite des Bildschirms, und Sie sind fertig.

Taskleiste oben Windows 11

Personalisieren Sie das Startmenü unter Windows 11, um das Beste daraus zu machen

Dies sind einige Möglichkeiten, wie Sie das Windows 11-Startmenü anpassen und die Empfehlungen für Apps und Dateien verbessern, schnellen Zugriff auf Ihre Lieblingsprogramme erhalten und vieles mehr. Da ich immer mehr Windows 11 verwende, wird klar, dass Microsoft nicht möchte, dass Sie die gesamte App-Liste durchgehen. Stattdessen zielt es darauf ab, von Anfang an ein zutiefst personalisiertes Erlebnis zu bieten. Das ist jedenfalls alles von uns. Aber wie sind Ihre Erfahrungen mit Windows 11? Kommentieren Sie unten und teilen Sie uns Ihre Meinung zu Microsofts Desktop-Betriebssystem der nächsten Generation mit. Und falls Sie Fragen zu Windows 11 haben, lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen zu Windows 11, um alle Ihre Zweifel auszuräumen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *