So löschen und löschen Sie alle Facebook-Beiträge, ohne das Konto zu löschen

Dank einer Reihe von Kontroversen in den letzten Jahren entscheiden sich immer mehr Facebook-Nutzer dafür, sich vom unglaublich beliebten Social-Media-Netzwerk zu trennen. Es ist jetzt fast unmöglich, die Plattform zu nutzen, ohne sich zu fragen, welche Informationen Facebook über Sie hat und was sie mit diesen Informationen machen.

Unabhängig davon, ob Sie sich Sorgen darüber machen, wie Facebook Ihre Privatsphäre schützt, oder ob Sie sich Sorgen über die Rolle von Facebook bei der Verbreitung von Desinformation in Bezug auf politische Wahlen machen, gibt es viele Gründe, warum Sie Facebook möglicherweise zurücklassen möchten.

Wie bei vielen anderen Nutzern besteht eine gute Chance, dass Sie einige Dinge auf Facebook geteilt haben, von denen Sie sich jetzt wünschen, dass Sie sie nicht hätten. Wenn Sie nicht bereit sind, Ihr Konto vollständig zu löschen, ist das Löschen aller Ihrer früheren Facebook-Beiträge eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Datenschutzbedenken auszuräumen, ohne sich auf ein Leben ohne soziale Medien festzulegen.

Wenn Sie also bereit sind, Ihren Social-Media-Slate sauber zu wischen und neu zu beginnen, schauen wir uns an, wie Sie alle Ihre Facebook-Beiträge in nur wenigen Schritten löschen können.

So speichern Sie Facebook-Beiträge

Halte deine Pferde. Bevor Sie anfangen, diese Post-Historie durchzuarbeiten, gibt es möglicherweise tatsächlich ein paar schöne Erinnerungen, die Sie gerne im Auge behalten möchten. Zum Glück macht es Facebook einfach, alle Ihre Daten zu verpacken und herunterzuladen. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.

Klicken Sie oben rechts auf Ihrer Facebook-Startseite auf das Symbol Kontoeinstellungen.

Klicken Sie im Dropdown-Menü auf die Option Einstellungen.

Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Ihre Facebook-Informationen.

Klicken Sie auf Ihre Informationen herunterladen.

Wählen Sie einen Datumsbereich (oder “alle meine Daten”), ein Format und eine Medienqualität. Klicken Sie dann auf Datei erstellen.

Facebook wird eine hübsche kleine Datei mit all Ihren Facebook-Informationen als Geschenk verpacken. Jetzt können Sie von der Website löschen, ohne befürchten zu müssen, dass Sie etwas Wichtiges verlieren.

Nach Abschluss dieser Schritte erhalten Sie von Facebook eine Datei mit all Ihren Daten, die im Laufe der Jahre gesammelt wurden. Jetzt können Sie alle Ihre früheren Beiträge löschen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie wertvolle Erinnerungen verlieren.

Randnotiz: Andere Websites wie Google, Snapchat und Twitter bieten ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Daten herunterzuladen. Wenn Sie also sehen möchten, welche Daten andere Social-Media-Kanäle gesammelt haben, können Sie dies tun, indem Sie ähnliche Schritte ausführen.

So löschen Sie Facebook-Beiträge

Bist du bereit, deinen Facebook-Verlauf zu bereinigen?

Beginnen wir mit den Grundlagen. Wenn Sie nur über eine Handvoll Beiträge besorgt sind, sollten Sie diese einfach manuell löschen. Gehen Sie direkt zum Beitrag und führen Sie die folgenden Schritte aus:

Klicken Sie auf das Optionssymbol in der oberen rechten Ecke des Beitrags und klicken Sie auf Löschen.

Klicken Sie zur Bestätigung erneut auf Löschen.

Wiederholen Sie diese Schritte für jeden Beitrag, den Sie entfernen möchten. Angenommen, Sie möchten nur eine kleine Anzahl von Posts entfernen, ist dies eine viel einfachere Option und behält den Rest Ihres Facebook-Inhalts bei.

Denken Sie daran, dass Sie diese Beiträge nicht zurückerhalten können. Sobald sie von Facebook gelöscht wurden, sind sie endgültig verschwunden (es sei denn, Sie haben sie zuerst heruntergeladen). Denken Sie also daran, was Sie löschen.

Filtern von Facebook-Posts

Vielleicht möchten Sie alle Ihre Beiträge ab einem bestimmten Monat oder Jahr löschen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, Ihre Facebook-Beiträge zu filtern. Sie können dies tun durch:

iPhone

Besuchen Sie Ihre Profilseite und klicken Sie auf die drei Punkte neben der blauen Schaltfläche “Zu Ihrer Story hinzufügen”

Tippen Sie auf Aktivitätsprotokoll, wenn Sie ein iPhone verwenden

Klicken Sie oben auf “Aktivität verwalten”.

Klicken Sie auf “Ihre Beiträge” und dann auf “Filter”, um nach Datumsbereich zu filtern.

Tippen Sie auf das Feld neben dem Beitrag und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Bestätigen Sie, wann das Popup angezeigt wird.

Android

Natürlich macht Android das etwas einfacher:

Besuchen Sie Ihr Profil und klicken Sie auf die drei Punkte neben der blauen Schaltfläche “Zu Ihrer Geschichte hinzufügen”

Scrollen Sie nach unten zu “Beiträge verwalten”.

Tippen Sie oben auf “Filter”

Nach Datumsbereich filtern

Tippen Sie auf jeden Beitrag, den Sie löschen möchten, damit die Blasen hervorgehoben werden

Tippen Sie auf das Papierkorbsymbol in der unteren Mitte des Bildschirms

Bestätigen

Browser

Das Massenlöschen von Posts aus einem Browser ohne Erweiterung funktioniert ebenfalls. Auf diese Weise können Sie auswählen, welche Beiträge Sie löschen möchten.

  1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen, um Ihr Profil aufzurufen
  2. Scrollen Sie leicht nach unten, bis die Menüoption in der linken Ecke Ihres Bildschirms angezeigt wird
  3. Filtern nach Monat, Datum und Jahr
  4. Tippen Sie auf die drei Punkte neben jedem Beitrag
  5. Klicken Sie auf “Löschen”.
  6. Bestätigen

Obwohl Sie in diesem Schritt einzelne Beiträge löschen können, ist dies eine Option, die funktioniert, wenn nicht zu viele vorhanden sind oder Sie den Inhalt sortieren möchten.

Verwenden Sie eine Erweiterung zum Löschen von Massen

Das manuelle Löschen von Posts ist möglicherweise in Ordnung, wenn Sie sich nur um einige wenige kümmern. Es wird jedoch ewig dauern, bis Sie Ihren gesamten Post-Verlauf auf diese Weise durchgehen.

Leider bietet Facebook keine Methode zum Massenlöschen Ihres Verlaufs (es sei denn, Sie löschen Ihr Konto vollständig). Es gibt jedoch einige Browser-Erweiterungen wie Facebook Timeline Cleaner oder Social Book Post Manager, das kann dir genau dabei helfen.

Wir werden den Social Book Post Manager als Beispiel verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie es bekommen.

Suchen Sie die Erweiterung im Chrome Web Store.

Klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen.

Klicken Sie auf Erweiterung hinzufügen.

Dadurch wird die Erweiterung Ihrem Browser hinzugefügt, sodass Sie mit dem Löschen Ihrer Beiträge beginnen können. Sobald Sie es installiert haben, ist es Zeit, loszulegen.

Gehe zu Facebook und mache das:

Klicken Sie auf das Symbol Kontoeinstellungen und dann auf Aktivitätsprotokoll.

Klicken Sie auf das Erweiterungssymbol für den Social Book Post Manager in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.

Legen Sie die Parameter für das fest, was Sie löschen möchten.

Überprüfen Sie, ob Sie die Ergebnisse überprüfen möchten, bevor Sie auf Löschen klicken.

Entscheiden Sie, wie schnell es sich durch Ihre Beiträge bewegen soll. Klicken Sie auf Löschen.

Überprüfen Sie nach dem Klicken auf Löschen, ob die App alle Ihre Beiträge löscht. In einigen Fällen kann die Auswahl einer Hochgeschwindigkeitseinstellung dazu führen, dass die Erweiterung einige Beiträge überspringt. Wenn Sie feststellen, dass in der App Beiträge fehlen, möchten Sie es möglicherweise mit einer niedrigeren Geschwindigkeit erneut versuchen.

Nehmen Sie sich in der Zwischenzeit einen Moment Zeit und stellen Sie sicher, dass diese Beiträge gelöscht werden sollen. Sobald sie von Facebook verschwunden sind, sind sie endgültig verschwunden.

Kann ich Beiträge auf Facebook per Bulk löschen?

Sie können entweder die oben aufgeführte Browsererweiterung verwenden oder den Aktivitätsmanager verwenden, um alle Ihre Beiträge hervorzuheben und zu entfernen. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, alle Ihre Facebook-Beiträge gleichzeitig zu löschen, ohne Ihr Konto zu löschen und ein neues zu starten.

Kann ich mein Konto löschen und ein neues eröffnen?

Ja. Sofern Sie Ihr Facebook-Konto nicht dauerhaft löschen, wenn das Unternehmen Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse nicht mehr erkennt, benötigen Sie jeweils ein neues.

Angenommen, Sie haben bereits eine neue Telefonnummer und E-Mail-Adresse, können Sie loslegen. Wenn Sie dies nicht tun, möchte Facebook Ihr altes Konto reaktivieren (zumindest für die ersten 90 Tage).

Sie können entweder die Beiträge löschen, die einzelnen Kommentare löschen oder eine Browser-Erweiterung verwenden, um alle Kommentare auf Ihrer Facebook-Seite zu entfernen. Dafür gibt es keine Massenlöschoption, daher ist dies nicht die einfachste Möglichkeit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.