So löschen Sie Dokumente und Daten iPhone

Bei so vielen Apps für iPhone und iPad haben Sie wahrscheinlich viele Standard-Apps wie Safari, Nachrichten, Musik, Videos und E-Mail. Ein Großteil dieser Apps verwendet und speichert Daten, die Speicher beanspruchen können. Da diese Apps als Teil der Nutzung von Dokumenten und Daten betrachtet werden, ist es wichtig, alle Aktien-Apps zu löschen, um Dokumente und Daten für das iPhone freizugeben.

Mail: Alte Mail und Anhänge entfernen

Wenn Sie die Standard-Mail-App auf iPhone und iPad verwenden, ist auf Ihrem Apple-Gerät viel Cache gespeichert. Im Folgenden können Sie alle alten E-Mails und Anhänge entfernen, die im Cache und in den Daten gespeichert sind. Eine einfache Möglichkeit, den gesamten E-Mail-Cache und die gesamten Daten zu löschen, ist:

  • Schalten Sie Ihr iPhone oder iPad ein
  • Gehen Sie zu Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender
  • Wählen Sie das E-Mail-Konto aus
  • Wählen Sie auf Konto löschen und bestätigen Sie
  • Fügen Sie nun das Konto erneut hinzu, indem Sie auf Neu hinzufügen tippen

iTunes: Musik, Filme und Fernsehsendungen, Miniaturbild-Cache

Wenn Sie iTunes-Einkäufe auf Ihrem iPhone oder iPad tätigen, wird neben Musik- und Videoinhalten der Rest in „Dokumente und Daten“ gespeichert. Dies kann einen Miniaturbild-Cache oder verwandte Dateien umfassen, bei denen es sich nicht um Mediendateien handelt.

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um den Cache zu leeren, ist, alle Musik von Ihrem iPhone zu entfernen und sie dann über den Computer erneut zu synchronisieren.

Foto-Stream

Wenn Sie diese Bilder für iPhone- und iPad-Benutzer mit vielen verschiedenen Alben und Fotos in Ihrem Fotostream löschen, können Sie Dokumente und Daten im iCloud-Bereich löschen. Sie können den Fotostream über Einstellungen -> iCloud -> Fotostream deaktivieren. Dadurch werden alle Fotostream-Instanzen von Ihrem iPhone entfernt, sodass Sie im Abschnitt “Dokumente und Daten” freien Speicherplatz zurückgewinnen können.

iCloud-Dokumente

Wenn Sie iCloud für Dokumente oder Daten verwenden, sollte es nicht zu viel Platz für die Verwendung von Dokumenten und Daten für das iPhone iCloud beanspruchen. Wenn Sie jedoch viele zusätzliche iCloud-Dokumente und -Daten haben, können Sie Dokumente einzeln aus Seiten, Zahlen usw. aus iCloud-Dokumenten entfernen. Sie können Dokumente und Daten iPhone iCloud mit den folgenden Schritten löschen:

  • Schalten Sie Ihr iPhone oder iPad ein
  • Gehen Sie zu Einstellungen -> iCloud
  • Wählen Sie auf Speicher & Backup
  • Wählen Sie nun Speicher verwalten
  • Tippen Sie anschließend unter Dokumente und Daten auf jede App
  • Wählen Sie nun oben links auf Bearbeiten
  • Wählen Sie Alle löschen, um alle Dokumente zu entfernen. Alternativ können Sie für jedes Dokument das ‘-‘ auswählen, um es einzeln zu entfernen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.