So löschen Sie den DNS-Cache auf Android-Geräten

Sie müssen auf eine Situation gestoßen sein, in der eine Webseite, die Sie regelmäßig besuchen, nicht im Browser Ihres Android-Geräts geladen werden kann, wenn sie auf Ihren anderen Geräten einwandfrei geladen wird. Nun, dies ist ein Problem, mit dem wir alle konfrontiert sind, und es entsteht aufgrund einer Beschädigung im DNS-Cache. Für Personen, die es nicht wissen, ist der DNS-Cache eine Datei, die die Hostnamen und IP-Adressen der Websites enthält, um sicherzustellen, dass sie beim nächsten Besuch derselben Website schneller geladen werden. Probleme treten jedoch auf, wenn sich die IP-Adresse einer Webseite ändert, bevor das Gerät oder der Browser den Cache aktualisiert, was dazu führt, dass Webseiten nicht geladen werden.

Wenn Sie dieses Problem auf einem Android-Smartphone hatten, haben Sie folgende Möglichkeiten, den DNS-Cache unter Android zu löschen:

Löschen Sie den DNS-Cache unter Android über den Browser

Sie können den DNS-Cache auf Ihrem Android-Gerät einfach über den von Ihnen verwendeten Browser leeren. Sie können einfach zu den Einstellungen Ihres Browsers gehen und die Browserdaten und den Cache löschen. Das sollte den Job erledigen. Sie können dies sogar tun, indem Sie auf Einstellungen-> Apps-> Browser (die von Ihnen verwendete Browser-App) gehen. Hier können Sie einfach zu „Speicher“ gehen und auf „Cache löschen“ tippen.

Löschen Sie den DNS-Cache in Chrome

Wenn Sie Chrome verwenden, können Sie den DNS-Cache besser löschen. Sie können einfach Chrome öffnen und in der Adressleiste “chrome: // net-internals / # DNS” eingeben (natürlich ohne Anführungszeichen). Hier finden Sie die verschiedenen Domainnamen-Caches. Sie können einfach auf die Option “Host-Cache löschen” tippen, um den DNS-Cache in Chrome zu leeren.

Sie können auch sicherstellen, dass “Sockets” zusammen mit “Cache leeren” gelöscht werden, indem Sie auf die Dropdown-Schaltfläche am Ende des roten Balkens tippen. Sie können einfach eine der Optionen auswählen und erneut auf die Schaltfläche „Host-Cache löschen“ klicken.

Ändern Sie die DNS-Einstellungen unter Android

Wenn das Löschen des DNS-Caches unter Android die Probleme nicht behebt, können Sie versuchen, die DNS-Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät zu ändern. Es gibt zwei Möglichkeiten, die DNS-Einstellungen unter Android zu ändern.

  • Ändern Sie die DNS-Einstellungen des WiFi-Netzwerks

Wenn Sie mit einem WiFi-Netzwerk verbunden sind, können Sie die DNS-Einstellung für dieses bestimmte WiFi-Netzwerk ändern. Hier sind die Schritte dazu:

  1. Gehen Sie zunächst zu Einstellungen-> WLAN. Drücken Sie hier lange auf das Netzwerk, für das Sie DNS ändern möchten.

  1. Tippen Sie im daraufhin angezeigten Popup auf die Schaltfläche „Erweiterte Optionen“. Wählen Sie dann die „IP-Einstellungen“ als „statisch“. Jetzt können Sie unten nach unten scrollen, wo Sie die Option finden, eine DNS-Adresse manuell einzugeben.

  • Ändern Sie die DNS-Einstellungen über die Drittanbieter-App

Unter Android gibt es verschiedene Apps von Drittanbietern, mit denen Sie die DNS-Einstellungen ändern können. Wir verwenden die DNS-Wechsler-App (kein Root-3G / WiFi), mit der Sie, wie der Name schon sagt, das DNS für jedes Netzwerk ändern können. Sie können herunterladen die App aus dem Play Store. Es ist kostenlos erhältlich, enthält jedoch Anzeigen.

  1. Nachdem Sie die App installiert haben, können Sie sie einfach starten und sehen, dass auf der Hauptseite der App eine Schaltfläche „Start“ angezeigt wird, mit der Sie die DNS-Einstellung auf die gewünschte Option ändern können. Sie können zwischen Google DNS, Open DNS, Yandex DNS und Level3 DNS wählen oder Ihre eigene benutzerdefinierte DNS-Adresse festlegen.

  1. Dann können Sie einfach auf die Schaltfläche Start klicken und eine Verbindungsanforderung wird angezeigt. Wenn Sie dies zulassen, wird die neue DNS-Einstellung auf Ihrem Android-Gerät aktiviert.

SIEHE AUCH: So leeren oder löschen Sie den DNS-Cache in Windows 10

Löschen Sie den DNS-Cache unter Android, um Probleme mit Webseiten zu beheben

Nun, das waren einige einfache Schritte, um den DNS-Cache unter Android zu löschen oder die DNS-Einstellungen auf Android-Geräten zu ändern. Jetzt wissen Sie also, was zu tun ist, wenn eine Webseite nicht geladen wird. Wenn Sie bessere Methoden haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *