So löschen Sie alle Ihre Daten, die Microsoft über Windows sammelt

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist erst kürzlich in Kraft getreten, und eine Reihe großer Unternehmen haben ihre Datenschutzrichtlinien grundlegend geändert, um sie für die Endnutzer transparenter zu machen. Eine Reihe von Unternehmen, darunter Google, Microsoft und Facebook, ermöglichen es Benutzern, alle im Laufe der Jahre gesammelten Daten anzuzeigen und bei Bedarf von ihren Servern zu löschen.

Die Dienste von Microsoft werden von einem erheblichen Teil der Weltbevölkerung genutzt, und das Unternehmen hat von jedem seiner Dienste große Datenmengen gesammelt. Sie können jetzt jedoch problemlos alle Daten anzeigen, die das Unternehmen über Microsoft gesammelt hat Datenschutz-Dashboard und löschen Sie alles, was Sie möglicherweise nicht mehr teilen möchten. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über alle von Microsoft gesammelten Daten und wie Sie sie löschen können:

Browser-Verlauf

Microsoft Privacy Dashboard 1

Wenn Sie den Browserverlauf in Cortana aktiviert haben, wird der gesamte Browserverlauf von Microsoft Edge an das Unternehmen gesendet, um die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Sie können Ihren gesamten von Microsoft gespeicherten Browserverlauf anzeigen, indem Sie diesen Anweisungen folgen Verknüpfungund löschen Sie alles, was Sie entfernen möchten. Es ist erwähnenswert, dass Microsoft keine Ihrer Browserdaten sammelt, wenn Sie private Sitzungen zum Surfen im Internet verwendet haben.

Suchverlauf

Microsoft Privacy Dashboard 2

Microsoft speichert den gesamten Bing-Suchverlauf, um bei der nächsten Suche bessere Ergebnisse zu erzielen. Dies umfasst Personalisierungen und Vorschläge sowie die automatische Vervollständigung. Wenn Sie nicht möchten, dass Microsoft Zugriff auf diese Daten hat, können Sie Ihren Suchverlauf anzeigen und löschen, indem Sie diesen Anweisungen folgen Verknüpfung.

Standortaktivität

Microsoft Privacy Dashboard 3

Wenn Sie ein Windows-Gerät mit aktivierter Standortfreigabe verwendet haben, sammelt Microsoft auch relevante Daten zu Ihrem Standort, um bessere Anweisungen und Informationen zu Ihrer Umgebung bereitzustellen. Sie können Ihre Standortaktivität anzeigen, indem Sie diesen Anweisungen folgen Verknüpfung Wenn Sie nicht möchten, dass Microsoft Zugriff auf diese Daten hat, können Sie sie auch auf derselben Webseite löschen.

Sprachaktivität

Microsoft Privacy Dashboard 4

Um die Spracherkennung und andere personalisierte Spracherlebnisse zu verbessern, speichert Microsoft Audioaufzeichnungen Ihrer Interaktionen mit Cortana oder anderen Cloud-basierten, sprachfähigen Produkten, die das Unternehmen anbietet. Sie können alle vom Unternehmen gespeicherten Aufzeichnungen anzeigen und löschen, indem Sie diesen Anweisungen folgen Verknüpfung.

Das Unternehmen sammelt auch Daten für eine Vielzahl anderer Dienste, einschließlich Medienaktivität, Produkt- und Serviceaktivität, Produkt- und Serviceleistung, Gesundheitsaktivität und Cortanas Notizbuch. Sie können alle vom Unternehmen gespeicherten Daten anzeigen, indem Sie sich bei Microsoft anmelden Datenschutz-Dashboard und löschen Sie alles, was Sie möglicherweise als unangenehm empfinden, wenn Sie es mit dem Unternehmen teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *