So laden Sie Torrents direkt auf das iPhone herunter

Das Herunterladen von Torrents direkt auf Ihr iPhone ist nicht so einfach wie auf einigen anderen Geräten. Aufgrund der kontroversen Natur von Torrent-Dateien hat Apple alle Torrent-Client-Apps aus seinem Online-Shop verbannt. Offiziell können Sie keine Torrent-Dateien auf Ihr iOS-Gerät herunterladen.

Können Sie Torrents auf das iPhone herunterladen?

Ja, es ist weiterhin möglich, Torrents auf Ihr iPhone herunterzuladen, Sie müssen jedoch einen Webclient verwenden, um dies zu tun. Neben Apps gibt es noch andere Möglichkeiten, Torrent-Dateien herunterzuladen. Wenn Sie trotz dieses Verbots die Regeln biegen und Torrent-Dateien herunterladen möchten, können Sie verschiedene Methoden verwenden. Obwohl Apple Torrent-Clients offiziell verbietet, können Sie online auf sie zugreifen, ohne sie herunterladen zu müssen.

Sie können viele Online-Torrent-Apps im Internet finden. Die beliebtesten und getesteten Optionen sind:

Achtung Alle Streamer: Hier einige Fakten zu den potenziellen Gefahren des ungeschützten Online-Streamings:

  1. Ihr ISP hat ein direktes Fenster zu allem, was Sie im Web anzeigen und streamen
  2. Ihr ISP darf diese Informationen jetzt legal über das verkaufen, was Sie anzeigen
  3. Die meisten ISPs möchten sich nicht direkt mit Rechtsstreitigkeiten befassen. Daher geben sie häufig Ihre Anzeigeinformationen weiter, um sich selbst zu schützen und Ihre Privatsphäre weiter zu gefährden.

Die einzige Möglichkeit, Ihre Anzeige und Identität in den drei oben genannten Szenarien zu schützen, ist die Verwendung eines VPN. Indem Sie Inhalte direkt über Ihren ISP streamen, setzen Sie möglicherweise alles, was Sie im Internet anzeigen, sowohl diesen als auch denjenigen, die das Interesse haben, das sie möglicherweise schützen, zur Verfügung. Ein VPN schützt das. Folgen Sie diesen 2 Links und Sie werden in kürzester Zeit sicher streamen:

  1. ExpressVPN ist unser VPN nach Wahl. Sie sind extrem schnell und ihre Sicherheit ist erstklassig. Bekommen 3 Monate frei für eine begrenzte Zeit
  2. Erfahren Sie, wie Sie ein VPN auf Ihrem Fire TV Stick installieren

Alle diese Websites funktionieren auf ähnliche Weise. Wenn Sie sie in Ihrem Browser öffnen, müssen Sie nur den Torrent-Link in die Suchleiste kopieren und auf Download klicken.

Es gibt zwei Methoden, mit denen Sie Dateien von Online-Torrent-Downloadern abrufen können.

Kopieren Sie den direkten Download-Link

  1. Gehen Sie zu der von Ihnen verwendeten Torrent-Website, z Monova oder
  2. Suchen Sie nach dem gewünschten Torrent.
  3. Anstatt auf “Torrent herunterladen” zu tippen, halten Sie gedrückt, bis Sie den Link kopieren können.Download-Torrents-auf-iPhone-iPad-2

  4. Fügen Sie den Link in Seedr oder eine andere ähnliche Website ein und wählen Sie “Los”.
    Instrumententafel

Diese Website fungiert als Torrent-Client und lädt die Torrent-Datei direkt in den Speicher Ihres Geräts herunter.

Laden Sie die Torrent-Datei hoch

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert hat, können Sie auch eine Torrent-Datei auf die von Ihnen ausgewählte Website hochladen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den gewünschten Inhalt herunterzuladen:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Torrent-Site und suchen Sie eine Torrent-Datei, die Sie herunterladen möchten.
  2. Halten Sie die Taste gedrückt, anstatt auf Download zu tippen, bis ein Menü angezeigt wird.
  3. Drücken Sie auf “Teilen” und dann auf “Speichern unter”. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Torrent-Datei speichern möchten.
  4. Öffnen Sie einen Online-Torrent-Downloader wie Seedr oder Zbigz.
  5. Klicken Sie auf die Option “Torrent-Datei hinzufügen” und suchen Sie die Torrent-Datei in Ihren Dokumenten.
  6. Tippen Sie auf “Los” oder “Herunterladen” (je nach Site).
  7. Der Torrent wird in Ihren Speicher heruntergeladen.

Ist uTorrent auf dem iPhone verfügbar?

Unglücklicherweise nicht. Apple hat große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass niemand eine App mit dem Namen uTorrent herunterladen kann. Es gibt viele andere Torrents für das iPhone, die im obigen Abschnitt „Verwenden einer Online-Torrent-App“ ausführlicher behandelt werden.

Wie lade ich einen Magnet Link auf mein iPhone herunter?

Es ist möglich, einen Magnet-Link über das Internet auf Ihr iPhone herunterzuladen, und Sie müssen dafür keine App herunterladen. Wenn Sie eine App herunterladen möchten, können Sie Folgendes verwenden: Datenfluss, TorrentSafe, Zbigs, oder Bitport.

  1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser und gehen Sie zu Seedr.cc.
  2. Erstellen Sie ein Konto, melden Sie sich an und fügen Sie den Magnetlink des Torrents ein.
  3. Es wird automatisch die Torrent-Dateien für Sie abrufen. Laden Sie sie anschließend einfach auf Ihr iPhone herunter.

Herunterladen eines Torrents mit Dokumenten von Readdle

Obwohl Documents by Readdle eine App ist, die sich hauptsächlich auf Medien konzentriert, können Sie den integrierten Webbrowser der App verwenden, um das Herunterladen noch einfacher zu gestalten. Mit der App können Sie Torrent-Dateien nicht direkt herunterladen. Sie müssen sich daher weiterhin an einen Online-Webclient wenden, damit er ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Gehen Sie zu iTunes und suchen Sie Dokumente von Readdle.
  2. Installiere die App.
  3. Öffnen Sie die Torrent-Site mit dem in der App integrierten Browser.
  4. Suchen Sie den Torrent, den Sie herunterladen möchten.
  5. Kopieren Sie den Magnet-Download-Link. Beachten Sie, dass Magnet-Links und Download-Torrent-Links nicht identisch sind.
  6. Gehen Sie zum Online-Torrent-Client (Zbigz oder einem anderen), fügen Sie den Magnetlink in das angegebene Feld ein und klicken Sie auf “Los”. Die Website lädt die Datei auf den Server herunter, ohne einen weiteren Link zu erstellen.
  7. Tippen Sie auf den Link, und die App lädt die Datei auf Ihr Gerät herunter.

Sind Torrents illegal?

Torrent-Dateien und Apps sind nicht illegal, aber der Inhalt der Dateien kann sein. Diese Dateien sind häufig auch mit Malware infiziert. Seien Sie also vorsichtig, was Sie herunterladen, wenn Sie keine Probleme mit dem Gesetz oder Ihrem System haben möchten.

Sollte ich beim Herunterladen von Torrents ein VPN verwenden?

Obwohl das Herunterladen von Torrent-Dateien nicht als illegale Handlung angesehen wird (es handelt sich um das Teilen von Dateien), gibt es viele Strafverfolgungsbehörden, die glauben, dass die Handlung eine kriminelle Handlung ist, und sie könnten ein Beispiel aus Ihnen machen. Es liegt in Ihrem Interesse, ein VPN zu verwenden, damit Ihre IP-Adresse nicht verfolgt werden kann. Es gibt mehrere VPNs im Web, aber die folgenden werden getestet und häufig verwendet, und Sie können ihnen Ihre vertraulichen Informationen anvertrauen.

  1. Express VPN
  2. NordVPN
  3. IPVanish
  4. Hotspot-Schild
  5. Windscribe

Stellen Sie sicher, dass Sie alle haben VPN eingeschaltet, bevor Sie nach Torrents suchen. Mit den meisten Torrents können Sie Ihr VPN aus 60 bis 100 Ländern wechseln. Dazu gehören die USA, England, Kanada und zahlreiche andere Orte in Asien, Afrika, Südamerika, Europa und Australien. Um mehr über VPNs zu erfahren, Schauen Sie sich dieses Buch auf Amazon an.

Similar Posts

Leave a Reply