So installieren Sie Kodi auf Raspberry Pi 3 (Anleitung)

Kodi ist jedermanns beliebteste Media-Streaming-Lösung und der Raspberry Pi ist der Spielplatz des Geeks für mehrere coole Projekte. Sie können jederzeit eine dedizierte Kodi-Box kaufen (die sich nicht wesentlich von einer Android-TV-Box unterscheidet), aber natürlich befriedigt sie den Geek in Ihnen nicht. Darüber hinaus können Sie mit einem Raspberry Pi neben der Installation von Kodi auch mehrere andere Projekte erstellen. Wenn Sie jedoch nach einer einfacheren und benutzerfreundlicheren Lösung suchen, ist es besser, eine Kodi-Box zu kaufen. Wenn Sie jedoch gerne herum basteln und dabei nichts dagegen haben, etwas zu lernen, dann sind Sie hier genau richtig. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie Kodi mit OSMC auf Raspberry Pi 3 installieren:

Installieren Sie den Code auf Raspberry Pi 3

Dinge, die Sie brauchen werden

  • Ein Himbeer-Pi mit Stromquelle
  • microSD-Karte mit Adapter / USB-Laufwerk
  • USB-Tastatur
  • HDMI Kabel
  • Raspberry Pi Fall (Obwohl nicht unbedingt notwendig, empfehle ich auf jeden Fall einen.)

Installieren Sie OSMC auf einer microSD-Karte

Herunterladen OSMC-Installation für Ihr Betriebssystem. OSMC ist ein Debian-basiertes Betriebssystem, auf dem Kodi installiert ist. Das Installationsprogramm ist für Windows, MacOS und Linux verfügbar.

  • Wenn Sie das OSMC-Installationsprogramm zum ersten Mal öffnen, sollten Sie mit einer Willkommensnachricht begrüßt werden. Wählen Sie Englisch (es ist keine andere Sprache aufgeführt!) Und Raspberry Pi 2/3 im nachfolgenden Feld und klicken Sie auf den nächsten Pfeil.

Install_kodi_on_raspberry_pi_31

  • Wählen Sie die Version von OSMC aus, die Sie herunterladen möchten. “2017.02-2” ist die neueste Version zum Zeitpunkt des Schreibens. Wenn jedoch ein Update verfügbar ist, laden Sie es auf jeden Fall herunter. Klicken Sie auf den nächsten Pfeil, um fortzufahren. Das Installationsprogramm versucht im nächsten Schritt, die ausgewählte Version aus dem Internet herunterzuladen. Alternativ können Sie zuerst die herunterladen Disk-Image von ihrer Website und kreuzen Sie das “Verwenden eines lokalen Builds auf meinem Computer” an.

  • Stecken Sie den Kartenleser mit einer microSD-Karte in den USB-Anschluss Ihres Laptops / Desktops. Wählen Sie die Option “Auf einer SD-Karte”, wenn Sie gefragt werden, wo OSMC installiert werden soll, und klicken Sie auf den nächsten Pfeil.

  • Wählen Sie in diesem Schritt Ihren Netzwerkverbindungstyp aus. Wenn Sie Ethernet verwenden, wählen Sie “Kabelverbindung” und wenn Sie WLAN verwenden, wählen Sie “Drahtlos”. Klicken Sie auf den nächsten Pfeil, um fortzufahren.

  • Wenn Sie sich für “Wireless” entscheiden, geben Sie Ihren WLAN-Namen und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf den nächsten Pfeil.

  • Wählen Sie das angezeigte Gerät aus und klicken Sie auf den nächsten Pfeil. Bitte beachten Sie, dass durch die Installation von OSMC die microSD-Karte formatiert wird. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien sichern. Stellen Sie in dem seltenen Fall, dass Sie kein Gerät sehen können, sicher, dass der Kartenleser mit einer MicroSD-Karte an Ihren Laptop / Desktop angeschlossen und ordnungsgemäß formatiert ist.

  • (Lesen!) Und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und fahren Sie mit dem nächsten Bildschirm fort.

  • Der Download (~ 175 MB) beginnt nun und sollte abhängig von Ihrer Netzwerkverbindung in wenigen Minuten abgeschlossen sein. Nach Abschluss sind Sie bereit für die Showzeit! (oder so sollte es zumindest sagen!)

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie den Softwareinstallationsprozess erfolgreich abgeschlossen. Kommen wir nun zum Hardware-Teil.

Stellen Sie die erforderlichen Hardwareverbindungen her

  • Stecken Sie die microSD-Karte in den Kartensteckplatz des Raspberry Pi. Schließen Sie die USB-Tastatur und das Netzteil an den Raspberry Pi an.
  • Schließen Sie das HDMI-Kabel an ein externes Display / Fernsehgerät an und schalten Sie die Stromversorgung ein. Sie sollten jetzt das OSMC-Fenster sehen und die Initialisierung sollte in wenigen Sekunden abgeschlossen sein.

  • Beim ersten Start sollte ein relativ einfacher Startassistent angezeigt werden. Verwenden Sie Ihre Tastatur, um durch die Benutzeroberfläche zu navigieren und Dinge auszuwählen. Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Sprache, Zeitzone, den Gerätenamen und ähnliche Dinge aus.

Sie haben die Möglichkeit, zwischen zwei vorinstallierten Designs zu wählen: dem neuen Standarddesign von Kodi Krypton, Estuary oder OSMC Skin. Natürlich können Sie später mehrere andere Themen herunterladen und anwenden.

Das ist es also! Sie haben Kodi erfolgreich auf dem Raspberry Pi 3 installiert.

Wie Sie sehen können, ist die Installation von Kodi auf Raspberry Pi mit OSMC recht einfach. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nach einer Alternative zu OSMC suchen, können Sie es auch versuchen OpenELEC.

Verwenden von Kodi auf dem Raspberry Pi 3

In meinen begrenzten Tests konnte ich Kodi auf dem Raspberry Pi 3 einwandfrei zum Laufen bringen. Die 1,2-GHz-CPU und 1 GB RAM des Pi sorgten für ein reibungsloses Kodi-Erlebnis. Ich konnte eine Verbindung zum WLAN herstellen und nach Add-Ons suchen. Der Pi verfügt auch über einen Ethernet-Anschluss, sodass Sie auch eine kabelgebundene Internetverbindung verwenden können. Es kann gelegentlich zu Ruckeln in der Benutzeroberfläche kommen, wenn Sie versuchen, ein qualitativ hochwertiges Video abzuspielen, aber ich habe kaum oder gar keine Bildratenabfälle festgestellt. Während ich keinen abnormalen Temperaturanstieg bemerkte, haben es sicherlich einige Leute in der Gemeinde. Sie können die Temperatur des Pi jederzeit überwachen, indem Sie die Einstellungen von Kodi aufrufen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Koffer haben, der die Luftzirkulation nicht behindert. Wenn nichts hilft, können Sie auch versuchen, einen Kühlkörper zu verwenden.

Wenn Sie Kodi noch nicht kennen, lesen Sie unseren ausführlichen Artikel darüber, wie Sie es verwenden können, um damit zu beginnen.

<

p style=”text-align: center;”>SIEHE AUCH: 10 besten Raspberry Pi 3 Alternativen, die Sie kaufen können

Einfache Installation und Verwendung von Kodi auf Raspberry Pi 3

Durch die Installation von Kodi auf einem Raspberry Pi erhalten Sie eine leistungsstarke Media-Streaming-Lösung zu einem erschwinglichen Preis. Wenn Sie einen Raspberry Pi 3 oder eine andere Version bei sich haben und Kodi häufig verwenden, sollte es eine gute Idee sein, Ihre eigene Kodi-Box mit Raspberry Pi zu erstellen. Haben Sie versucht, Kodi auf einem Raspberry Pi 3 zu installieren? Wenn ja, würde ich gerne im Kommentarbereich unten von Ihren Erfahrungen hören.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *