So führen Sie ein Downgrade von Apps auf Android durch, ohne Daten zu verlieren

Es kann vorkommen, dass ein kürzlich durchgeführtes Update einer Ihrer Lieblings-Apps eine Ihrer Lieblingsfunktionen entfernt oder Werbung einführt. Es ist verständlich, wenn Sie dadurch zu einer älteren Version der App wechseln möchten. Jetzt denken Sie vielleicht, dass dies einfach durch Herunterladen einer APK möglich ist. Sie haben Recht, aber was ist mit den App-Daten? Wenn Sie eine ältere Version installieren, erhalten Sie möglicherweise die gewünschte Version, jedoch auf Kosten Ihrer Daten. Wenn Sie Ihre Daten nicht verlieren möchten, aber dennoch die ältere Version verwenden möchten, können Sie Apps auf Android wie folgt downgraden, ohne Daten zu verlieren:

Hinweis: Ich habe diese Methode auf meinem Moto G4 Plus (gerootet) mit Android 7.1.2 ausprobiert. Mi Mix (nicht gerootet) mit Android 6.0.1; und mein Computer mit Windows 10 Pro.

Voraussetzungen

Bevor wir mit dem Fortschritt beginnen, müssen Sie bestimmte Dinge sicherstellen. Nachstehend finden Sie eine Liste von ihnen (in keiner bestimmten Reihenfolge).

  • Installieren Sie ADB mit beiden auf Ihrem Computer Minimaler ADB & Fastboot oder der offizielle Google-Binärdateien. Auf meinem Computer habe ich letzteres installiert.
  • Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät. Gehen Sie dazu in den Einstellungen Ihres Geräts zu “Über das Telefon” und tippen Sie sieben Mal auf “Build-Nummer”. Dies sollte die Entwickleroptionen auf Ihrem Gerät aktivieren. Gehen Sie dazu und schalten Sie “USB-Debugging” um.

USB-Debugging

Downgrade von Apps auf Android ohne Root

Nachdem Sie alle Voraussetzungen erfüllt haben, können Sie mit dem eigentlichen Verfahren fortfahren. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte.

  • Laden Sie die gewünschte APK der App herunter, die Sie downgraden möchten. Sie können dies tun, indem Sie danach suchen APKMirror. Ich lade die APK von Nova Launcher v5.3 herunter. Derzeit ist die Version, die ich auf meinem Telefon habe, v5.4-beta4. Extrahieren Sie nun den heruntergeladenen ADB-Ordner und fügen Sie die APK dort ein.

ADB-Ordner

  • Klicken Sie nun mit gedrückter Umschalttaste auf Ihrer Tastatur mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in diesem Ordner. Wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option “PowerShell-Fenster hier öffnen”.

Power Shell

  • Führen Sie in diesem Fenster die folgenden Befehle aus:
    adb push nova.apk /sdcard/nova.apk
    adb shell pm install -r -d /sdcard/nova.apk
    Hinweis: Ich habe die APK-Datei auf meinem Computer in die angegebene umbenannt. Sie können “nova.apk” durch den Namen Ihrer APK-Datei ersetzen.

PowerShell-Befehle

Wenn Sie nun die Version der App auf Ihrem Telefon überprüfen, werden Sie feststellen, dass sie heruntergestuft wurde.

Nova Launcher Update deaktiviert

SIEHE AUCH: 12 coole Android 8.0 Oreo Tricks, die Sie kennen sollten

Downgrade von Apps auf Android mit Leichtigkeit

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie Apps auf Android downgraden können, ohne Ihre Daten zu verlieren, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre bevorzugten Funktionen in einer App entfernt werden. Dies ist eine sehr einfache Methode, der jeder folgen sollte. Wenn Sie jedoch eine andere Methode zum Downgrade von Android-Apps kennen, lassen Sie es mich im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *