So fügen Sie der Windows 10-Taskleiste neue Menüs hinzu

Windows 10 verfügt über zahlreiche Kontextmenüs, die Sie über die Registrierung anpassen können. Diese Menüs können eine Vielzahl von System-, Software- und Dateiverknüpfungen enthalten. Sie sind also sicherlich praktisch, und Sie können die Anzahl der Menüs in Windows erweitern, indem Sie einige zur Taskleiste rechts in der Taskleiste hinzufügen. Hier sind einige Freeware-Softwarepakete, die der Taskleiste Menüs hinzufügen, über die Sie schnell auf Programme, Ordner, Websites usw. zugreifen können.

Das FlashTray Pro Taskleistenmenü

FlashTray Pro ist ein Programm, das mit den meisten Windows-Plattformen kompatibel ist und ein anpassbares Menü zu Ihrer Taskleiste hinzufügt. Damit können Sie Menüs einrichten, die Programm-, Dokument-, URL- und Systemverknüpfungen enthalten. Öffnen Sie diese Softpedia-Seite, um sie zu Ihrer Softwarebibliothek hinzuzufügen. Wenn Sie das Setup durchlaufen und das Programm gestartet haben, klicken Sie wie unten gezeigt auf das FlashTray Pro-Symbol in Ihrer Taskleiste.
Taskleistenmenü
Dadurch wird ein neues Menü in Ihrer Taskleiste geöffnet, das Sie jetzt nach Bedarf anpassen können. Es enthält bereits einige grundlegende Systemoptionen, darunter Minimize All Windows und Empty Recycle Bin. Sie können noch viel mehr hinzufügen, indem Sie Konfigurieren > Launcher auswählen, um das folgende Fenster zu öffnen.
Taskleistenmenü2
Drücken Sie als Nächstes die Schaltfläche Einfügen und wählen Sie die Option Programm, um dem Menü eine Softwareverknüpfung hinzuzufügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Datei/Ordner suchen und wählen Sie ein Programm aus, das in das Menü aufgenommen werden soll. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK und Übernehmen, um die neuen Einstellungen zu bestätigen.
Sie können dem Menü auf ähnliche Weise Ordner- und Dokumentverknüpfungen hinzufügen. Natürlich geben Sie für URL-Verknüpfungen eine URL anstelle eines Softwarepfads ein. Wenn Sie das Optionsfeld System auswählen, können Sie eine Vielzahl von Systemverknüpfungen auswählen, die Sie dem Menü aus einem Dropdown-Menü hinzufügen.
Taskleistenmenü3
Anschließend können Sie die Platzierung der Verknüpfungen im Menü anpassen, indem Sie sie in der Menüvorschau auf der Registerkarte Launcher auswählen. Klicken Sie dort auf die Pfeiltasten nach oben und unten, um die Verknüpfungen im Menü weiter nach oben oder unten zu verschieben. Sie können dem Menü auch Untermenüs und Teiler hinzufügen, indem Sie die entsprechenden Schaltflächen auf dieser Registerkarte drücken.
Um die Menüfarben anzupassen, wählen Sie die Registerkarte Optionen. Wählen Sie dort die oberen und unteren Felder aus, um alternative Farben für das Banner auf der linken Seite des Menüs auszuwählen. Klicken Sie auf das Feld Textfarbe, um eine andere Schriftfarbe für den Text des Banners auszuwählen, und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um Ihre Änderungen zu bestätigen.
Taskleistenmenü4

Das Kana Launcher Taskleistenmenü

Kana Launcher ist ein weiteres Programm, mit dem Sie Ihre Software und Dokumente über die Taskleiste in Windows öffnen können. Klicken Sie auf dieser Seite unter Launcher-3.0.0.29s Zip (mit Setup) auf Download, um die Zip-Datei zu speichern. Wählen Sie dann die gespeicherte Zip-Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Alle extrahieren, um den Ordner zu entpacken. Führen Sie das Setup aus dem extrahierten Ordner aus, um das Programm zu installieren. Wenn Sie Kana Launcher ausführen, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol klicken, um die Menüs im folgenden Schnappschuss zu öffnen.
Taskleistenmenü5
Um dem Menü neue Elemente hinzuzufügen, doppelklicken Sie mit der linken Maustaste auf das Taskleistensymbol von Kana Launcher. Dadurch wird das direkt darunter angezeigte Fenster geöffnet, in dem Sie die Registerkarte Launcher auswählen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Feld Popup-Menüs und wählen Sie Aus Verknüpfung kopieren. Wählen Sie nun Alle Dateien aus dem Dropdown-Menü Dateityp, wählen Sie ein Programm oder Dokument aus, das Sie dem Menü hinzufügen möchten, und drücken Sie Öffnen. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen, und Sie finden die neue Programm-/Dokumentverknüpfung im Kana Launcher-Menü.
Taskleistenmenü6
Eine der guten Eigenschaften von Kana Launcher ist, dass Sie eine Gruppe von Softwarepaketen über das Menü öffnen können. Wählen Sie die Registerkarte Gruppenstart im Kana Launcher-Fenster und klicken Sie auf Neu, um das Fenster direkt darunter zu öffnen. Geben Sie einen Menütitel für die Gruppe in das Textfeld ein und drücken Sie die Schaltfläche Hinzufügen, um einige Programme zum Öffnen der Verknüpfung auszuwählen. Klicken Sie auf OK, um das Fenster zu schließen, öffnen Sie das KL-Taskleistenmenü, wählen Sie Gruppenstart und dann die Gruppe, die Sie hinzugefügt haben, um alle darin enthaltenen Programme zu öffnen.
Taskleistenmenü7

Das SE-TrayMenu System Tray Menü

SE-TrayMenu ist ein effizientes Softwarepaket, das einige Anpassungsoptionen für das Taskleistenmenü enthält. Sie können dieses Programm zu Windows-Plattformen ab XP von Softpedia hinzufügen. Klicken Sie auf Download, um die Zip-Datei zu speichern, und Sie können sie aus dem komprimierten Ordner ausführen, ohne sie zu extrahieren. Wenn es ausgeführt wird, klicken Sie auf das Glühbirnensymbol, um das Taskleistenmenü direkt darunter zu öffnen.
Taskleistenmenü8
Jetzt können Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol von SE-TrayMenu klicken und Einstellungen auswählen, um dem Menü einige Verknüpfungen hinzuzufügen. Wählen Sie Anwendungen, klicken Sie auf Hinzufügen und ausführbare Dateien hinzufügen, um das Fenster Element auswählen zu öffnen. Wählen Sie dann ein Softwarepaket aus, das Sie in das Menü aufnehmen möchten, und klicken Sie auf Öffnen, um es hinzuzufügen. Es wird in die Anwendungsliste aufgenommen und Sie können jedes Element dort löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Entfernen auswählen.
Das Hinzufügen von URLs und Ordnern zum Menü ist ziemlich gleich. Klicken Sie auf Hinzufügen und entweder auf Ordner hinzufügen oder Internetlink hinzufügen, um diese Verknüpfungen hinzuzufügen. Füllen Sie dann die erforderlichen Felder im URL-Bearbeitungsfenster aus oder wählen Sie einen Ordner aus, der in das Menü aufgenommen werden soll.
Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Farbthema, um die Menüfarben anzupassen. Klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü Thema, um neue Farben für das Menü auszuwählen. Sie können dort beispielsweise Olivgrün auswählen, wie im folgenden Schnappschuss gezeigt.
Taskleistenmenü10
Wählen Sie Layout, um die direkt darunter angezeigten Optionen zu öffnen. Dort können Sie das Layout der Menüs anpassen, indem Sie auf das Dropdown-Menü Muster klicken. Das Dropdown-Menü enthält 11 Layouts, und Sie können jedes dieser Layouts anpassen, indem Sie ihre Einstellungen konfigurieren.
Taskleistenmenü11
Sie können dem Menü auch einen Hotkey geben. Wählen Sie Haupteinstellungen und klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü Popup-Hotkey, um dort eine Tastenkombination auszuwählen. Durch Drücken dieses Hotkeys wird das Menü an der Cursorposition geöffnet.
SE-Tray Menu, Kana Launcher und FlashTray Pro sind also ein Triumvirat von Programmen, die der Windows 10-Taskleiste praktische Menüs hinzufügen. Sie können Ihre wichtigsten Software, Websites, Ordner und Dokumente zu diesen Taskleistenmenüs für einen schnellen Zugriff ohne Bearbeitung der Registrierung hinzufügen. Dann können Sie einige Verknüpfungen vom Desktop und vom Startmenü löschen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *