So fügen Sie den Helligkeitsregler in der Statusleiste von Android hinzu

Android ist eine Plattform, auf der verschiedene Entwickler ihre Ideen präsentieren können, um die Leistungsfähigkeit des Systems zu verbessern. Wenn Sie jemals ein benutzerdefiniertes ROM oder eine GravityBox auf Ihrem verwurzelten und mit Xposed infundierten Android-Gerät verwendet haben, müssen Sie sicherlich auf einen Helligkeitsregler gestoßen sein, mit dem Sie Ihren Finger über die Statusleiste bewegen können, um die Helligkeit des Bildschirms anzupassen. Die Funktion ist einfach und geschickt. Es ist entmutigend, dass eine solche Funktion auf Android nicht verfügbar ist. Cue – Anzeigehelligkeit. Mit dieser App können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms mithilfe eines Helligkeitsreglers ändern, ohne die Option für die Schnelleinstellungen aufrufen zu müssen.

Was die Display Brightness-App noch beeindruckender macht, ist, dass sie völlig kostenlos ist, nicht einmal Root-Zugriff erfordert und im Gegensatz zu benutzerdefinierten ROMs diesen Helligkeitsregler an jedem Rand Ihres Bildschirms verwenden kann. Wenn Sie diese Funktion auf Ihrem Gerät installieren möchten, lesen Sie weiter, wie Sie die Helligkeit Ihres Geräts mithilfe eines Helligkeitsreglers in der Statusleiste einfach anpassen können.

Holen Sie sich den Helligkeitsregler in der Statusleiste in Android

  • Zu Beginn müssen Sie die Installation von APK-Dateien von Drittanbietern aktivieren. Gehen Sie dazu einfach zu den Android-Einstellungen und tippen Sie auf die Option „Sicherheit“. Stellen Sie dort sicher, dass die Option “Unbekannte Quellen” aktiviert ist.

  • Als Nächstes müssen Sie die Amazon Underground-App von herunterladen und installieren Hier.

Hinweis: Sie benötigen ein Amazon-Konto, um fortfahren zu können

  • Sobald Sie die App geöffnet haben, können Sie verschiedene Funktionen des Helligkeitsreglers anpassen, z. B. die Größe auswählen, die Transparenz anpassen, die Gesamtlänge des Schiebereglers ändern, den Balkentyp ändern und vieles mehr. Darüber hinaus können Sie auch die Bildschirmposition auswählen, um den Helligkeitsregler so zu verschieben, dass er Ihren Vorlieben am besten entspricht.

  • Ziehen Sie zum Schluss einfach den Schieberegler, um die Helligkeit Ihres Geräts anzupassen. Ich habe beispielsweise den Helligkeitsregler in der oberen Mitte, der Statusleiste, platziert. Wenn ich den Schieberegler anpasse, um die Helligkeit des Bildschirms zu ändern, wird der Helligkeitsprozentsatz auch in der Mitte des Bildschirms angezeigt.

SIEHE AUCH: So erhalten Sie eine Mac-ähnliche Touch-Leiste auf Android-Geräten

Steuern Sie die Helligkeit Ihres Geräts mit dem Helligkeitsregler

Die Android-Entwickler-Community hat sich immer neue und interessante Funktionen ausgedacht, die Teil des Standard-Android sein sollten. Die Displayhelligkeit ist ein perfektes Beispiel für eine solche App, die sicherlich den Ruhm verdient. Obwohl die App veraltet ist, funktioniert sie immer noch einwandfrei und portiert die Funktion des Helligkeitsreglers in der Statusleiste erfolgreich von vielen benutzerdefinierten ROMs auf jedes Android-Gerät. Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, wie Sie zu dieser App stehen und wie Sie sie verwenden möchten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *