So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Mac (3 einfache Möglichkeiten erklärt)

Eine SD-Karte ist ein Lebensretter für die Erweiterung der Speicherkapazität Ihres Geräts. Es muss jedoch formatiert werden, bevor Sie es auf Ihrem Gerät verwenden können. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Probleme beim Formatieren Ihrer SD-Karte auf Ihrem MacBook haben! Sie sind am richtigen Ort gelandet. In diesem Artikel werden alle Schritte erläutert, die Sie ausführen müssen, um die Aufgabe zu erledigen. Bevor wir zu den Schritten springen, sollten wir verstehen, warum Sie Ihre SD-Karte formatieren sollten.

Warum sollte ich meine SD-Karte formatieren?

Die meisten führenden Marken bieten heutzutage vorformatierte SD-Karten an. Um jedoch das Risiko einer Datenkorruption in Zukunft zu minimieren, ist es immer eine gute Idee, diese vor der Verwendung zu formatieren. Hier sind einige andere Gründe, warum Sie die Formatierung Ihrer microSD-Karte oder SD-Karte in Betracht ziehen sollten.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre SD-Karte für Ihr Gerät bereit ist.
  • Das Formatieren von Karten vor dem Wechseln des Geräts ist eine gute Vorgehensweise, um fehlerhafte Speicherstellen zu vermeiden.
  • Das bloße Löschen des Inhalts löscht Ihre Karte nicht vollständig. Sie müssen Ihre SD-Karte auch dann formatieren, wenn sie zum Löschen des Speichers dient.

Was auch immer Ihr Grund sein mag, es ist eine ausgezeichnete Praxis, die SD-Karte für ein gesundes Gedächtnis zu formatieren. Hier sind einige schnelle Möglichkeiten, dies zu tun.

Hinweis: Wenn Sie ein iPad anstelle eines MacBook verwenden, benötigen Sie einen blitzschnellen SD-Kamerakartenleser, um mit Ihrem iPad auf Ihre SD-Karte zugreifen zu können.

So formatieren Sie SD- oder MicroSD-Karten auf Ihrem Mac

Verwenden der Festplatten-Dienstprogramm-App auf dem Mac

  1. Verwenden Sie einen Anschluss, um mit einem Kartenleser auf Ihre SD-Karte zuzugreifen.
  2. Öffnen Sie die Festplatten-Dienstprogramm-App auf dem Mac.Öffnen Sie die Festplatten-Dienstprogramm-App auf Ihrem Mac
  3. Suchen Sie nach Ihrer SD-Karte und klicken Sie darauf.Suchen Sie nach Ihrer SD-Karte und klicken Sie darauf, um sie zu löschen
  4. Klicken Sie auf Löschen. Sie können den Namen der SD-Karte eingeben, wenn Sie möchten.
  5. Wählen Sie das Dateisystemformat. Wenn es 64 GB oder größer ist, wählen Sie exFAT. sonst entscheiden Sie sich für FAT32.
  6. Löschen Sie Ihre SD-Karte.Löschen Sie Ihre SD-Karte aus der Disk Utility-App auf dem Mac

Das ist es! Ihre SD-Karte ist formatiert und kann erneut gespeichert werden.

Mit SD Card Formatter Software

SD-Kartenformatierer ist eine kostenlose App von SD Association. Die Software kümmert sich um die technische Arbeit, damit Sie nicht den technischen Details erliegen. Das Beste an der Software ist, dass sie fast alle MacOS unterstützt (MacOS X 10.7 Lion oder höher).

Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie → Starten Sie die Software und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Stellen Sie sicher, dass Ihre SD-Karte mit dem Mac verbunden ist, um sie zu formatieren.

Formatieren Sie die SD-Karte mit der SD Card Formatter-Software für Mac

Die Software ist unkompliziert und verringert das Risiko der Formatierung eines unbekannten Laufwerks oder einer unbekannten Karte, da Ihre SD-Karte automatisch erkannt wird. Außerdem wird das entsprechende Dateisystem (exFAT oder FAT32) basierend auf der Größe der SD-Karte ausgewählt.

Verwenden der Mac-Befehlszeile

  1. Geben Sie cmd + Leerzeichen ein, um Spotlight zu starten. Geben Sie Terminal ein.
  2. Schließen Sie Ihren Kartenleser an Ihren Mac an und legen Sie Ihre SD-Karte ein.
  3. Geben Sie diskutil list ein, um die Liste aller verfügbaren Speicher anzuzeigen. Sie sehen nun den gesamten Speicher in einem Listenformat. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus der Liste aus.Geben Sie diskutil list in die Mac-Befehlszeile ein
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sudo diskutil eraseDisk FAT 32 SDCARD MBRFormat / dev / disk2Formatieren Sie die SD-Karte mit der Mac-Befehlszeile

Dieser Befehl formatiert Ihre SD-Karte. Um Ihre Aktion zu bestätigen, fragt das System möglicherweise nach Ihrem Passwort. Geben Sie es ein, und Sie können loslegen!

Wenn Sie alle diese Schritte ausgeführt haben und Ihre SD-Karte immer noch nicht formatieren können, lesen Sie weiter.

Warum kann ich meine SD-Karte nicht formatieren?

Obwohl alle Methoden perfekt ausgeführt wurden, kann Ihr Mac Ihre SD-Karte manchmal immer noch nicht formatieren. Dies kann folgende Gründe haben:

  1. Virenangriff.
  2. Unsichere Ejakulation.
  3. Eine beschädigte SD-Karte.
  4. Die SD-Karte ist durch einige Rechte geschützt.

Sie können die ersten beiden Probleme lösen, indem Sie etwas vorsichtiger vorgehen. Wenn Sie jedoch mit einer beschädigten SD-Karte oder einer geschützten SD-Karte nicht weiterkommen, können Sie nicht viel dagegen tun.

Haben Sie Ihre SD-Karte auf einem Mac formatiert?

Wenn Sie eine der oben genannten Methoden befolgen, wird Ihre SD-Karte gelöscht und für andere Projekte verwendet. Seien Sie vorsichtig beim Formatieren Ihrer SD-Karte, insbesondere mit dem Festplatten-Dienstprogramm. Möglicherweise werden die Daten anderer Speichergeräte gelöscht. Obwohl Sie sich mit Datenwiederherstellungssoftware zurechtfinden können, hilft dies in einigen Fällen möglicherweise nicht weiter.

Ich hoffe, dieser Leitfaden hat geholfen. Lassen Sie mich im Kommentarbereich unten wissen, wenn Sie auf Probleme stoßen.

Vielleicht möchten Sie auch diese Beiträge lesen:

iGeeksBlog hat Partner- und gesponserte Partnerschaften. Wir können Provisionen für Einkäufe verdienen, die über unsere Links getätigt werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Empfehlungen unserer Autoren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *