So finden Sie die MAC-Adresse auf einem iPhone oder iPad

Einige Unternehmen oder Organisationen arbeiten in einem engen Wi-Fi-Netzwerk. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sie ihre Mitarbeiter nach ihrer MAC-Adresse fragen. Nun, Sie könnten verwirrt sein, was dieses seltsame Akronym bedeutet. MAC steht zunächst für Media Access Control und ist für jedes Gerät einzigartig, das eine Internetverbindung unterstützt. Ihr iPhone hat es also auch.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was eine MAC-Adresse ist und wie Sie Ihre auf Ihrem iPhone oder iPad finden können.

Was ist eine MAC-Adresse auf dem iPhone und warum sollten Sie sie benötigen?

Die MAC-Adresse auf Ihrem iPhone oder iPad ist die eindeutige ID, die es von den anderen in einem freigegebenen Netzwerk unterscheidet. Der Network Internet Controller (NIC) hostet die MAC-Adresse auf internetfähigen Geräten. Während dieser Chip bei iPads und iPhones auf dem Motherboard befestigt bleibt, ist er bei einigen älteren Geräten abnehmbar.

Wenn Sie beispielsweise einen öffentlichen Router einschalten, findet dieser alle in der Nähe befindlichen Geräte anhand ihrer MAC-Adressen. Daher kann ein Gerät ohne MAC-ID keine Verbindung zu Bluetooth oder einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen.

Die MAC-Adresse ist oft praktisch, wenn Sie Geräte angeben, die einem eng gemeinsam genutzten Netzwerk beitreten können. Sie können beispielsweise einen Router so konfigurieren, dass er bestimmte MAC-IDs akzeptiert. Und wie Benutzernamen lehnt es jede MAC-ID ab, die nicht in seinem Konfigurationsspeicher gespeichert ist.

Und das erklärt, warum Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen Sie möglicherweise auffordert, Ihre MAC-Adresse anzugeben. Trotzdem versuchen einige Leute ohne Zugang immer noch, ein so enges Netzwerk durch sogenanntes MAC-ID-Spoofing zu täuschen.

Obwohl es Spoofer von Drittanbietern zum Ändern der MAC-Adresse eines Geräts gibt, ist dies unter iOS nicht leicht zu erreichen. Ab iOS 14 ermöglicht Apple Ihnen jedoch, Ihre MAC-ID auf eine private zu ändern. Es bedeutet immer noch nicht, dass Sie zufällige MAC-Adressen für Ihr iOS-Gerät generieren können.

So sehen Sie Ihre MAC-Adresse auf dem iPhone oder iPad

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Gehen Sie zu Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Info.
  4. Die WLAN-MAC-Adresse Ihres Geräts wird rechts neben der WLAN-Adresse angezeigt.
    Die Bluetooth-MAC-Adresse befindet sich auch neben Bluetooth.

    Überprüfen Sie Ihre MAC-Adresse auf dem iPhone oder iPad

Das ist es! Sie können jetzt lange auf Ihre Mac-Adresse drücken und auf Kopieren tippen, um sie mit jedem zu teilen, der sie benötigt.

Und wenn Sie sich fragen, wie Sie die MAC-Adresse Ihres Mac finden können, haben wir auch eine umfassende Anleitung zum Ermitteln der MAC-Adresse von Mac OS.

F. Können Sie die MAC-Adresse auf Ihrem iPhone oder iPad ändern?

Ja und nein. Während Sie auf Ihrem iPhone oder iPad zwischen öffentlichen und privaten MAC-IDs wechseln können, können Sie deren Werte nicht selbst anpassen, da sie in Ihrem Gerät integriert sind.

F. Stimmt die MAC-Adresse mit der Wi-Fi-Adresse überein?

Ja. Die WLAN-Adresse ist die gleiche wie die MAC-Adresse. Beachten Sie jedoch, dass Bluetooth auch seine MAC-Adresse hat. Es ist also auch sicher zu sagen, dass die Wi-Fi-Adresse auf Ihrem iPhone oder iPad eine Art Medienzugriffskontroll-ID ist.

F. Wie finde ich meine WLAN-MAC-Adresse auf meinem iPhone?

Wie bereits erklärt, können Sie die MAC-Adresse Ihres iPhones oder iPads finden, indem Sie die Info-Informationen in der App “Einstellungen” überprüfen.

F. Können zwei Geräte dieselbe MAC-Adresse haben?

Die MAC-Adresse ist für jedes Gerät eindeutig. Es können sich also keine zwei Geräte dieselbe MAC-Adresse teilen.

F. Wie viele MAC-Adressen kann ein Gerät haben?

Normalerweise hat ein Gerät eine MAC-Adresse für jede Netzwerkverbindungsschnittstelle. Im Wesentlichen haben Bluetooth, Wi-Fi und Ethernet jeweils eine eindeutige MAC-ID.

F. Ist die MAC-Adresse einer IP-Adresse ähnlich?

Nein. Während eine MAC-Adresse unabhängig vom Standort oder Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden, gleich bleibt, ändert sich eine IP-Adresse mit Netzwerk und Geolokalisierung. Außerdem ist eine IP ein Internetprotokoll.

Zu wissen, was eine MAC-Adresse ist und wie man sie findet, kann Ihnen bei Bedarf viel Verwirrung ersparen. Und ich hoffe, dieser Artikel löst Ihr Problem bereits.

Fragst du dich, ob dich jemand mit deiner MAC-Adresse verfolgen könnte? Nun, es ist nicht unmöglich. Aber wir alle teilen es, wenn wir uns mit öffentlichen Netzwerken verbinden. Also zögern Sie nicht, es mit jedem zu teilen, der es braucht. Haben Sie weitere Fragen? Teile sie in den Kommentaren unten.

Lesen Sie als nächstes:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *