So fälschen Sie Ihren Standort für Facebook Check In

Facebook Check In ist eine nette Funktion, mit der Sie Ihren Freunden von Ihrem Jet-Setting-Lebensstil erzählen können. Sie können einen Ort oder ein Denkmal auf der Welt auswählen und dort einchecken. Nicht im Sinne von Übernachtung, sondern im Sinne von “Zeigen wir allen meinen Freunden, dass ich irgendwo cool bin”. Sie können Ihren Standort auch für den Facebook-Check-In fälschen.

Ich kenne Leute mit Jobs, die sie auf der ganzen Welt beschäftigen und Facebook Check In teils Narzissmus und teils Teilen in Betracht ziehen. Ein bisschen wie Facebook im Allgemeinen wirklich. Ich interessiere mich jedoch dafür, wohin sie geht und welche Länder sie zu sehen bekommt, weshalb ich ihnen in erster Linie Aufmerksamkeit schenke.

Sie können auch Ihren eigenen Standort für den Facebook-Check-In freigeben oder vortäuschen.

Verwenden Sie Facebook Check In richtig

Ich werde Ihnen zuerst zeigen, wie Sie Facebook Check In richtig verwenden, falls Sie die Funktion nicht ausprobiert haben. Ich werde Ihnen dann zeigen, wie Sie Ihren Standort vortäuschen können. Wenn Sie bereits Facebook Check In verwenden, können Sie zu diesem Teil springen.

  1. Öffnen Sie Facebook und wählen Sie das Symbol mit drei weiteren Punkten im Abschnitt “Beitrag erstellen” Ihrer Hauptseite aus.
  2. Wählen Sie unter den Symbolen unten die Option Einchecken aus.
  3. Geben Sie einen Ort in das angezeigte Suchfeld ein oder wählen Sie einen zuvor besuchten Ort aus der Dropdown-Liste aus.
  4. Geben Sie oben unter “Was beschäftigt Sie?” Eine Nachricht ein.
  5. Wählen Sie “Posten”, wenn Sie bereit sind.

Ich habe Kairo im Beispiel ausgewählt, da es ein Ort ist, den ich schon immer besuchen wollte. Eine Karte oder ein Bild des Ortes oder Denkmals wird in das Feld eingefügt, und Sie können Ihren Beitrag oben hinzufügen. Einige Orte haben mehrere Einträge, da sie mehrere Denkmäler oder Orte zu sehen haben. Wählen Sie die am besten geeignete aus.

Vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob Ihr Beitrag veröffentlicht werden soll oder ob Sie zwischen Freunden bleiben möchten, bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Fake deinen Standort für Facebook Check In

Soweit ich das beurteilen kann, gibt es beim Facebook-Check-In keinerlei Check-in, um sicherzustellen, dass Sie dort sind, wo Sie sich befinden. Ich konnte so tun, als wäre ich in Kairo, während ich im Büro saß, und niemand war klüger, außer denen, die sich umdrehen konnten, um mich zu sehen.

Wenn Sie auf einer sehr einfachen Ebene so tun möchten, als wären Sie an einem anderen Ort als dem, an dem Sie sich befinden, können Sie die oben genannten Schritte ausführen und sagen, dass Sie sich irgendwo auf der Welt befinden. Wenn Sie kreativer werden möchten, können Sie.

  1. Wählen Sie das Symbol “Mehr” im Bereich “Beitrag erstellen” von Facebook
  2. Wählen Sie unten Einchecken.
  3. Geben Sie eine beliebige Stelle in das schattierte Feld ein.
  4. Geben Sie oben unter “Was beschäftigt Sie?” Eine Nachricht ein.
  5. Veröffentlichen Sie den Eintrag, wenn Sie bereit sind.

Es scheint egal zu sein, wo Sie sich auf der Welt befinden. Facebook fügt einen Check-In für den von Ihnen ausgewählten Ort hinzu. Natürlich ist es nicht immer gut genug, nur einen zufälligen Ort hinzuzufügen.

Machen Sie Ihre Reise glaubwürdiger

Je nachdem, was Ihre Absicht ist, müssen Sie Ihren Fall möglicherweise ein wenig stärken, wenn Sie die Leute dazu bringen möchten, zu glauben, dass Sie woanders sind. Für eine gründlichere Arbeit können Sie ein Bild mit falschen GPS-Koordinaten fälschen. Obwohl Facebook die EXIF-Daten mit Ort, Uhrzeit, Datum und anderen Elementen entfernt, kann Facebook beim Aufnehmen eines Fotos dennoch herausfinden, wo Sie sich befinden. Wir können es also täuschen und denken, dass Sie woanders sind. Hier ist wie.

  1. Laden Sie eine App wie herunter Fake GPS Free für Android oder Gefälschter GPS-Standort! für iPhone.
  2. Suchen Sie ein Bild des Standorts in Google Bilder auf Ihrem Computer. Vorzugsweise ein Open Source-Bild oder ein Bild, das nicht urheberrechtlich geschützt ist.
  3. Stellen Sie Ihren gefälschten GPS-Standort so ein, wie Sie es vorgeben.
  4. Stellen Sie das Bild im Vollbildmodus auf Ihrem Computer ein.
  5. Nehmen Sie mit Ihrer Telefonkamera ein Bild auf.
  6. Verwenden Sie Facebook, um das Bild zu öffnen und Standort hinzuzufügen.
  7. Wählen Sie die von Facebook vorgeschlagenen Koordinaten aus.
  8. Post wie gewohnt.

Wenn dies alles so funktioniert, wie es sollte, sollte Facebook die EXIF-Daten auf dem von Ihnen aufgenommenen Bild lesen. Wenn Sie GPS-Koordinaten vortäuschen, sollte Facebook sie als echt lesen und den Ort vorschlagen, an dem Sie sich als Standort ausgegeben haben. Sie können es dann markieren und wie gewohnt posten, um Ihre gefälschte Reisegeschichte zu stärken.

Für die meisten Verwendungszwecke sollte die erste Methode zum Fälschen Ihres Standorts für den Facebook-Check-In einwandfrei funktionieren. Wenn Sie einen analytischen oder nicht vertrauenswürdigen Freund haben oder wissen, dass jemand nachsehen möchte, sollten diese zusätzlichen Schritte dazu beitragen, ihn davon zu überzeugen, dass Sie wirklich auf Reisen sind.

Haben Sie andere Möglichkeiten, Ihren Standort für den Facebook-Check-In zu fälschen? Erzählen Sie uns unten davon, wenn Sie dies tun!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *