So extrahieren Sie APK von Android App ohne Root

Eine APK-Datei ist das Endprodukt, das nach der Entwicklung einer Android-App erstellt wird. Es gehört zur Erweiterung .apk und wird auch als Android Application Package bezeichnet. Es ähnelt einer EXE-Datei, mit der Windows-Programme installiert werden. Wie Sie vielleicht wissen (oder nicht), ist es keine leichte Aufgabe, diese APK-Datei aus einer App zu extrahieren. Es ist möglicherweise einfach, wenn Ihr Telefon gerootet ist, aber nicht so sehr, wenn Sie ein nicht gerootetes Android-Gerät haben. Nun, die Wahrheit ist, dass es nicht so schwer ist, wie Sie vielleicht gedacht haben. Heute zeige ich Ihnen einige Methoden, mit denen Sie die APK einer auf Ihrem Telefon installierten App extrahieren können.

Haftungsausschluss: Es ist illegal, die APK einer kostenpflichtigen Android-App zu extrahieren. Wenn Sie dies tun, sind Sie selbst dafür verantwortlich. Dieser Leitfaden wurde mit dem Seelenzweck geschrieben, um das Wissen über das Extrahieren von APK für Bildungszwecke zu teilen. Wir unterstützen keine Piraterie.

Methode 1: Verwenden eines erweiterten Datei-Explorers

Wie oben erwähnt, können Sie, wenn Ihr Gerät über Root-Zugriff verfügt, einen erweiterten Datei-Explorer verwenden, mit dem Sie Root-Ordner durchsuchen können. Im Allgemeinen befinden sich die installierten Apps unter „/ data / apps“. Von hier aus können Sie einfach die APK-Dateien kopieren und einfügen, wo immer Sie möchten. Sie können APK installierter Apps jedoch auch mit einem erweiterten Datei-Explorer auf einem nicht gerooteten Android-Telefon extrahieren.

Wir werden hier verwenden ES File Explorer dafür. Sie können jede andere Dateimanager-App verwenden, wenn Sie möchten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie damit installierte Apps sichern können. Ja, das ist der Schlüssel hier, der uns hilft, die APK zu extrahieren.

Die Schritte sind einfach. Öffnen Sie den ES File Explorer und tippen Sie auf der Startseite der App auf „App“ (siehe Abbildung unten). Tippen Sie nun lange auf die App, von der Sie die APK extrahieren möchten, und tippen Sie unten auf die Option „Backup“.

Die App wird mit der extrahierten APK-Datei gesichert. Sie finden die APK-Datei in einem Ordner mit dem Namen “Backup” in Ihrem internen Speicher. Wenn Sie diese Methode einfacher finden, ist die nächste Methode noch einfacher.

Methode 2: Laden Sie die APK Extractor App herunter

Was ist mit einer App, die APK extrahieren kann? Nun, die APK Extractor App funktioniert genau so, wie der Name schon sagt. Laden Sie die App herunter aus dem Play Store und installieren Sie es.

Die Arbeitsweise der App ist sehr einfach. Auf der Startseite der App werden alle System- und Drittanbieter-Apps auf Ihrem Telefon angezeigt. Sie können einfach nach der App suchen, deren APK Sie extraxtieren möchten. Dann tippen Sie einfach auf die App und fertig. Das APK wird extrahiert und im Ordner “ExtractedAPKs” im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert.

Apk Extractor 1

In den App-Einstellungen können Sie den Zielordner der extrahierten APKs ändern. Sie können auch das Namensformat festlegen. Beispielsweise können Sie festlegen, dass die APK-Dateien zuerst den App-Namen und dann den Paketnamen haben. Sie können zum besseren Verständnis auch die App-Version in den Namen einfügen. Außerdem können Sie bei Bedarf sogar eine automatische Sicherung von APKs einrichten. Es ist alles in den Einstellungen verfügbar.

Außerdem steht Ihnen die Option zur Verfügung, die APK über die App selbst für andere freizugeben. Tippen Sie einfach auf das Dropdown-Symbol neben der App und Sie erhalten die Option, sie freizugeben. Die App extrahiert zuerst die APK und dann wird das Freigabefenster geöffnet. Sie können dann die App auswählen, über die Sie die APK teilen möchten.

Methode 3: Extrahieren von APK mit ADB

Wenn Sie ein begeisterter Android-Benutzer oder ein Android-Entwickler sind, müssen Sie sich mit ADB auskennen. Die Android Debug Bridge ist im Grunde ein Befehlszeilenprogramm, das mit dem Android SDK verfügbar ist. Mit diesem Befehl können Sie Ihr Telefon steuern und Dateien in Ihrem Speicher mit verschiedenen Befehlen verwalten. Es kann leicht auf die Stammordner zugreifen, da der Hauptzweck das Debuggen ist.

Mit ein paar Befehlen können Sie APK einfach in den gewünschten Ordner auf unseren PC oder Mac extrahieren. Wenn Sie ADB nicht genau kennen, denken Sie vielleicht, dass Android SDK erforderlich ist, damit ADB funktioniert? Nun nein, ist es nicht. Tatsächlich bietet Google ein separates Paket von Plattform-Tools an, das die ADB enthält. Sie können es von herunterladen Hier.

Nachdem Sie die Tools heruntergeladen haben, extrahieren Sie einfach die Zip-Datei und öffnen Sie den Ordner. Sie finden die Datei adb.exe zusammen mit fastboot im Ordner (wir werden sie nicht verwenden). Drücken Sie nun die Umschalttaste und klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner, um die Option für “Befehlsfenster hier öffnen” im Kontextmenü zu erhalten.

Schließen Sie als Nächstes Ihr Telefon über ein USB-Kabel an den PC oder Mac an und stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging in den Entwickleroptionen aktiviert ist. Befolgen Sie nun die unten angegebenen Befehle.

Wir prüfen zunächst, ob das Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist oder nicht. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

ADB-Geräte

Als nächstes greifen wir auf den Namen des App-Pakets zu. Wenn Sie den Paketnamen bereits kennen, können Sie diesen Schritt überspringen. Geben Sie den folgenden Befehl ein.
adb shell pm list pakete

Kopieren Sie jetzt einfach den Paketnamen, den Sie extrahieren möchten. Und fügen Sie es in den nächsten Befehl ein. Kopieren Sie nicht das Präfix ‘package:’. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Hier extrahiere ich .apk von Truecaller.

adb shell pm path com.truecaller

Der obige Befehl gibt Ihnen den Pfad der tatsächlichen APK der App. Jetzt müssen Sie nur noch einen Pull-Befehl ausführen, um die APK von diesem Pfad zu ziehen und an unserem gewünschten Ort zu speichern. Stellen Sie sicher, dass Sie den Pfad des gewünschten Speicherorts kopieren und in den unten angegebenen Befehl einfügen. Kopieren Sie auch den Pfad der tatsächlichen APK, die wir als Ergebnis des vorherigen Befehls erhalten haben.

adb pull /data/app/com.truecaller-1/base.apk Pfad / zu / gewünscht / Ort

Die APK-Datei sollte jetzt an Ihrem gewünschten Speicherort gespeichert werden.

SIEHE AUCH: So entsperren Sie den Mac mit dem Fingerabdruckscanner des Android-Geräts

Beste Möglichkeiten, APK von Android Apps zu extrahieren

Egal aus welchem ​​Grund Sie möglicherweise eine APK extrahieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Entwickler unterstützen, da sie es verdienen, für ihre harte Arbeit belohnt zu werden. Apropos am besten, es ist sicherlich die zweite Methode. Der APK-Extraktor führt grundsätzlich dieselben Shell-Befehle aus, die wir in ADB ausgeführt haben. Es ist also sicher der beste Weg. Wenn Sie jedoch eine andere Methode kennen, erwähnen Sie diese in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *