So exportieren Sie Google Fotos nach OneDrive und Flickr (2020)

In letzter Zeit haben Google und andere Technologieunternehmen zusammengearbeitet, um ihre Servicedaten portabel zu machen. Das Datenübertragungsprojekt hat tatsächlich im Jahr 2017 begonnen und trägt jetzt Früchte. Früher haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Fotos und Videos von Facebook auf Google Fotos übertragen können. Jetzt bieten wir Ihnen eine weitere Anleitung zum Exportieren von Google Fotos nach OneDrive und Flickr. Google hat in der Tat einen separaten Dienst namens Google Takeout entwickelt, um die Datenübertragung zwischen verschiedenen Diensten zu erleichtern. Lassen Sie uns also unverzüglich lernen, wie Sie Google Fotos mit nur einem Klick auf OneDrive und Flickr übertragen.

Exportieren Sie Google Fotos nach OneDrive und Flickr

1. Öffnen Sie die Google Takeout-Seite und melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an, falls dies noch nicht geschehen ist. Sobald Sie auf der Seite sind, wird eine neue Option “Alle Fotoalben enthalten” angezeigt. Klick es an.

Exportieren Sie Google Fotos nach OneDrive und Flickr

  1. Deaktivieren Sie hier das Kontrollkästchen oben, und Sie können Ihr eigenes Google Fotos-Album auswählen, das Sie exportieren möchten. Wenn Sie alle in Google Fotos gespeicherten Fotos und Videos nach OneDrive / Flickr exportieren möchten, lassen Sie das Kontrollkästchen unverändert. Klicken Sie anschließend auf “OK”.

Exportieren Sie Google Fotos nach OneDrive und Flickr

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nächster Schritt“.

  1. Wählen Sie hier aus dem Dropdown-Menü die Auswahl des Cloud-Speichers aus und klicken Sie auf “Konten verknüpfen und Export erstellen”. Zum Beispiel gehe ich hier mit OneDrive.

Exportieren Sie Google Fotos nach OneDrive und Flickr

  1. Jetzt werden Sie von Google aufgefordert, Ihre Google-Anmeldeinformationen erneut zu überprüfen. Anschließend werden Sie zur Anmeldeseite von OneDrive weitergeleitet. Gewähren Sie Google Takeout nach dem Anmelden die Berechtigung zum Verwalten von Dateien auf OneDrive.

  1. Schließlich beginnt der Exportvorgang auf der Seite von Google Takeout. Sie können die Registerkarte schließen, wenn der Vorgang zu lange dauert. Sie erhalten eine E-Mail, wenn der Exportvorgang abgeschlossen ist.

Übertragen Sie Google Fotos auf OneDrive und Flickr

Auf diese Weise können Sie alle Ihre Fotos und Videos von Google Fotos in andere Cloud-Speicher wie OneDrive und Flickr exportieren. Wir würden uns freuen, in den kommenden Tagen weitere Optionen wie Dropbox und iCloud oder die Möglichkeit zu sehen, Google Fotos-Alben lokal zu exportieren. Jedenfalls ist das alles von uns. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie iPhone-Fotos in Google Fotos sichern, lesen Sie unseren verlinkten Leitfaden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *