So exportieren Sie Google Allo-Daten (Handbuch)

Nach einigen Jahren des Stotterns kann Google Allo endlich in Ruhe ruhen. Richtig, Google hat gerade angekündigt, dass es seine Chat-Anwendung Allo beendet. Der Dienst wird nach März 2019 nicht mehr funktionieren. Wenn Sie einer der wenigen Benutzer sind, die Allo gerne nutzen, ist dies ein trauriger Tag. Bevor Sie jedoch um den Tod von Allo trauern, sollten Sie zunächst alle Ihre Chat-Daten exportieren, damit Sie sie nicht verlieren, wenn der Dienst endgültig beendet wird. Um Ihnen dabei zu helfen, zeige ich Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Google Allo Data auf Ihr Smartphone exportieren:

Exportieren Sie Google Allo-Daten

Die Schritte zum Exportieren von Google Allo-Daten sind für Android- und iOS-Geräte nahezu gleich. Da es jedoch einige Unterschiede gibt, werden wir die Schritte für beide Plattformen einzeln durchgehen:

Exportieren von Google Allo-Daten auf dem iPhone

Mit Google Allo können Sie Ihre Benutzerdaten ganz einfach exportieren. Befolgen Sie einfach die Schritte und Sie können sowohl Nachrichten als auch Medien aus Ihren Chats exportieren:

  1. Starten Sie zuerst die Allo-App und tippen Sie auf das Hamburger-Menü oben links in der Anwendung. Tippen Sie hier auf “Einstellungen”.

Exportieren von Google Allo-Daten auf dem iPhone 1

  1. Scrollen Sie jetzt nach unten, um die Optionen “Nachrichten aus Chats exportieren” und “Medien aus Chats exportieren” zu finden. Tippen Sie nacheinander auf beide Optionen, um die Daten zu exportieren. Sobald Sie auf eine der Optionen tippen, wird ein Freigabeblatt geöffnet. Hier können Sie auswählen, ob Sie die Daten kopieren oder per E-Mail an sich selbst, WhatsApp und mehr senden möchten.

Exportieren von Google Allo-Daten auf dem iPhone 2

Exportieren von Google Allo-Daten auf Android

Genau wie unter iOS ist auch das Exportieren von Google Allo-Daten unter Android ziemlich einfach. So geht’s:

  1. Starten Sie zuerst die Allo-App und tippen Sie auf das Hamburger-Menü oben links in der Anwendung. Tippen Sie hier auf “Einstellungen”.
  2. Tippen Sie nun auf Chat und wählen Sie entweder die Option “Nachrichten aus Chats exportieren” oder “Medien aus Chats exportieren”. Die erste Option exportiert Ihre Chats, während die zweite die in den Chats gespeicherten Medien exportiert.
  3. Im nächsten Schritt wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Chats speichern möchten. Die Nachrichten werden in einer CSV-Datei gespeichert, während die Medien in einer Zip-Datei gespeichert werden.
  4. Sobald die Daten heruntergeladen wurden, können Sie mit einer beliebigen Dateibrowser-Anwendung auf Ihrem Android-Gerät darauf zugreifen.

SIEHE AUCH: 10 besten Filmwebsites, auf denen Sie legal Filme kostenlos ansehen können

Schützen Sie Ihre Allo-Daten, bevor sie verloren gehen

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach, Ihre Daten (sowohl Nachrichten als auch Medien) aus Allo zu exportieren, unabhängig davon, welches Smartphone Sie verwenden. Ich denke nicht, dass jemand dieses Tutorial schwer finden sollte. Wenn Sie dennoch Fragen haben, lassen Sie diese im Kommentarbereich unten fallen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *