So exportieren Sie einen WhatsApp-Chat-Verlauf als PDF

WhatsApp bietet ein hohes Maß an Sicherheit und wurde für viele Unternehmen zum bevorzugten Chat-Tool. Da es für die offizielle Geschäftskorrespondenz verwendet wird, möchten Sie natürlich einige der Chats speichern. Ob aus rechtlichen oder geschäftlichen Gründen oder einfach als Backup. Mit WhatsApp können Sie den Chat-Verlauf zusammen mit allen von den Parteien ausgetauschten Dateien exportieren.

Da die Standardexportdatei für den WhatsApp-Chat-Verlauf eine bearbeitbare Textdatei ist, kann jemand mit schlechten Absichten dies missbrauchen. Daher ist es ratsam, den Chat-Verlauf in einem der Dateiformate zu halten, die nicht einfach bearbeitet werden können, ohne eine Spur zu hinterlassen. Hier kommt das PDF-Format ins Spiel.

Exportieren des Chat-Verlaufs

Als ersten Schritt müssen Sie den WhatsApp-Chat-Verlauf direkt aus WhatsApp exportieren. Die resultierende Datei ist eine einfache Textdatei mit der Erweiterung .txt. Der Dateiname wird automatisch im Format „WhatsApp Chat – Chat Name.txt“ generiert.

  1. Öffnen Sie die WhatsApp-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Gehen Sie zu der Konversation, die Sie exportieren möchten.
  3. Tippen Sie auf das Menü Optionen – die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Konversationsfensters.
  4. Tippen Sie auf “Mehr”.
  5. Tippen Sie auf “Chat exportieren”.
  6. Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, in der Sie auswählen können, ob die im Chat ausgetauschten Mediendateien exportiert werden sollen oder nicht. Wenn Sie die Mediendateien exportieren, werden diese zusammen mit der Chat-Verlaufsdatei mit den Chat-Textnachrichten als separate Dateien angezeigt. Nehmen wir für dieses Handbuch an, Sie haben die Option “Ohne Medien” ausgewählt.
  7. Jetzt sehen Sie das Menü “Chat senden über …”. Wählen Sie einen der verfügbaren Dienste aus, an die Sie die Exportdatei senden möchten. Am einfachsten ist es, Ihre E-Mail zu senden, unabhängig davon, ob es sich um Google Mail oder einen anderen von Ihnen verwendeten E-Mail-Client handelt. Sie können die Exportdatei auch an einen Online-Speicher wie Dropbox oder Google Drive senden.
  8. Wenn Sie es per E-Mail senden möchten, geben Sie im nächsten Bildschirm einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und senden Sie es. Wenn Sie es an einen Online-Speicher senden, müssen Sie zu dem Ordner navigieren, in dem Sie Ihre Exportdatei speichern möchten.
  9. Gehen Sie nun in Ihren Posteingang, um die E-Mail mit der angehängten exportierten Datei zu finden und den Anhang herunterzuladen. Wenn dies erledigt ist, gehen Sie zum Download-Ordner und suchen Sie die Exportdatei, um sicherzustellen, dass sie dort ist. Wenn Sie es an einen Online-Speicher gesendet haben, wechseln Sie zu dem zuvor ausgewählten Ordner und suchen Sie die exportierte Datei. Wenn Sie Ihren Computer zum Konvertieren in PDF verwenden möchten, können Sie die Exportdatei auf Ihren Desktop verschieben, um sie bequemer zu gestalten.

Nachdem Sie Ihre TXT-Datei mit dem Chatverlauf erstellt haben, können Sie sie in PDF konvertieren.

So exportieren Sie den WhatsApp-Chat-Verlauf als PDF

Konvertieren des Chat-Verlaufs in PDF

Um die TXT-Datei des Chatverlaufs in PDF zu konvertieren, können Sie einen der gängigen Texteditoren wie Microsoft Office Word oder die XPS Office-App verwenden. Sie können dies entweder mit Ihrem Computer oder direkt auf Ihrem Smartphone tun, wenn Sie eine der Texteditor-Apps installiert haben.

Microsoft Office Word

Nehmen wir im Fall von Microsoft Word an, dass Sie dies für dieses Handbuch auf Ihrem Computer tun.

  1. Öffnen Sie Microsoft Word.
  2. Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte “Datei”.
  3. Klicken Sie auf “Öffnen”.
  4. Klicken Sie auf “Computer”.
  5. Klicken Sie auf “Durchsuchen”.
  6. Das Menü „Öffnen“ wird angezeigt. Hier müssen Sie zum Speicherort Ihrer gespeicherten WhatsApp-Chat-Verlaufsdatei navigieren.
  7. Da Word standardmäßig erwartet, dass Sie ein Word-Dokument (.docx) öffnen möchten, müssen Sie ihm jetzt mitteilen, dass Sie tatsächlich eine .txt-Datei öffnen möchten. Im unteren Bereich des Menüs “Öffnen” sehen Sie das leere Feld “Dateiname” und daneben ein Dropdown-Menü mit “Word-Dokumente (* .docx)”. Klicken Sie darauf und wählen Sie dann den Dateityp “Textdateien (* .txt)”.
  8. Ihre TXT-Exportdatei sollte jetzt im Zielordner auf dem Hauptbildschirm des Menüs angezeigt werden. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“ in der unteren rechten Ecke des Menüs.
  9. Word öffnet jetzt Ihre WhatsApp-Chat-Verlaufsdatei und Sie sollten in der Lage sein, die Chat-Nachrichten mit Zeitstempeln anzuzeigen.
  10. Als nächstes müssen Sie dies im PDF-Format speichern. Klicken Sie daher im oberen Menü auf die Registerkarte „Datei“.
  11. Klicken Sie auf “Speichern unter”.
  12. Klicken Sie auf “Durchsuchen”.
  13. Das Menü “Speichern unter” wird angezeigt. Wählen Sie hier den Zielordner für Ihre PDF-Datei aus.
  14. Klicken Sie im unteren Teil des Menüs auf das Dropdown-Menü “Dateityp” und ändern Sie den Dateityp in “PDF (* .pdf)”.
  15. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ unten rechts im Menü.

Dadurch wird die WhatsApp-Chat-Verlaufs-PDF-Datei am Speicherort Ihrer Wahl erstellt.

Exportieren Sie einen WhatsApp-Chat-Verlauf als PDF

XPS Office App

Wenn Sie die XPS Office-App auf Ihrem Smartphone haben, können Sie damit die TXT-Datei des Chat-Verlaufs direkt in PDF konvertieren.

  1. Tippen Sie auf die Chat-Verlaufsdatei, die Sie exportiert haben, wie im Abschnitt „Exportieren des Chat-Verlaufs“ dieses Handbuchs erläutert.
    1. Wenn Sie es an Ihre E-Mail gesendet haben, öffnen Sie diese E-Mail und tippen Sie auf die angehängte exportierte TXT-Datei.
    2. Wenn Sie es an Ihren Online-Speicher (Dropbox, Google Drive usw.) gesendet haben, suchen Sie die Datei und tippen Sie darauf.
  2. Jetzt müssen Sie die App auswählen, mit der Sie die Datei öffnen möchten. Tippen Sie im Abschnitt “Andere App verwenden” auf “WPS Office”.
  3. WPS Office öffnet jetzt Ihre Chat-Verlaufsdatei.
  4. Tippen Sie im unteren Menü auf das Symbol „Extras“.
  5. Tippen Sie auf “In PDF exportieren”.
  6. Eine PDF-Vorschau wird geöffnet.
  7. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche „In PDF exportieren“.
  8. Wählen Sie den Speicherort, an dem Sie diese Datei speichern möchten, und tippen Sie auf „In PDF exportieren“.

Dadurch wird Ihr WhatsApp-Chat-Verlauf endgültig als PDF-Datei auf Ihrem Smartphone gespeichert.

Halten Sie Ihren Chat-Verlauf sicher

Unabhängig davon, mit welcher Software Sie den WhatsApp-Chat-Verlauf in ein PDF konvertiert haben, bleibt er nun als offizielle Aufzeichnung dieser Korrespondenz erhalten. Sie können sogar in Betracht ziehen, Ihren Chat-Verlauf jeden Monat zu exportieren. Auf diese Weise können Sie monatliche Backups für geschäftliche Probleme erstellen.

Haben Sie es geschafft, Ihren WhatsApp-Chat-Verlauf in PDF zu konvertieren? Mit welchem ​​Texteditor haben Sie das gemacht? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *