So erstellen Sie ein Stop-Motion-Video in iMovie

Stop Motion ist eine sehr kreative und unterhaltsame Technik zum Erstellen aller Arten von Animationen. Einige der beliebtesten Animationsfilme der Welt, wie „Der Albtraum vor Weihnachten“, wurden auf diese Weise gedreht, und die Möglichkeiten sind endlos.

Glücklicherweise benötigen Sie nicht alle Arten von High-End-Geräten oder -Software, um Stop-Motion-Animationen zu erstellen. Die iMovie-App von Apple ist alles, was Sie brauchen. Schauen wir uns also an, wie sie funktioniert.

Stop Motion in iMovie erstellen

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, wissen Sie bereits, dass der Großteil der in Apple integrierten Software recht einfach zu verwenden ist. Die Benutzeroberfläche ist benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet, sodass jeder herausfinden kann, wie sie funktioniert.

iMovie ist nicht anders. Es ist ganz einfach, Stop-Motion-Animationen in iMovie zu erstellen. Es ist so einfach wie das Folgende:

  1. Importieren Sie Ihre Bildsequenz und stellen Sie sicher, dass die Bilder in der richtigen Reihenfolge sind. Dies kann einige Zeit dauern, abhängig von der Anzahl der Bilder und deren Größe.
  2. Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf iMovie und gehen Sie dann zu Einstellungen. Die Fotopositionierung ist standardmäßig auf Ken Burns eingestellt. Ändern Sie sie daher in In Rahmen anpassen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bilder während des Stop-Motion-Effekts nicht vergrößert oder verkleinert werden.

iMovie-Einstellungen passen in den Rahmen

  1. Ziehen Sie alle Fotos in der richtigen Reihenfolge auf die Timeline.
  2. Standardmäßig legt iMovie fest, dass jedes Bild 4 Sekunden lang angezeigt wird. Wenn dies zu lang ist, was wahrscheinlich der Fall ist, können Sie auf die Schaltfläche „i“ (Information) gehen und die Geschwindigkeit auf 0,1 s ändern, was 10 fps entspricht. Wenn einige Bilder länger angezeigt werden sollen, können Sie die Zeit für jedes einzelne Bild festlegen.
  3. Speichern und exportieren Sie Ihre Animation.

Wie Sie sehen, ist dies ein unkomplizierter Vorgang, der nicht zu lange dauern sollte. Wenn Sie sicherstellen, dass die Bilder in der richtigen Reihenfolge vorliegen, sollten Sie keine Probleme beim Erstellen der Animation haben.
Wenn Ihr Gerät iMovie nicht unterstützt oder Sie nur mit verschiedenen Optionen experimentieren möchten, können Sie viele gute Bearbeitungsprogramme verwenden. Hier ist einer der besten verfügbaren.

Movavi Video Editor

Movavi Video Editor ist eine sehr leistungsfähige Plattform, mit der Sie auf einfache Weise professionelle Videos erstellen können. Es gibt keine Lernkurve, da die Software mit dem Diashow-Assistenten geliefert wird, der als Assistent dient und Sie durch den Prozess des Erstellens von Videos führt.

Es ist sowohl für Mac als auch für PC verfügbar. So erstellen Sie Stop-Motion mit Movavi Video Editor:

  1. Wählen Sie nach dem Öffnen von Movavi den Diashow-Assistenten aus, um sicherzustellen, dass Sie über die erforderliche Hilfe verfügen.
  2. Gehen Sie entweder zu + Dateien oder + Ordnern, um Ihre Bilder hochzuladen. Im Allgemeinen ist es immer eine gute Idee, Ihre Dateien der Einfachheit halber nach Ordnern zu ordnen.
    Movavi Dateien hinzufügen
  3. Jedes Foto wird als separate Folie betrachtet. Als Nächstes müssen Sie die Dauer jedes einzelnen Fotos anpassen, indem Sie Ihre bevorzugte Zeit in das Feld Foliendauer eingeben. Movavi bietet ein breiteres Spektrum als iMovie. Sie können die Dauer auf 0,042 s einstellen, wodurch Sie eine Bildrate von 24 fps erhalten, dem aktuellen Standard für Filme und Animationen.
  4. Movavi fügt jeder Folie automatisch einen Übergangseffekt hinzu. Sie sollten dies vermeiden, wenn Sie eine Stop-Motion ausführen. Klicken Sie daher einfach auf die Option Kein Übergang, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Sie können Ihren Animationen Musik hinzufügen, indem Sie einfach eine der vielen lizenzfreien Optionen von Movavi auswählen, oder Sie können Ihre eigene Musik hochladen, indem Sie auf + Audio klicken. Sie werden gefragt, ob Sie die Foliendauer so anpassen möchten, dass sie dem Tempo entspricht. Klicken Sie auf Nein, da dies Ihr Video durcheinander bringen kann.
    Movavi Musik
  6. Wenn Sie möchten, können Sie Titel und Beschriftungen hinzufügen, indem Sie auf das Titelsymbol klicken und den Titel in Ihre Animation ziehen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie einfach auf Exportieren, um den Vorgang abzuschließen.

Der letzte Rahmen

Wie Sie sehen können, ist das Erstellen von Stop-Motion nicht so schwierig, wie es heutzutage scheinen mag. Sie werden erstaunt sein, das Endprodukt zum ersten Mal zu sehen. Wahrscheinlich werden Sie nicht widerstehen können, zu versuchen, zu verfeinern, was Sie tun können. Mac-Benutzer haben das Tool bereits in iMovie. Wenn nicht, ist Movavi eine von vielen ähnlichen Apps.

Gibt es noch andere iMovie-Tipps, die Sie lernen möchten? Lass es uns einfach in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *