So erhalten Sie Pixel 2-Bewegungsfotos auf jedem Android-Gerät

Eine der Funktionen, die Microsoft vor einigen Jahren ursprünglich als “Living Images” in seinen Lumia-Smartphones eingeführt und von Apple in iOS 9 als “Live Photos” populär gemacht hat, hat jetzt den Weg zu den neuesten Smartphones von Goggle gefunden, den Pixel 2 und Pixel 2 XL . Die vom Suchriesen als “Bewegungsfotos” bezeichnete Funktion ermöglicht es Benutzern, beim Aufnehmen eines Fotos einige Sekunden Video aufzunehmen. Ab sofort handelt es sich nur um eine Pixel 2-Funktion, bei der nicht bekannt ist, wann sie auf anderen Android-Geräten verfügbar sein wird. Wenn Sie jedoch interessiert sind, gibt es Möglichkeiten, die Funktion jetzt auf Ihrem Gerät zu installieren. Wenn Sie also interessiert sind, können Sie die Bewegungsfotos von Google jetzt auf Ihrem Smartphone herunterladen:

So erhalten Sie die neuen “Motion Photos” von Pixel 2 auf jedem Android-Gerät

  • Der beste Weg, um den “Motion Photos” -Effekt auf Ihrem Android-Gerät zu erzielen, ist eine beliebte Kamera-App eines Drittanbieters namens Camera MX. Gehen Sie also zuerst zum Google Play Store und Laden Sie die App herunter auf Ihrem Telefon und öffnen Sie die Kamera-Oberfläche. Tippen Sie nun auf das zweite Symbol von oben links, das mit drei großen Punkten (siehe erstes Bild unten). Wählen Sie die Option “Live Shot” und tippen Sie auf “Try it”. Sie erhalten drei Live-Aufnahmen als Testversion, bevor Sie sich mit Ihrem Facebook- oder Google-Konto anmelden müssen, um die Funktion weiterhin nutzen zu können.

  • Sobald Sie die Live Shots-Funktion aktiviert haben, wird an alle Ihre Fotos ein Video angehängt. Um die Implementierung zu überprüfen, können Sie die Bilder im integrierten Bildbetrachter der App anzeigen. Tippen Sie dazu auf das ‘Galerie-Symbol’ in der unteren rechten Ecke der Kameraoberfläche der App und wählen Sie eine Live-Aufnahme aus, die mit einem Hurrikan-ähnlichen Symbol markiert wird, wie im Screenshot in der Mitte gezeigt. Sobald Sie eine Live-Aufnahme ansehen, werden Sie aufgefordert, die Taste gedrückt zu halten, um das Video in einer Schleife abzuspielen.

  • Sie können die Live-Aufnahme bearbeiten, ein GIF oder eine Video-Schleife erstellen oder das Bild sogar als Live-Hintergrund festlegen, indem Sie auf das Stiftsymbol in der oberen Leiste tippen und eine der Optionen auswählen, wie in den folgenden Screenshots dargestellt.

  • Sie können eine Live-Aufnahme auch als Loop-Video oder als animiertes GIF freigeben, indem Sie auf das unten stehende “Freigabesymbol” tippen.

Hinweis: Sie können auch Google verwenden Bewegungsstills App zum Erstellen von GIFs, aber im Gegensatz zur Funktion “Fotos” in den Pixel-Zwillingen der zweiten Generation ist “Motion Stills” nur Bewegung und keine Standbilder. Das bedeutet, dass Sie mit der App kein Standbild erhalten. Wenn Sie bereits eines der Samsung-Flaggschiffe besitzen, die dieses Jahr auf den Markt gebracht wurden (Galaxy S8, S8 Plus, Note 8), ist die Funktion “Fotos” mit der Standard-Samsung-Kamera-App ausgestattet, sodass Sie nicht einmal eine Drittanbieter-App benötigen Holen Sie sich das auf Ihr Handy.

SIEHE AUCH: Google Pixel 2 FAQ: Alles, was Sie wissen müssen

Holen Sie sich Googles “Motion Photos” auf jedem Android-Gerät

Motion Photos ist sicherlich eine der coolen Funktionen, die Google mit Pixel 2 und Pixel 2 XL eingeführt hat, aber leider gibt es kein Wort darüber, wann es auf andere Android-Geräte übertragen werden könnte. Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die gleiche Funktion auf Ihrem Android-Handy nutzen können, probieren Sie es aus und vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, wie es funktioniert hat, indem Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten hinterlassen, denn wir lieben es von Ihnen zu hören.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *