So erhalten Sie iOS 14-Funktionen für Android [No Root Required]

iOS und Android sind langjährige Konkurrenten. Es gibt Zeiten, in denen Apple sich von Android inspirieren lässt. In ähnlicher Weise bringt Google neue Datenschutzfunktionen mit, die sich an iOS orientieren. Zu diesem Zeitpunkt sind beide Ökosysteme ziemlich poliert und sprunghaft gereift, insbesondere Android. Es gibt jedoch einen Aspekt, der iOS auszeichnet, nämlich die Datenschutzkontrolle. Jedes Jahr fügt Apple iOS neue Datenschutzbestimmungen hinzu, die Android-Nutzer dazu bringen, mehr zu wollen. In diesem Artikel finden Sie eine praktische Anleitung zum Abrufen von iOS 14-Funktionen für Android, einschließlich Datenschutz und anderer nützlicher Funktionen. Also, ohne weiteres, fangen wir an.

Holen Sie sich die besten iOS 14-Funktionen für Android

Hier sind die besten iOS 14-Funktionen, die Sie derzeit auf Android erhalten können. Sie können die folgende Liste durchgehen und auf den Link klicken, um zur entsprechenden Funktion zu gelangen. Wir haben hauptsächlich iOS 14-Funktionen integriert, die auf Android-Geräten nativ nicht verfügbar sind.

  1. Kamera- und Mikrofonanzeige
  2. App-Bibliothek
  3. SMS-Filterung
  4. Zurück Tippen Sie auf
  5. Datenschutzinformationen im App Store
  6. Vorübergehende Erlaubnis
  7. In-App-Suche
  8. Erinnerungen zuweisen
  9. Website-Datenschutzbericht
  10. Gesprächsmodus
  11. Bonus: Blockieren Sie den Zugriff auf die Zwischenablage

Liste der iOS 14-Funktionen für Android

1. Kamera- und Mikrofonanzeige

Während der Veröffentlichung von iOS 14 machte Apple einige große Ankündigungen zum Datenschutz und eine Besonderheit war die Kamera- und Mikrofonanzeige. Unter iOS 14 wird immer dann, wenn eine App die Kamera oder das Mikrofon verwendet, oben auf dem Bildschirm eine Punktanzeige angezeigt. Dies geschieht, um den Benutzer darauf aufmerksam zu machen, dass eine App Sie beschnüffelt. Außerdem finden Sie den App-Namen im Control Center und deinstallieren ihn sofort.

1. Kamera- und Mikrofonanzeige iOS 14 Funktionen unter Android

Wenn Sie diese iOS 14-Funktion für Android verwenden möchten, können Sie Access Dots (Freibietet In-App-Käufe an). Mit der App erhalten Sie eine ähnliche Anzeige wie mit iOS 14 für die Verwendung von Mikrofonen und Kameras. Das Beste daran ist, dass Sie sogar die Farben anpassen und die Größe und Position des Punkts ändern können. Holen Sie sich diese fantastische iOS 14-Funktion auf Android mithilfe der Access Dots-App.

2. App-Bibliotheksordner

Nach Jahren der Belästigung gab Apple schließlich nach und brachte eine App-Schublade für iOS 14. Ähnlich wie bei Android-Startern werden in einem separaten Bereich jetzt alle Apps für iOS 14 gespeichert. Dabei geht es jedoch nicht nur um die neue App-Schublade. Es gibt eine sogenannte App-Bibliothek, die alle Ihre Apps abhängig von der App-Kategorie automatisch in einem Ordner organisiert.

2. App-Bibliothek

Um die App Library-Funktion auf Android zu erhalten, müssen Sie nur einen Launcher eines Drittanbieters wie Microsoft Launcher herunterladen (Frei) oder Liegestuhl (Frei) oder Nova (Frei4,99 USD). Mit all diesen Startern können Sie App-Ordner direkt in der App-Schublade erstellen. Beachten Sie jedoch, dass diese Starter die App nicht automatisch sortieren, sodass Sie sie selbst ausführen müssen. Wenn Sie eine automatische Kategorisierung wünschen, können Sie Poco Launcher verwenden (Frei), aber anstelle von App-Ordnern bietet es Ihnen separate Fenster.

3. SMS-Filterung

Mit der Ankündigung von iOS 14 hat Apple seiner Messaging-App eine große Funktion hinzugefügt. Jetzt werden Spam-Texte, OTPs und Werbebotschaften herausgefiltert und in separaten Ordnern abgelegt. Dies verändert das Messaging-Erlebnis grundlegend, insbesondere in Indien, wo Sie jeden Tag so viele Junk-Texte erhalten.

3. SMS-Filterung iOS 14-Funktionen unter Android

Unter Android ist die SMS-Filterung nicht nativ verfügbar. Sie können jedoch eine Messaging-App eines Drittanbieters installieren, die Texte automatisch filtert. Sie können SMS Organizer installieren (Frei) von Microsoft, um die SMS-Filterfunktion von iOS 14 für Android zu erhalten. Es ist eine meiner Lieblings-Apps auf Android und Sie müssen es ausprobieren.

4. Zurück Tippen Sie auf

Um iPhones zugänglicher und benutzerfreundlicher zu machen, bietet iOS 14 einen so genannten Back Tap, mit dem Sie eine Aktion aufrufen können, indem Sie zweimal auf die Rückseite des Telefons tippen. Sie können einfach zweimal auf die Rückseite tippen und einen Screenshot machen oder Google Assistant einige Fragen stellen. Das ist ziemlich cool, oder?

Um diese iOS 14-Funktion auf Android zu erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas länger warten. Google entwickelt eine ähnliche Funktion für Pixel-Telefone, die möglicherweise mit Android 11 veröffentlicht wird. Wenn Sie dies jedoch gerade möchten, Quinny899 von XDA ist zur Rettung gekommen. Er hat eine App namens „Tap, Tap“ entwickelt, mit der Sie zweimal auf die Rückseite tippen und Aktionen Ihrer Wahl aufrufen können.

4. Zurück Tippen Sie auf

Wenn Sie sich fragen, wie es funktioniert, verwendet die App Gyroskop- und Beschleunigungsmesser-Messwerte und vergleicht sie mit Modellen für maschinelles Lernen, die Google für Pixel-Geräte trainiert hat. Es funktioniert überraschend gut auf meinem OnePlus 7T und wenn Sie die Back Tap-Funktion von iOS 14 auf Android möchten, dann ist Tap, Tap genau das Richtige für Sie. Sie können die App von herunterladen Hier.

5. Datenschutzinformationen im App Store

Unter iOS 14 zeigt Apple die Datenschutzinformationen jeder App im App Store in einer leicht verständlichen Sprache an, um die Benutzer auf Datenschutzverletzungen aufmerksam zu machen. Bevor Sie beispielsweise eine App herunterladen, können Sie herausfinden, mit welchen Daten die App Sie verfolgen kann und auf welche Daten die App zugreifen kann. Dies trägt wesentlich dazu bei, zu verstehen, welche Art von Datenschutzrichtlinie die App praktiziert, sodass Sie entweder eine App installieren oder verwerfen können.

5. Datenschutzinformationen im App Store iOS 14 Funktionen unter Android

Während Android diese Funktion nicht nativ bietet, können Sie eine App namens Exodus installieren (Frei). Es scannt alle Ihre installierten Apps und zeigt alle Tracker an, mit denen die App Sie verfolgt. Abgesehen davon können Sie auch alle Arten von Berechtigungen herausfinden, die der App standardmäßig erteilt wurden. Auf diese Weise können Sie nachvollziehen, wie viele Daten die App von Ihnen verlangt. Holen Sie sich diese iOS 14-Funktion für Android, um Ihre Privatsphäre zu stärken.

6. Vorübergehende Erlaubnis

Apple hat letztes Jahr mit iOS 13 den Berechtigungsdialog “Einmal zulassen” eingeführt. Jetzt hören wir, dass Android 11 diese Funktion bietet. Darüber hinaus erhalten Android-Benutzer möglicherweise auch die Funktion zum automatischen Widerrufen von Berechtigungen. Wenn Sie längere Zeit keine App verwendet haben, werden vertrauliche Berechtigungen automatisch widerrufen.

6. Vorübergehende Erlaubnis

Allerdings wird nicht jeder das Android 11-Update erhalten. Wenn Sie diese hervorragende Datenschutzfunktion jetzt auf Ihrem Android-Gerät nutzen möchten, können Sie Bouncer installieren (1,99 $). Sie können einer App eine temporäre Berechtigung erteilen. Sobald Sie die App verlassen, wird die Berechtigung automatisch widerrufen. Das ist wirklich toll, oder? Holen Sie sich diese iOS-Funktion sofort auf Android.

7. In-App-Suche

Mit iOS 14 hat Apple die Funktionsweise der Suche überarbeitet. Sie können jetzt In-App-Suchen durchführen. Dies bedeutet im Grunde, dass Sie direkt in der Suchleiste nach Ihrer Bibliothek oder Ihren Titeln in Apple Music suchen können. Sie müssen die App nicht öffnen und nach Inhalten suchen.

7. In-App-Suche iOS 14-Funktionen unter Android

Wenn Sie diese iOS 14-Funktion für Android möchten, können Sie Sesame installieren (Freibietet In-App-Käufe an). Die App ist nur einen Fingertipp von der Suche nach Musik, Kontakten, Systemeinstellungen, Instagram-Storys, Lieblings-Apps und vielem mehr entfernt. Einfach ausgedrückt, haben Sie mit nur einem Fingertipp Zugriff auf alles.

8. Weisen Sie Erinnerungen zu

Mit iOS 14 können Sie Personen, mit denen Sie Listen teilen, Erinnerungen zuweisen. Und sie werden gemäß dem Zeitplan erinnert. Diese Funktion ist erstaunlich und kann Ihnen helfen, Aufgaben zu teilen und sie ohne Fehler zu erledigen. Sie können diese iOS 14-Funktion auch auf Android erhalten, indem Sie einfach den Google-Assistenten verwenden.

8. Weisen Sie Erinnerungen zu

Wenn Sie Teil einer Familiengruppe sind, müssen Sie nur “Hey, Google erinnere X an …” sagen, und die Erinnerung wird dieser Person zugewiesen. Sie finden Ihre Familiengruppe über die Google App -> 3-Punkt-Menü -> Einstellungen -> Google-Assistent -> Ihre Mitarbeiter. Um zuweisbare Erinnerungen anzupassen, wechseln Sie unter Google Assistant zur Registerkarte “Dienste” und öffnen Sie “Zuweisbare Erinnerungen”.

9. Website-Datenschutzbericht

Während der Ankündigung von iOS 14 diskutierte Apple viele neue Funktionen von Safari und wie es für ein datenschutzfreundlicheres Erlebnis optimiert wurde. Unter den vielen Funktionen von Safari hat mir der Website-Datenschutzbericht gefallen. Grundsätzlich können Sie sehen, welche Tracker und Cookies die Website verwendet und welche Cross-Site-Tracker Safari blockiert hat.

iOS 14 Funktionen für Android

Unter Android bietet Chrome keinen solchen Bericht an, der enttäuschend ist (erfahren Sie, wie Sie Safari-Funktionen in Chrome erhalten). Wie auch immer, wenn Sie zu DuckDuckGo wechseln (Frei) oder Firefox (Frei) oder mutig (Frei) auf Android zeigt es Ihnen dann alle Cookies und Tracker, die der Browser blockiert hat. DuckDuckGo gibt den von Ihnen besuchten Websites sogar eine Datenschutzbewertung. Wenn Sie den Website-Datenschutzbericht von iOS 14 für Android verwenden möchten, ist der DuckDuckGo-Browser eine gute Wahl.

10. Gesprächsmodus

Mit der Veröffentlichung von iOS 14 kündigte Apple eine neue Übersetzer-App an, die wirklich vielversprechend aussieht. Es verfügt über Offline-Funktionen und die Spracherkennung ist auf den Punkt gebracht. Was meine Aufmerksamkeit auf sich zog, war der Konversationsmodus, in dem Sie etwas sagen können, und die Übersetzungs-App transkribiert die Stimme auf dem Bildschirm, gefolgt vom übersetzten Audio. Es funktioniert wirklich gut.

  iOS 14-Funktionen unter Android 10. Konversationsmodus

Wenn Sie so etwas wie den Konversationsmodus unter Android möchten, ist Google Assistant Ihre große Hilfe. Google Assistant verfügt über einen speziellen Interpreter-Modus, der dem Konversationsmodus von iOS 14 sehr ähnlich ist. Sagen Sie Google Assistant einfach “Dolmetschermodus”, und Ihre Stimme wird mit übersetztem Audio auf dem Bildschirm transkribiert. Nebenbei erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel mehr über Apple Translate und Google Translate.

Bonus: Blockieren Sie den Zugriff auf die Zwischenablage

iOS 14 hat viele interne Überarbeitungen vorgenommen, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Beispielsweise erhalten Sie jetzt unter iOS 14 eine Benachrichtigung, wenn eine App versucht, auf die Zwischenablage zuzugreifen. Sie können alles – Passwort, vertrauliche Informationen, Bankdaten – in Ihre Zwischenablage kopieren lassen, und Apps, die einen einfachen Zugriff darauf erhalten, sind nicht richtig.

In Android 10 gibt es bereits Einschränkungen, welche Apps auf die Zwischenablage zugreifen können und welche nicht. Wenn Sie jedoch eine ältere Version von Android verwenden, können Sie Apps mit Zugriff auf die Zwischenablage herausfinden und sogar verhindern, dass sie Ihre Zwischenablage erneut lesen. Hier sind die folgenden Schritte.

  1. Richten Sie ADB ein und wechseln Sie zur ADB-Shell. Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um alle Apps mit Zugriff auf die Zwischenablage zu finden.

cmd appops query-op –user 0 READ_CLIPBOARD erlauben

2. Notieren Sie sich den Paketnamen der App, die Sie blockieren möchten, und führen Sie den folgenden Befehl aus. Dadurch wird verhindert, dass die App die Zwischenablage erneut liest. Wenn Sie es aktivieren möchten, ersetzen Sie einfach Ignorieren durch Zulassen.

cmd appops set READ_CLIPBOARD ignorieren

Holen Sie sich jetzt iOS 14-Funktionen für Android

Auf diese Weise können Sie iOS 14-Funktionen auf Android erhalten, ohne Ihr Gerät zu optimieren oder zu rooten. Es ist kein Geheimnis, dass Apple jedes Jahr neue Funktionen für iOS bereitstellt und die Messlatte für Android und den Rest der Softwarehersteller hoch legt. Ich finde es toll, dass Apple sich sehr bemüht, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, und dass Google wiederbelebt wird, mehr zu tun, wenn es um die Privatsphäre geht. Jedenfalls ist das alles von uns. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, kommentieren Sie ihn unten und lassen Sie es uns wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *