So erhalten Sie eine Synchronisierung nur beim Aufladen der Option in Google Fotos

Google Fotos ist nach Google Mail wahrscheinlich meine am häufigsten verwendete Google-Anwendung. Tatsächlich ist es einer meiner Favoriten unter den zahlreichen Anwendungen, die Google zu bieten hat. Google Fotos hat mir das Leben relativ erleichtert. Alle Fotos, die ich auf meinem Android-Gerät aufnehme, werden automatisch auf allen meinen Geräten synchronisiert. Die App ist intelligent genug, um alle meine Fotos automatisch zu kategorisieren. Das Beste daran ist, dass sie das Teilen von Fotos erleichtert. Ich kann sogar ganze Alben mit meiner Familie oder Freunden teilen, und sie können die Fotos in hoher Qualität sehen. Es gibt keine merkliche Komprimierung, die bei anderen Apps (WhatsApp) auftritt. Außerdem muss ich nicht mehrere Apps verwenden. Die gesamte Organisation, Sicherung und Freigabe wird nur von dieser einen App verwaltet. Fügen Sie das der Tatsache hinzu, dass ich 15 GB freien Speicherplatz bekomme, ich bin glücklich. In den letzten Updates hat Google jedoch eine Funktion aus seiner Fotos-App entfernt, nämlich die Möglichkeit, nur beim Aufladen zu synchronisieren.

Ich verstehe, dass es keine Funktion ist, den Schlaf zu verlieren, aber ich habe es wirklich geliebt, da ich mir keine Sorgen machen musste, die Ladung meines Smartphones zu verlieren, während die Fotos-App die Bilder im Hintergrund hochlädt. Wenn Sie jemand sind, dem diese Funktion ebenfalls fehlt, geht es in diesem Artikel darum, diese zurückzubringen.

Hinweis: Ich habe diese Funktion auf Nexus 5X (Android Nougat) und Google Pixel (Android Oreo) getestet und die Funktion scheint auf beiden zu funktionieren.

Bringen Sie die Synchronisierung nur beim Aufladen zurück

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie ein gerootetes Gerät, damit diese Methode funktioniert. Dies liegt daran, dass wir eine Datei im Verzeichnis “/ data” ändern, auf die auf nicht gerooteten Geräten nicht zugegriffen werden kann.

1. Zunächst benötigen Sie einen Datei-Explorer, mit dem Sie auf das Stammverzeichnis Ihres Smartphones zugreifen können. Ich mag “Solid Explorer” (Kostenlose Testphase / In-App-Käufe) und haben das gleiche für dieses Tutorial verwendet. Sie können diese App aus dem Play Store herunterladen, indem Sie auf den angegebenen Link klicken.

2. Starten Sie nun die App und navigieren Sie zum folgenden Verzeichnis: “/data/data/com.google.android.apps.photos/shared_prefs”. Tippen Sie dazu zuerst auf das Hamburger-Menü und dann auf „Root“.

Schritt 2

3. Tippen Sie hier auf die Suchschaltfläche und suchen Sie nach „Fotos“. Tippen Sie nun auf “com.google.android.apps.photo” und anschließend auf “shared_prefs”.

Schritt 3

4. Öffnen Sie hier die Datei „photos.backup.backup_prefs.xml“ in einem Texteditor.

Schritt 4

5. Suchen Sie nun nach dem Text “name =” backup_prefs_only_when_charging “value =” false ‘/> “, ändern Sie den Wert von” false “in” true “und klicken Sie dann auf” Speichern “.

Schritt 5g

6. Schließen Sie die Solid Explorer-App, gehen Sie zu Einstellungen-> Apps-> Fotos, tippen Sie auf „Stopp erzwingen“ und starten Sie die Google Fotos-App neu.

Schritt 6

7. Jetzt werden Sie feststellen, dass die Option “Nur während des Ladevorgangs synchronisieren” zurückgekehrt ist und standardmäßig aktiviert ist. Starten Sie zur Bestätigung Google Fotos und gehen Sie zu Einstellungen-> Sichern und Synchronisieren. Scrollen Sie nach unten, um die Option “Nur während des Ladevorgangs” zu finden.

Schritt 7

SIEHE AUCH: So aktivieren Sie Nachtlicht in Chrome OS

Aktivieren Sie die Synchronisierung nur beim Aufladen in Google Fotos

Wie ich zu Beginn erwähnt habe, handelt es sich hierbei nicht um eine Make- oder Break-Funktion, sondern nur um eine Funktion, die praktisch ist, wenn sie vorhanden ist. Auch ohne diese Funktion ist Google Fotos meiner Meinung nach immer noch die beste App zum Sichern und Teilen von Fotos. Fühlst du das gleiche? Ich würde gerne wissen, wie Sie das Thema angehen. Schreiben Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten und teilen Sie uns Ihr bevorzugtes Fotomanagement und das von Ihnen verwendete Backup-Tool mit.

Dieses Tutorial wurde zuerst am veröffentlicht XDA-Entwickler. Wir haben es ausprobiert und es funktioniert ohne Probleme.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *