So erhalten Sie eine MacBook-ähnliche Touch-Leiste in Windows

Als Apple Ende 2016 die MacBook Pros-Reihe vorstellte, war die brandneue Touch Bar das Upgrade, das am meisten Beachtung fand (und die 16-GB-RAM-Grenze). In der Touch Bar sprachen viele Leute über die Vor- und Nachteile einer solchen Benutzeroberfläche. Eine andere Sache, über die die Touch Bar gesprochen hat, ist eine App, die fast das Gleiche tut wie die Touch Bar. Wie die oben erwähnte Touch Bar-App bietet Quadro kontextsensitive Schaltflächen an Ihren Fingerspitzen, auf Ihrem iPhone oder iPad. Das Beste an Quadro ist, dass es sowohl mit Mac als auch mit PC funktioniert. Wenn Sie also eine MacBook-ähnliche Touch-Leiste unter Windows ausprobieren möchten, kann Quadro Ihnen dabei helfen:

Einführung in Quadro

Quadro ist, wie ich bereits sagte, eine iOS-App, mit der kontextsensitive Schaltflächen auf Ihrem iPhone oder iPad platziert werden. Quadro wird mit einer Begleit-App für MacOS und Windows geliefert, die Sie kostenlos von dort herunterladen können Webseite.

Sobald Sie beide Apps installiert haben, stellen sie eine Verbindung zueinander her und ermöglichen Ihrem iPhone oder iPad, zu erkennen, welche App auf Ihrem Windows-PC ausgeführt wird, und passen die Schaltflächen an die gängigsten Aktionen für diese App an. Dies macht es definitiv viel einfacher, allgemeine Funktionen auszuführen, ohne die Maus oder sogar eine Tastenkombination betätigen zu müssen. Tippen Sie einfach auf eine berührbare Taste und die Aktion wird sofort ausgeführt.

Funktionalität wie diese ist großartig; und Quadro hat den zusätzlichen Vorteil, dass es sowohl an kabelgebundenen USB-Verbindungen als auch über ein Netzwerk arbeiten kann. Solange Ihr Windows-PC und Ihr iPhone oder iPad mit demselben Netzwerk verbunden sind, kann Quadro seine Magie entfalten.

Quadro installieren und einrichten

Der Installationsprozess und die folgende Einrichtung sind sehr einfach und können in weniger als 5 Minuten abgeschlossen werden. Im Folgenden finden Sie eine vollständige Anleitung zum Einrichten von Quadro auf Ihrem iPhone und der Quadro Sync-App auf Ihrem Windows-PC:

Hinweis: Ich demonstriere diese Einrichtung auf einem iPhone mit iOS 10.2 und einem Windows-PC mit einer 32-Bit-Version von Windows 10.

  • Laden Sie zunächst Quadro für Ihr iOS-Gerät herunter (frei) und die Quadro Sync-App für Ihren Windows-PC (frei).
  • Installieren und starten Sie die App anschließend auf Ihrem Windows-PC. In der Taskleiste sehen Sie das Quadro-Symbol. Klicken Sie darauf, um das Quadro Sync-Fenster anzuzeigen.

Quadro-Fenster

  • Starten Sie dann die Quadro-App auf Ihrem iPhone. Wenn Ihr PC und Ihr iPhone mit demselben Netzwerk verbunden sind, können Sie den Namen Ihres PCs in der Quadro-App sehen.
  • Tippen Sie darauf, um die Verbindung herzustellen. Auf Ihrem iPhone wird ein Code angezeigt. Geben Sie den Code in die Eingabeaufforderung auf Ihrem PC ein, um die Geräte anzuschließen.

PC an iPhone Quadro anschließen

  • Jetzt müssen Sie sich anmelden, um Quadro verwenden zu können, und es werden die vordefinierten Vorlagen für Sie geladen.

Das ist es. Quadro ist jetzt eingerichtet und läuft auf Ihrem iPhone. Mit den in der App angezeigten Schaltflächen können Sie die entsprechenden Funktionen ausführen. Die Aktionen werden sofort ausgeführt und die App funktioniert gut.

Quadro verstehen und verwenden

Nachdem Sie Quadro eingerichtet haben, müssen Sie nur noch lernen, wie Sie die App verwenden. Da das Layout und die Aktionen in der App bearbeitet und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können, gibt es in der App keine Möglichkeit, Dinge zu tun. Gestatten Sie mir jedoch, Sie durch einige der Grundlagen der Verwendung von Quadro zu führen.

Grundlegendes zur Quadro-Benutzeroberfläche

Pads, Aktionen und Gruppen

Wenn Quadro zum ersten Mal auf Ihrem iPhone gestartet wird, werden Sie möglicherweise an Windows Phone-Geräte erinnert. Die Benutzeroberfläche sieht sehr ähnlich aus. Auf jeden Fall gibt es zwei Arten von “Pads” in der App. Diejenigen, die wie perfekte Quadrate aussehen, werden als „Aktionen“ bezeichnet, und diejenigen, bei denen die obere rechte Ecke des Quadrats fehlt, werden als „Gruppen“ bezeichnet.

Die Namen sind ziemlich selbsterklärend, aber hier ist trotzdem eine Erklärung.

  • “Aktionen” sind die Pads, die eine Aktion ausführen, wenn Sie darauf tippen. Diese Aktion erstellt möglicherweise eine neue Registerkarte in Chrome, kehrt zum Desktop Ihres PCs zurück, schließt das Chrome-Fenster usw.

Aktionen und Gruppen

  • “Gruppen” hingegen sind Pads, in denen eine Reihe von Aktionen zur einfachen Kategorisierung platziert sind. Sie können “Gruppen” als Ordner voller “Aktionen” verstehen. Wenn Sie auf ein Pad tippen, das eine „Gruppe“ ist, wird eine Reihe von „Aktionen“ geöffnet, auf die Sie tippen können, um die entsprechende Aktion auszuführen.

Virtuelle Tastatur und vorinstallierte Paletten

Quadro enthält eine Reihe vorinstallierter Paletten, mit denen Sie auf einfache und kognitiv verzeihende Weise mit Ihrem Windows-PC interagieren können. Es gibt vorinstallierte Paletten für Apps wie VLC Media Player, Google Chrome, IE und einige mehr. Sie können jederzeit auf diese Paletten zugreifen, indem Sie vom linken Bildschirmrand wischen.

alle Paletten Quadro

In Quadro gibt es auch eine virtuelle Tastatur, mit der Sie auf Ihrem iPhone mit Ihrem Windows-PC interagieren können. Sie können die virtuelle Tastatur verwenden, um (offensichtlich) zu tippen, und Sie können die Pfeiltasten oben auf der Tastatur verwenden, um den Cursor zu bewegen oder um auf einer Webseite nach oben und unten zu scrollen usw. Die App verfügt auch über spezielle Schaltflächen zum Hin- und Hergehen, was bei der Verwendung von Google Chrome äußerst praktisch ist.

virtuelles Tastatur-Quadro

Bearbeiten der Quadro-Benutzeroberfläche

Während die vorinstallierten Paletten wahrscheinlich gut für Sie funktionieren, haben die Entwickler die App sorgfältig entworfen, um den Benutzern eine einfache Möglichkeit zu bieten, das Layout der Palette nach ihrem Geschmack und Verwendungsstil zu bearbeiten. Das Bearbeiten der Quadro-Benutzeroberfläche ist sehr einfach und sehr intuitiv. Es gibt einige Nuancen in der Art und Weise, wie die Bearbeitung funktioniert (oder nicht), aber Sie werden in kürzester Zeit den Dreh raus bekommen.

Zur Veranschaulichung werde ich die Palette für Google Chrome bearbeiten. Starten Sie entweder Google Chrome auf Ihrem PC oder wischen Sie einfach vom linken Bildschirmrand nach rechts, um die verfügbaren Paletten anzuzeigen, und tippen Sie anschließend auf “Google Chrome”. In beiden Fällen wird die Google Chrome-Palette auf dem Bildschirm Ihres iOS-Geräts angezeigt.

  • Tippen Sie nun auf das Bearbeitungssymbol unten rechts auf dem Bildschirm. Sie sehen Kreuze an der Ecke jedes Pads in der Google Chrome-Palette. Wenn Sie auf diese Kreuze tippen, wird das Pad aus der Palette gelöscht. Sie können auf ein Pad tippen und es gedrückt halten, um es auf dem Bildschirm zu bewegen, und es dort platzieren, wo es am besten zu Ihnen passt.

Bearbeitungspaletten Quadro

  • Wenn Sie die Größe eines Pads ändern möchten, können Sie einfach auf den kleinen weißen Bereich in der unteren rechten Ecke des Pads tippen und ihn gedrückt halten, um die Größe an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sobald Sie mit der Bearbeitung fertig sind, können Sie einfach auf die Schaltfläche “Fertig” tippen (es sieht aus wie ein “Häkchen”), und die Palette wird entsprechend den von Ihnen vorgenommenen Änderungen aktualisiert.

Bearbeiten von Paletten Quadro Schritt zwei

Hinzufügen von Paletten zu Quadro

Sie können sogar Paletten in Quadro erstellen, sodass Sie in jeder App, die Sie üblicherweise verwenden, einfach Kontextschaltflächen verwenden können. Das Erstellen von Paletten in Quadro ist einfach. Wenn Sie Hilfe benötigen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  • Wischen Sie vom linken Bildschirmrand, um die Liste der Paletten anzuzeigen. Tippen Sie hier auf „Palette hinzufügen“. Im nächsten Bildschirm können Sie einen Triggerkontext für die Palette auswählen. Ein Trigger-Kontext stellt sicher, dass die richtige Palette automatisch gestartet wird, wenn die entsprechende Anwendung geöffnet wird. So funktioniert das automatische kontextsensitive Umschalten in Quadro.

Erstellen von Paletten Quadro Schritt eins

  • Nachdem Sie die Anwendung ausgewählt haben, die Sie für den Kontext verwenden möchten. Sie können einen Namen für den Kontext eingeben und auch ein Symbol dafür auswählen. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche “Fertig” (es sieht aus wie ein “Häkchen”).

Erstellen Sie Paletten Quadro Schritt zwei

  • Sie werden zur Liste der Paletten weitergeleitet. Tippen Sie hier auf die soeben erstellte Palette und anschließend auf die Schaltfläche Bearbeiten unten rechts.

Erstellen von Paletten Quadro Schritt drei

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“, um Ihrer Palette Pads (oder Bildschirme) hinzuzufügen. Sie können dann die Aktion auswählen, die das Pad ausführen soll.

Erstellen von Paletten Quadro Schritt vier

SIEHE AUCH: So erhalten Sie die Touch Bar-Funktionalität auf jedem Mac

Verwenden Sie Quadro, um die Touch Bar-Funktionalität unter Windows zu erhalten

Quadro ist die Touch Bar-Funktionalität, die auf einem Windows-PC am nächsten kommt. Der Vorteil von Quadro ist jedoch die enorme Konfigurierbarkeit und die Kompatibilität mit Windows- und MacOS-Computern. Mit Quadro können Sie die Funktionalität Ihres PCs problemlos auf eine Touch-Oberfläche wie ein iPhone oder iPad erweitern.

Wie immer möchten wir Ihre Gedanken zu den neuen MacBook Pros, dem Dienstprogramm ihrer Touch Bar und Ihre Meinung zur Verwendung von Quadro wissen. Fühlen Sie sich frei, um eine Diskussion im Kommentarbereich unten zu beginnen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *