So erhalten Sie echte Kits und lizenzierte Teams in PES 2018

Pro Evolution Soccer 2018 oder PES 2018 wurde kürzlich veröffentlicht, und unser Testbericht für das Spiel ist bereits erschienen. Während der Fußball-Simulator eine hervorragende Leistung erbringt, hat eine Sache, die die PES-Serie immer zurückgehalten hat, das Fehlen lizenzierter Teams und Trikots. Teams haben seltsame Namen und ihre Spieler tragen unterschiedliche Trikots. Konami ist möglicherweise nicht in der Lage, die offizielle Lizenz für PES zu erhalten. Zum Glück ist jedoch eine benutzerdefinierte Modifizierung möglich. Auf diese Weise können Sie jedes Modell manuell bearbeiten und zum Leben erwecken. Aber wäre das nicht eine mühsame Aufgabe? Nun, ärgern Sie sich nicht, da die Modding-Community hinter PES sehr aktiv ist, haben sie einen vollständigen Patch für Ihr Spiel erstellt. Dieser Patch aktualisiert die folgenden Funktionen:

  • Bringt echte Namenslizenzen für alle Ligen und Wettbewerbe
  • Fügt allen Teams (Verein und Nationalmannschaft) echte Namen hinzu.
  • Bringt echte Trikots für alle Teams (Verein und Nationalmannschaft)
  • Fügt alle fehlenden Mannschaften aus der Bundesliga hinzu

Hört sich toll an, nicht wahr? Und außerdem ist die Installation sehr einfach. Also, ohne weiteres, fangen wir an.

Hinweis: Die Möglichkeit, benutzerdefinierte Daten hinzuzufügen, ist nur auf PC und PS4 verfügbar. Microsoft XBOX erlaubt dem Benutzer nicht, benutzerdefinierte Modelle aus dem Speicher zu importieren, daher gibt es keine Problemumgehung für XBOX-Benutzer. Immer wenn eine andere Problemumgehung für XBOX-Benutzer entdeckt wird, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.

Holen Sie sich echte Kits und lizenzierte Teams für PES 2018 auf PS4

Hinweis: Für diese Methode benötigen Sie einen USB-Stick mit mindestens 4 GB Speicherkapazität. Stellen Sie außerdem sicher, dass das USB-Stick mit FAT32 formatiert ist.

  1. Laden Sie zunächst die PS4 PES 2018-Optionsdatei von herunter Hier an Ihren PC. Extrahieren Sie anschließend den Inhalt der RAR-Datei.

WEPES-Extrakt

  1. Nachdem Sie den Inhalt der RAR-Datei extrahiert haben, schließen Sie Ihr USB-Stick an Ihren PC an. Kopieren Sie den Ordner „WEPES“ auf das USB-Stick.

Kopieren

  1. Wenn Sie den WEPES-Ordner erfolgreich kopiert haben, trennen Sie das USB-Stick von Ihrem PC und schließen Sie es an Ihre PS4 an. Führen Sie das Spiel Pro Evolution Soccer 2018 aus. Navigieren Sie mit den Tasten L1 und R1 Ihres DualShock 4-Controllers zur Registerkarte „Extras“ und wählen Sie „Bearbeiten“.

PES 2018 Daten bearbeiten

  1. Das System fordert Sie möglicherweise auf, neue Bearbeitungsdaten zu erstellen. Wenn ja, wählen Sie einfach Ja und das System erstellt neue Bearbeitungsdaten für alle Benutzeranpassungen.

Daten bearbeiten

  1. Sobald Ihre Bearbeitungsdaten erstellt wurden, wird das Bearbeitungsmenü angezeigt. Wählen Sie hier “Datenverwaltung”.

Datenmanagement

  1. Ein neuer Bildschirm für die Datenverwaltung wird geöffnet. Wählen Sie “Import / Export”.

Import Export

  1. Wählen Sie nun “Team importieren”. Das System fordert Sie auf, Ihr Speichergerät auszuwählen. Wählen Sie einfach das USB-Stick aus, auf das Sie den WEPES-Ordner kopiert haben.

Team importieren

Lager

  1. Auf dem Bildschirm wird nun die Liste aller Teams angezeigt, deren Daten überschrieben werden. Drücken Sie die Taste „Quadrat“ auf Ihrem Controller, um alle Teams auszuwählen, oder aktivieren Sie manuell das Kontrollkästchen neben den Teams, die Sie aktualisieren möchten. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie “Gehe zu den erweiterten Einstellungen”.

Teamauswahl

  1. Auf dem Bildschirm werden nun die erweiterten Einstellungen für das Update angezeigt. Stellen Sie sicher, dass die Optionen neben “Spieler- und Kaderdaten anwenden” und “Gleichnamige Bilddateien überschreiben” aktiviert sind. Lassen Sie die Option “Team auswählen, in das Daten importiert werden sollen” deaktiviert. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie “OK”.

Erweiterte Einstellungen

  1. Das System aktualisiert nun alle Teamnamen. Sobald Sie fertig sind, kehren Sie zur Seite Import / Export zurück. Wählen Sie nun “Wettbewerb importieren” und wiederholen Sie die beiden vorherigen Schritte.

Importwettbewerb

  1. Sobald dies erledigt ist, benachrichtigt Sie das System, dass der Import der Daten abgeschlossen ist. Und das ist es. Gehen Sie zu einer Übereinstimmung, um die neuen Änderungen zu sehen.

PES 2018 Real Madrid gegen Man Utd

Holen Sie sich echte Kits und lizenzierte Teams für PES 2018 auf den PC

  1. Laden Sie zunächst die PS4 PES 2018-Optionsdatei von herunter Hier an Ihren PC. Extrahieren Sie anschließend den Inhalt der RAR-Datei.

WEPES-Extrakt

  1. Nachdem Sie den Inhalt der RAR-Datei extrahiert haben, kopieren Sie den Ordner “WEPES” in den Ordner “C: Benutzer % Benutzername% Konami Pro Evolution Soccer 2018”.

Konami PES 2018 Dokumente

  1. Starten Sie anschließend Ihr PES 2018-Spiel. Gehen Sie zur Registerkarte “Extras” und wählen Sie “Bearbeiten”.

PES 2018 PC

Der Rest des Prozesses ähnelt dem Prozess auf der PS4. Folgen Sie einfach der Anleitung von Schritt 4 bis 11.

PES 2018 Real Kits

SIEHE AUCH: Top 6 Hamachi-Alternativen für Virtual LAN Gaming

Holen Sie sich alle echten Kits und lizenzierten Teams in PES 2018

Pro Evolution Soccer 2018 ist eines der besten Fußballspiele, die bisher gemacht wurden. Während das Gameplay großartig ist, erweist sich das Fehlen von echten Teamnamen und Kits für einige Benutzer als Deal Breaker. Dank der Modding-Community ist es jetzt möglich, echte Teamnamen und Kits in das Spiel zu laden. Dank des oben genannten Mods sieht mein PES 2018 besser aus als je zuvor. Ich genieße den neuen Look des El Classico. Aber was ist mit dir? Teilen Sie uns Ihre Gründe für die Installation des PES-Mods im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *