So erhalten Sie die Windows 11 Paint-App unter Windows 10 [Guide]

Moderne Apps, die auf dem WinUI 3-Design-Framework basieren, werden unter Windows 11 veröffentlicht, aber Windows 10 wird von Microsoft nicht besonders geliebt. Vor kurzem haben wir geschrieben, wie man den neuen Microsoft Store unter Windows 10 installiert, damit Benutzer mit dem älteren Desktop-Betriebssystem auch den neuen Store und sein modernes Design erleben können. Und jetzt haben wir ein weiteres Tutorial zusammengestellt, wie Sie die Windows 11 Paint-App unter Windows 10 erhalten. Ja, Sie können die neu gestaltete Paint-App auf Ihrem Windows 10-PC ausführen. Schauen wir uns also ohne Verzögerung die Anweisungen an.

Installieren Sie die Windows 11 Paint-App unter Windows 10 (2021)

Wir haben die Schritte zum Installieren der Windows 11 Paint-App unter Windows 10 in diesem Artikel erwähnt. Ich würde vorschlagen, dass Sie der Anleitung Schritt für Schritt folgen, um die neue Paint-App zu erhalten. Wenn das gesagt ist, fangen wir an.

Laden Sie die MSIXBUNDLE-Datei der Windows 11 Paint App herunter

1. Öffnen Sie zuerst Diese Internetseite und fügen Sie 9PCFS5B6T72H in das Textfeld ein. Setzen Sie danach das Dropdown-Menü links neben dem Textfeld auf „ProductId“. Wählen Sie als Nächstes „Schnell“ aus dem Dropdown-Menü rechts neben dem Textfeld und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“ (Häkchen).

2. Nun sehen Sie eine lange Liste von Dateien auf Ihrem Bildschirm. Sie müssen das MSIXBUNDLE der Windows 11 Paint-App herunterladen. Suchen Sie einfach nach der folgenden Zeichenfolge und laden Sie die Datei herunter. In Chrome müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und “Speichern unter …” auswählen. Die Dateigröße beträgt etwa 8 MB.

Microsoft.Paint_11.2110.0.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.msixbundle

3. Nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben, laden Sie 7-Zip herunter (Kostenlos). Es ermöglicht Ihnen, auf die MSIXBUNDLE-Datei zuzugreifen und sie zu extrahieren.

Ändern Sie die Windows 11 Paint-App-Datei

1. Nachdem Sie 7-Zip installiert haben, öffnen Sie es und suchen Sie das MSIXBUNDLE. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie oben auf „Extrahieren“. Die Dateien werden sofort in denselben Ordner/Laufwerk extrahiert. Klicken Sie im erscheinenden Popup-Fenster auf „OK“.

2. Öffnen Sie als Nächstes den extrahierten Ordner.

3. Scrollen Sie danach nach unten. Hier finden Sie eine Datei „…x64.msix“. Wählen Sie es aus und klicken Sie oben auf “Extrahieren”. Ein weiterer Ordner wird mit allen extrahierten Dateien oben erstellt.

4. Öffnen Sie den Ordner Paint_x64.

5. Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf die Datei „AppxManifest.xml“ und wählen Sie „Bearbeiten“, um die Datei in Notepad zu öffnen.

6. Nun müssen Sie je nach Windows 10-Version die Änderungen vornehmen. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen und gehen Sie zu System -> Info, um die Versionsnummer zu überprüfen. Notieren Sie sich hier den OS Build.

7. Gehen Sie zurück zur Notepad-Datei und ersetzen Sie „MinVersion“ durch 10.0.XXXXX.XX (ersetzen Sie X durch Ihre Build-Nummer). Zum Beispiel – mein Betriebssystem-Build ist 19043.28, also habe ich es in 10.0.19043.28 geändert. Speichern Sie nun die Notepad-Datei und schließen Sie sie.

8. Nachdem die Änderungen vorgenommen wurden, löschen Sie die folgenden Dateien und Ordner im selben x64-Ordner. Sie können oben auf „Löschen“ klicken. Jetzt können Sie 7-Zip schließen.

AppxBlockMap.xml AppxSignature.p7x
[Content_Types].xml AppxMetadata-Ordner

Installieren Sie die Windows 11 Paint-App unter Windows 10

1. Nachdem Sie die MSIXBUNDLE-Datei der neuen Paint-App geändert haben, installieren wir die Windows 11 Paint-App unter Windows 10. Drücken Sie einmal die Windows-Taste und suchen Sie nach „Entwickler“. Wählen Sie dann in den Suchergebnissen „Entwicklereinstellungen“ aus.

2. Schalten Sie hier den Entwicklermodus ein, indem Sie den Schalter „Apps aus einer beliebigen Quelle installieren, einschließlich loser Dateien“ aktivieren. Wählen Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung „Ja“.

3. Drücken Sie danach erneut die Windows-Taste und suchen Sie nach PowerShell. Klicken Sie auf dem Bildschirm mit den Suchergebnissen im rechten Bereich auf „Als Administrator ausführen“.

4. Navigieren Sie nun zum extrahierten MSIXBUNDLE-Ordner und öffnen Sie den x64-Ordner. Suchen Sie hier nach der Datei „AppxManifest.xml“, die wir im obigen Abschnitt geändert haben. Halten Sie die „Umschalttaste“ gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „AppxManifest.xml“ und wählen Sie „Als Pfad kopieren“.

6. Gehen Sie zurück zum PowerShell-Fenster und geben Sie den folgenden Befehl ein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Dateipfad durch den Pfad ersetzen, den Sie im obigen Schritt kopiert haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das PowerShell-Fenster und der Pfad wird am Ende des Befehls eingefügt. Drücken Sie abschließend die Eingabetaste.

Add-AppxPackage -Dateipfad registrieren

7. Öffnen Sie nun das Startmenü und Sie werden feststellen, dass die neue Windows 11 Paint-App auf Ihrem Windows 10-PC installiert ist. Da der Paketname unterschiedlich ist, können Sie sowohl die alte als auch die neue Paint-App auf Ihrem Windows 10-Computer verwenden. Genießen!

Neues Windows 11 Paint vs. klassisches Windows 10 Paint

Bisher habe ich bei meinen Tests festgestellt, dass die markanten Änderungen in der neuen Windows 11 Paint-App nur visuell sind. In der klassischen Windows 10 Paint-App ist jede Schaltfläche und jedes UI-Element beschriftet, während Schaltflächen in der neuen Windows 11 Paint-App keine Beschriftungen haben, und dies kann für einige Benutzer verwirrend sein. Abhängig von den visuellen Symbolen müssen Sie erraten, welche Schaltfläche was bewirkt, aber ich bin sicher, dass sich Benutzer nach einiger Zeit in der App leicht daran gewöhnen werden.

Links: Alte Windows 10 Paint-App | Rechts: Neue Windows 11 Paint-App

Abgesehen davon ist die neue Paint-App leistungsmäßig merklich langsamer als der ältere Klassiker. Und es ist auf den erwarteten Linien, da sich die neue Paint-App noch in der Vorschau befindet und weitere Fehlerbehebungen benötigen, um sie so schnell wie die ältere zu machen. Zusammenfassend mag ich die Änderungen an der Benutzeroberfläche und die sauberen Schaltflächen des neuen Paint, aber für die meisten Benutzer wird die Windows 10 Paint-App vorerst immer noch die bevorzugte Wahl sein.

Testen Sie die neue Paint-App unter Windows 10

So können Sie die neue Windows 11 Paint-App modifizieren und mit Windows 10 kompatibel machen. So wie es aussieht, kommt die neue Paint-App nicht zu Windows 10, da der Paketname anders ist und es keine 32-Bit-Versionen gibt baut im MSIX-Paket auf. Wenn Sie also die neue Paint-App unter Windows 10 verwenden möchten, ist dies die einzige Möglichkeit. Das ist jedenfalls alles von uns. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie den neuen Microsoft Store unter Windows 10 installieren, folgen Sie unserer verlinkten Anleitung. Und wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *