So entfernen Sie den iPhone-Kalendervirus (Tipps zum Stoppen des Spam)

Wenn Sie Erinnerungen und Ereignisse erlebt haben, die zufällig in der Kalender-App Ihres iPhones angezeigt werden, sind Sie nicht allein. Dies ist ein häufiges Problem bei vielen iPhone-Benutzern, bei denen der Benutzer unwissentlich einen Kalenderdienst eines Drittanbieters abonniert. Dies führt wiederum dazu, dass der Kalender mit Spam-Ereignissen verstopft ist. Zum Glück ist dies leicht zu lösen. Erfahren Sie, was der Kalendervirus ist, wie Sie ihn von Ihrem iPhone entfernen und wie Sie dies verhindern können.

Woher bekommt das iPhone den Kalendervirus?

Woher bekommt das iPhone den Kalendervirus?

iPhone-Kalender-Spam ähnelt Phishing-E-Mails. Hacker erstellen Textnachrichten, E-Mails, Webseiten und Popups mit Links, die der Originalseite sehr ähnlich sehen. Und wenn der Benutzer unwissentlich auf diese Links klickt, werden sie zur Kalender-App weitergeleitet. Selbst wenn Sie das Ereignis zurückdrücken oder ablehnen, sind die Standardeinstellungen des iPhones so, dass diese Hacker weiterhin Spam-Kalenderereignisse senden können.

Apple ist hier teilweise schuld, da das Unternehmen jedem, einschließlich der Personen, die nicht zu Ihren Kontakten gehören, erlaubt, Kalendereinladungen an Ihr iPhone zu senden. Da der Benutzer in der Kalender-App keine Spam-Links erwartet, kann er im Ereignis auf den Link klicken, was ihn (höchstwahrscheinlich) zu einer Phishing-Seite führt. Diese Seiten können Hacking-Skripte und Malware enthalten, die dazu führen können, dass Ihre persönlichen Daten kompromittiert werden.

So entfernen Sie irreführende Kalenderereignisse auf dem iPhone

  1. Löschen Sie Spam-Ereignisse mit der Kalender-App des iPhones
  2. Löschen Sie den Kalendervirus in den iPhone-Einstellungen

1. Löschen Sie Spam-Ereignisse mit der Kalender-App des iPhones

  1. Öffnen Sie die Kalender-App auf Ihrem iPhone.
    • Sie sehen alle Ereignisse, einschließlich Spam-Ereignisse. Beachten Sie, dass die Farbe des Spam-Ereignisses einlädt.
    • In meinem Fall wird das Spam-Ereignis lila hervorgehoben.
  2. Tippen Sie auf der Hauptseite unten auf die Schaltfläche Kalender.
    Eine Liste mit allen mit Ihrem iPhone synchronisierten Kalendern wird angezeigt.
  3. Suchen Sie nach der Farbe des Spam-Ereignisses und tippen Sie auf die Schaltfläche i daneben.
  4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kalender löschen, um alle Spam-Ereignisse von Ihrem iPhone zu löschen.
    Hinweis: Wenn Spam-Kalenderereignisse mit mehr als einer Farbe angezeigt werden, führen Sie die Schritte für diese Farben aus.

Löschen Sie Spam-Ereignisse mit der Kalender-App des iPhones

2. Löschen Sie den Kalendervirus in den iPhone-Einstellungen

Wenn Sie weiterhin Spam-Ereignisse auf Ihrem iPhone empfangen, müssen Sie diese Ereignisse möglicherweise über die Einstellungen Ihres iPhones abbestellen. Hier erfahren Sie, wie Sie dies tun können.

  1. Gehen Sie zu den iPhone-Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Kalender
  3. Wählen Sie als Nächstes Konten aus und tippen Sie auf Abonnierte Kalender.Gehen Sie in den iPhone-Einstellungen zu Abonnierte Kalender
  4. Wählen Sie den Kalender aus, den Sie nicht abonniert haben, und tippen Sie auf Konto löschen.Löschen Sie den Kalendervirus in den iPhone-Einstellungen

So stoppen Sie iPhone-Kalender-Spam

  1. Melden Sie das Spam-Ereignis als Junk
  2. Deaktivieren Sie Popups auf Safari
  3. Verwenden Sie einen datenschutzorientierten DNS-Server auf dem iPhone

1. Melden Sie das Spam-Ereignis als Junk

Wenn Sie eine Kalendereinladung als Junk melden, wird Apple über die Spam-Ereignisse informiert. Apple verhindert dann, dass Ereignisse auf dem iPhone Ihres und anderer Benutzer angezeigt werden. Um dies zu tun:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Apple-Gerät bei iCloud.com an
  2. Gehen Sie zum Kalender, wählen Sie das Spam-Ereignis aus und tippen Sie auf Als Junk melden.

Melden Sie das Spam-Ereignis als Junk

2. Deaktivieren Sie Popups in Safari

Meistens werden diese Spam-Ereignisse über Safari auf Ihr iPhone übertragen. Diese Hacker verwenden zweifelhafte Popups, um den Benutzer dazu zu bringen, darauf zu klicken und dann Spam-Ereignisse an Ihr iPhone zu senden. Durch Deaktivieren von Popups in Safari wird dieses Problem minimiert.

  1. Gehen Sie zu den iPhone-Einstellungen.
  2. Wählen Sie Safari.
  3. Aktivieren Sie Block-Popups, falls noch nicht geschehen.

Deaktivieren Sie Popups auf Safari

3. Verwenden Sie einen datenschutzorientierten DNS-Server auf dem iPhone

Die Verwendung eines datenschutzorientierten DNS auf Ihrem iPhone schützt Sie nicht nur vor Kalenderviren, sondern auch vor anderer Malware.

Cloudflares WARP ist ein solcher DNS-Dienst, der Malware und Viren im Internet verfolgt und verhindert, dass sie auf Ihr iPhone gelangen. So legen Sie ein benutzerdefiniertes DNS auf Ihrem iPhone fest:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Wi-Fi.
  2. Tippen Sie auf den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks.
  3. Scrollen Sie nach unten, wählen Sie DNS konfigurieren und ändern Sie die Konfiguration von Automatisch in Manuell.
  4. Klicken Sie auf Server hinzufügen und geben Sie die DNS-Adresse ein (1.1.1.1 bei der DNS-Adresse von Cloudflare).

Verwenden Sie einen datenschutzorientierten DNS-Server auf dem iPhone

Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen zu verstehen, wie Sie den Kalendervirus von Ihrem iPhone löschen und verhindern können, dass er erneut angezeigt wird. Wenn Sie immer noch Probleme haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Verbunden:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *