So deaktivieren Sie Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm auf dem iPhone

Obwohl es eine der nützlichsten iOS-Funktionen ist, möchten Sie manchmal Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm deaktivieren. Dies liegt daran, dass die Vorschläge Ihre Privatsphäre in Bezug auf Dinge preisgeben können, die Sie nicht mit anderen teilen möchten. Wenn Sie beispielsweise die Notes-App jeden Abend verwenden, wird sie jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit als Vorschlag auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie dies lieber nicht sehen möchten, können Sie Siri-Vorschläge auf Ihrem iPhone-Sperrbildschirm deaktivieren.

So deaktivieren Sie Siri-Vorschläge auf dem Sperrbildschirm auf dem iPhone oder iPad

  1. Starten Sie die App Einstellungen → tippen Sie auf Siri & Suche.

  2. Deaktivieren Sie als Nächstes den Schalter neben Vorschläge auf dem Sperrbildschirm.

Das war’s Leute! Der persönliche Assistent bietet künftig keine Vorschläge mehr auf dem Sperrbildschirm an.

Wenn Sie sich jemals entscheiden, zur vorherigen Option zurückzukehren, führen Sie einfach die oben genannten Schritte aus und schalten Sie den Schalter am Ende ein.

Möchten Sie Siri LockScreen-Vorschläge nicht vollständig deaktivieren? Sie können es pro App deaktivieren. Wenn Sie beispielsweise weiterhin Vorschläge zur Podcasts-App erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, diese Funktion für diese bestimmte App aktiviert zu lassen.

So aktivieren/deaktivieren Sie Siri LockScreen-Vorschläge für einzelne Apps

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem iOS-Gerät → tippen Sie auf Siri & Suche.
  2. Scrollen Sie als Nächstes nach unten und wählen Sie die App aus, von der Sie keine Vorschläge auf dem Lockscreen erhalten möchten.

  3. Aktivieren/deaktivieren Sie den Schalter neben Auf Sperrbildschirm zulassen.

Sie können die gleichen Schritte wiederholen, um diese Funktion für einzelne Apps zu aktivieren/deaktivieren.

Das ist alles dazu!

Einpacken

Angesichts der großen Konkurrenz muss Siri viel zurücklegen, um die Herausforderung von Alexa und Google Assistant abzuwehren. Mit der Integration von Shortcuts hat Apples persönlicher Assistent einen dringend benötigten Schuss in den Arm bekommen.

Welche Verbesserung möchten Sie noch darin sehen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen.

Sie möchten erkunden:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *