So deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für bestimmte Apps auf dem iPhone

Wussten Sie, dass es möglich ist, Mobilfunkdaten für bestimmte Apps auf dem iPhone und iPad auszuschalten? Zum größten Teil müssen Sie nicht verhindern, dass bestimmte Apps mobile Daten verwenden. Diese Funktion ist jedoch hilfreich, wenn Sie einen begrenzten Datenplan haben. Überraschenderweise können wir diesen Trick verwenden, um Anzeigen auch in iPhone-Spielen zu blockieren. Wenn dies interessant klingt, lassen Sie uns näher darauf eingehen und mehr erfahren.

So verhindern Sie, dass Apps Mobilfunkdaten auf dem iPhone verwenden

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf Mobilfunk.
  3. Scrollen Sie nach unten, um eine Liste der Apps unter CELLULAR DATA anzuzeigen. (Hier zeige ich für YouTube.)
  4. Deaktivieren Sie den Schalter neben einem App-Namen.Tippen Sie auf Mobilfunk und deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für die App auf dem iPhone
  5. In ähnlicher Weise können Sie auch Mobilfunkdaten für iCloud Drive deaktivieren.Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für iCloud Drive auf dem iPhone

Durch Deaktivieren der Schalter für die Anwendungen werden Mobilfunkdaten nur für diese Anwendungen deaktiviert, während sie für andere verfügbar sind. Dies ist praktisch, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie Zugriff auf E-Mails haben, Apple Music, Facebook, WhatsApp oder eine andere App jedoch keine Daten abrufen möchten.

Beschränken Sie die Mobilfunkdaten für bestimmte Apps vollständig

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Mobilfunk.Öffnen Sie die Einstellungen und tippen Sie auf dem iPhone auf Mobilfunk

  2. Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie den Schalter für alle oder bestimmte iOS-Apps.Deaktivieren Sie Mobilfunkdaten für bestimmte Apps auf dem iPhone
  3. Um nun Einschränkungen zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen → Bildschirmzeit → Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.

    Öffnen Sie die Einstellungen. Tippen Sie auf Bildschirmzeit und dann auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen

  4. Aktivieren Sie als Nächstes Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.Aktivieren Sie Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen auf dem iPhone
  5. Tippen Sie auf Änderungen an Mobilfunkdaten → Bildschirmzeit-Passcode eingeben → Wählen Sie Nicht zulassen.

    Beschränken Sie Mobilfunkdaten mit der Bildschirmzeit auf dem iPhone

  6. Kehren Sie nun in der App Einstellungen zu Mobilfunkdaten zurück. Sie werden sehen, dass das Umschalten für alle Apps deaktiviert ist. Jetzt sind mobile Daten für alle diese Apps beschränkt. Es kann von niemandem außer Ihnen geändert werden.Beschränken Sie Mobilfunkdaten vollständig auf das iPhone

Führen Sie die obigen Schritte aus, um den Zugriff auf Mobilfunkdaten auf diese Apps zu ermöglichen und die Einschränkungen für Inhalt und Datenschutz zu deaktivieren. Schalten Sie dann den Schalter für alle Apps unter Mobilfunkeinstellungen ein.

Das ist alles, Kumpel.

Auf diese Weise können Sie mobile Daten für eine bestimmte App deaktivieren. Von nun an können diese Apps nur dann eine Verbindung zum Internet herstellen, wenn Sie Wi-Fi verwenden. Natürlich können Sie es rückgängig machen und bei Bedarf auch auf Mobilfunkdaten zugreifen.

Wenn Sie neugierig sind, geben die Zahlen in MB oder GB, die Sie unter jeder App sehen, die Menge an mobilen Daten an, die die jeweilige App seit dem letzten Zurücksetzen verwendet hat.

Ich hoffe, diese Kurzanleitung war hilfreich. Wenn Sie eine Frage haben, lassen Sie es mich bitte im Kommentarfeld unten wissen.

Sie können auch überprüfen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *