So deaktivieren Sie Geotagging für Fotos auf dem iPhone und iPad

Mit Geotagging kann Ihre iPhone- oder iPad-Kamera den Standort mit einer Reihe anderer Metadaten namens EXIF ​​aufzeichnen. Es hilft, Bilder nach Standort zu sortieren. Manchmal möchten Sie jedoch möglicherweise, dass diese Orte oder Besuche persönlich bleiben. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit Ihrem iPhone Geotagging deaktivieren können, sodass Ihre Fotos keine Standortdaten enthalten.

Lassen Sie uns lernen, wie Sie Geotagging deaktivieren und warum Sie dies tun sollten.

Warum sollten Sie Geotagging für Fotos auf iPhone und iPad deaktivieren?

Geotags ermöglichen es, Ihre Fotos zu einem bestimmten Ort zu verfolgen, und das kann Ihr Zuhause, Büro oder ein anderer Ort sein. Wenn Sie Fotos mit Geotags im Internet teilen, kann jeder diese Fotos zu Ihrem Standort zurückverfolgen.

Und Sie möchten definitiv nicht, dass ein Fremder im Internet weiß, wo Sie waren oder wo Sie sind! Daher ist es besser, Geotagging für Fotos auf Ihrem iPhone und iPad zu deaktivieren. Scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

So deaktivieren Sie Geotagging für iPhone-Fotos

Dadurch wird verhindert, dass die Kamera-App auf Ihrem iPhone Geolocation-Daten speichert. Sie können jedoch keine Alben basierend auf Standort/Orten erstellen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Tippen Sie auf Datenschutz → Ortungsdienste.Gehen Sie in den Einstellungen des iPhone zu Datenschutz und dann zu Ortungsdiensten

  3. Tippen Sie nun auf Kamera und wählen Sie Nie.

    Geotagging für iPhone-Fotos deaktivieren

Wenn Sie Ihrer Privatsphäre skeptischer gegenüberstehen, können Sie die Ortungsdienste jederzeit deaktivieren. Sie können jedoch keine Navigationsdienste verwenden.

So entfernen Sie den Standort von alten Fotos in iOS 14 und früher

Was ist, wenn Sie Geolocation-Informationen in den EXIF-Metadaten von den alten Fotos entfernen möchten? Mach dir keine Sorgen! Es gibt viele Apps von Drittanbietern, mit denen Sie die Geotags entfernen können. Hier sind einige Apps, die ich empfehlen würde:

Wenn Sie jedoch die Entwickler-Betaversion von iOS 15 und iPadOS 15 heruntergeladen haben, können Sie die Geotags direkt aus der Fotos-App entfernen. Lassen Sie uns mehr erfahren.

Entfernen Sie die Geolokalisierung von alten Fotos in iOS 15 und iPadOS 15

  1. Starten Sie die Fotos-App und öffnen Sie ein beliebiges Foto.
  2. Tippen Sie unten auf die i-Schaltfläche.Öffnen Sie die Fotos-App, um Geotagging in iOS 15 zu entfernen remove

  3. Öffnen Sie als Nächstes die angezeigte Karte → tippen Sie auf Bearbeiten.
  4. Klicken Sie nun auf Entfernen.

    Entfernen Sie die Geolokalisierung von alten Fotos

Dadurch werden die Geolokalisierungsdaten aus dem Foto entfernt und Sie können Ihr Foto ohne Sorgen im Internet teilen.

Ich würde gerne hören, ob Sie weitere Tricks haben, um das Geotagging für Fotos auf dem iPhone und iPad zu deaktivieren. Teile sie in den Kommentaren unten.

Lesen Sie auch:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *