So deaktivieren Sie die Voicemail auf einem iPhone

Voicemails sind ein großartiges Unterstützungssystem für vielbeschäftigte Menschen. Es ist jedoch nicht jedermanns Sache, und einige bevorzugen verpasste Anrufe gegenüber aufgezeichneten Nachrichten. Wenn Sie einer von ihnen sind, finden Sie hier eine nette kleine Anleitung zum Deaktivieren der Voicemail auf einem iPhone.

  1. Verwenden Sie den MMI-Code, um die Voicemail auf dem iPhone zu deaktivieren
  2. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter
  3. Füllen Sie Ihren Voicemail-Speicherplatz auf

1. Verwenden Sie den MMI-Code, um die Voicemail auf dem iPhone zu deaktivieren

MMI-Code, auch Man-Machine-Interface-Codes genannt, ermöglicht Ihnen die Kommunikation mit Ihrem Mobilfunkanbieter. Dies ist eine schnelle und einfache Methode, um Ihre Einstellungen für die bedingte Anrufweiterleitung und die Voicemail-Einstellungen zu deaktivieren.

Finden Sie Ihre Postfachnummer

  1. Starten Sie die Telefon-App → Registerkarte Tastatur.
  2. Geben Sie *#61# ein und drücken Sie Wählen.
  3. Notieren Sie sich die Mailboxnummer und tippen Sie auf Verwerfen.

Rufumleitung aktivieren

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Telefon → Anrufweiterleitung.
  2. Schalten Sie die Anrufweiterleitung ein.
  3. Tippen Sie auf Weiterleiten an → geben Sie die Mailboxnummer ein.
  4. Verlassen Sie das Menü, um die Änderungen zu speichern.

Finden Sie Ihre Mailboxnummer und aktivieren Sie die Anrufweiterleitung

iPhone Voicemail deaktivieren

  1. Öffnen Sie erneut die Telefon-App → Registerkarte Tastatur.
  2. Geben Sie ##004# ein und wählen Sie.
  3. Für alle Voicemail-bezogenen Funktionen wird eine Meldung zur erfolgreichen Deaktivierung der Einstellung angezeigt.
  4. Tippen Sie auf Verwerfen, um die Seite zu verlassen.

Deaktivieren Sie die iPhone-Voicemail und überprüfen Sie

Stellen Sie nun Ihr Telefon in den Flugmodus und prüfen Sie, ob Ihre Voicemail deaktiviert ist oder nicht.

Notiz: Der einzige Fehler im Plan ist, dass nicht alle Dienstleister diese globalen MMI-Standards einhalten. Es mag also nicht bei jedem funktionieren, aber der nächste Schritt würde es tun.

Ich weiß, dass es ein langwieriger Prozess sein kann, den Kundenservice zu erreichen und sich mit ihm zu unterhalten, aber dieser ist der effektivste Weg. Dies ist insbesondere eine mehr oder weniger dauerhafte Änderung und löscht gespeicherte Begrüßungen, Nachrichten und Einstellungen.

Sie können ganz einfach über Google nach der Kontaktnummer Ihres Mobilfunkanbieters suchen. Hier ist die Zahl der beliebtesten Dienstanbieter in den USA.

  • T-Mobile – 1-877-453-1304
  • Verizon – 1-800-922-0204
  • AT&T – 1-800-331-0500
  • Sprint – 888-211-4727

3. Füllen Sie Ihren Voicemail-Speicherplatz auf

Nun, dies ist einer der albernsten Hacks, die ich jemals teilen werde (hoffentlich). Aber da es wie ein Zauber funktioniert, habe ich keine Bedenken, es der Liste hinzuzufügen.

Beginnen Sie mit der Aktivierung des Flugzeugmodus. Rufen Sie sich jetzt selbst weiter an und hinterlassen Sie Voicemails, bis Ihre Mailbox voll ist. Die Anzahl der Voicemails kann je nach Dienstanbieter variieren. Sobald die Mailbox keinen Speicherplatz mehr hat, können Sie keine Voicemails mehr empfangen und wir erhalten, was wir wünschen. 😛

Abmeldung

Wenn Sie Voicemail für einen längeren Zeitraum deaktivieren möchten, rufen Sie dazu lieber Ihren Diensteanbieter an. Und wenn es vorübergehend sein soll, verwenden Sie die MMI-Code-Methode. Zur Reaktivierung können Sie wählen##004# verwenden oder den Dienstanbieter anrufen.

Und wenn Sie es gewagt haben, die Speichervollmethode zu wählen, können Sie sofort Speicherplatz freigeben, indem Sie alle Voicemail-Nachrichten auf einmal löschen.

Haben Sie ständig Probleme mit der Voicemail? Die folgenden Artikel können helfen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *