So deaktivieren Sie die Snap Map in Snapchat auf Android und iPhone

Snapchat ist eines der innovativsten Unternehmen überhaupt. Es aktualisiert ständig seine App, einschließlich neuer Funktionen, die wir noch nie gesehen haben. Es scheint, als würde Snapchat jede zweite Woche eine neue Funktion einführen. Vor wenigen Tagen hat Snapchat eine weitere Funktion namens Snap Map eingeführt. Die Kernidee der Funktion ist, dass Sie Ihre Freunde auf einer interaktiven Karte sehen können und umgekehrt. Darüber hinaus können Sie Fotos von beliebten Ereignissen wie Sportereignissen, aktuellen Nachrichten und vielem mehr auf der ganzen Welt sehen.

Mit den Worten von Snapchat wurde die Funktion eingeführt, damit die Leute nicht nur sehen können, was ihre Freunde tun, sondern sich ihnen auch anschließen können, wenn sie wollen. Aber viele Leute sind jetzt ausgeflippt, darunter auch Sie. Die Tatsache, dass jeder Sie sehen kann, wo Sie sind, macht die App zu einem Paradies für Stalker. Nun, nicht ganz, die Snap Map-Funktion ist optional und Sie können sie deaktivieren. Wenn Sie also ein wenig Angst haben, verfolgt zu werden, können Sie die Snap Map-Funktion unter Snapchat in Android und iOS wie folgt deaktivieren:

Deaktivieren Sie die Snap Map über die Snapchat-Einstellungen

1. Greifen Sie auf die Snap Map-Einstellungen zu

Der Zugriff auf das Einstellungsmenü für Ihre Snap Map ist sehr einfach. Wenn Sie die App starten, drücken Sie einfach auf den Kamerasucher, um den Snap Map-Modus aufzurufen. Während Sie dort sind, können Sie die Karte vergrößern, um zu sehen, was weltweit im Trend liegt. Um auf die Einstellungen zuzugreifen, tippen Sie oben rechts auf das Einstellungssymbol (siehe Abbildung).

Einstellungsmenü

2. Wählen Sie aus, wer Ihren Standort sehen kann

Auf der Seite Snap Map-Einstellungen können Sie festlegen, wer Sie auf der Karte sehen soll. Standardmäßig ist die Option “Meine Freunde” ausgewählt, was bedeutet, dass alle Ihre Snapchat-Freunde Sie auf der Snap Map sehen können. Wenn Sie möchten, können Sie hier auch auswählen, welche Freunde auf Ihren Standort zugreifen können. Tippen Sie dazu einfach auf „Freunde auswählen“ und wählen Sie die Freunde aus, mit denen Sie Ihren Standort teilen möchten.

Freunde und Geistermodus auswählen

Wenn Sie niemandem den Zugriff auf Ihren Standort erlauben möchten, aktivieren Sie den „Ghost-Modus“. Jetzt kann niemand mehr auf Ihren Standort zugreifen und Sie auf der Snap Map sehen.

Deaktivieren der Standortberechtigung von Snapchat

Mit den oben genannten Schritten wird sichergestellt, dass keiner Ihrer Freunde oder sonst jemand auf Ihren Standort zugreifen kann. Dies hindert Snapchat jedoch nicht daran, auf Ihre Standortdaten zuzugreifen. Wenn der Datenschutz Ihr größtes Anliegen ist, müssen Sie die Standortberechtigungen für Snapchat in den internen Einstellungen Ihres Telefons deaktivieren. Denken Sie jedoch daran, dass Sie danach auch keinen der Geofilter von Snapchat mehr verwenden können.

Gehen Sie dazu unter Android zu Einstellungen-> Standort-> Snapchat-> App-Berechtigungen und deaktivieren Sie den Zugriff auf die Standortberechtigung.

Lage auf Android

iPhone-Benutzer sollten einfach auf die Seite “Einstellungen” gehen und nach unten scrollen, bis sie Snapchat finden. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann Standort-> Nie. Das ist es, es ist so einfach.

iPhone Standort

SIEHE AUCH: Was ist Bitmoji und wie wird es auf Snapchat verwendet?

Verhindern Sie, dass Sie auf der Snap Map angezeigt werden

Die neue Funktion von Snapchat ist cool, hat jedoch einige Datenschutzbedenken ausgelöst. Zu denken, dass andere Leute Sie in Echtzeit verfolgen können, ist ein bisschen ärgerlich. Zum Glück hat Snapchat auch Einstellungen hinzugefügt, mit denen Sie Ihre Standorteinstellungen verwalten können. Gefällt Ihnen diese neue Snapchat-Funktion und Sie möchten sie verwenden, oder Sie deaktivieren sie, sobald Sie sie erhalten. Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *