So deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac: 5 einfache Möglichkeiten

Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil des macOS-Erlebnisses. Obwohl gut implementiert, können zu viele Benachrichtigungen manchmal nervig sein. Der „Tri-Tone“-Sound kann Ihre Arbeit ablenken. Daher ist es besser, während der Arbeitszeit App-Benachrichtigungen auf dem Mac zu deaktivieren.

In diesem Artikel habe ich 6 Möglichkeiten aufgezeigt, Benachrichtigungen auf Ihrem Mac zu deaktivieren – sowohl vorübergehend als auch dauerhaft. Beginnen wir mit dem einfachsten!

  1. Beenden Sie schnell Benachrichtigungen auf dem Mac aus der Mitteilungszentrale
  2. Planen Sie Benachrichtigungen zu bestimmten Zeiten auf dem Mac
  3. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac mit „Nicht stören“ Dis
  4. Benachrichtigungen auf dem Mac für eine bestimmte App deaktivieren
  5. Benachrichtigungen stoppen, wenn der Mac im Energiesparmodus oder gesperrt ist

1. Beenden Sie schnell Benachrichtigungen auf dem Mac aus der Mitteilungszentrale

Wenn eine bestimmte App Ihre Mitteilungszentrale spammt, können Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac vorübergehend stoppen.

Klicken Sie im Benachrichtigungscenter mit der rechten Maustaste auf die Benachrichtigung der App, für die Sie Benachrichtigungen stoppen möchten. Stellen Sie nun die Benachrichtigungen so ein, dass sie für 1 Stunde, einen Tag stummgeschaltet oder vollständig deaktiviert werden.

Beenden Sie schnell Benachrichtigungen auf dem Mac aus der Mitteilungszentrale

2. Planen Sie Benachrichtigungen zu bestimmten Zeiten auf dem Mac

Sie können auf Ihrem Mac „Bitte nicht stören“ so planen, dass zu bestimmten Zeiten Benachrichtigungen angezeigt werden.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac.
  2. Wählen Sie Benachrichtigungen.
  3. Stellen Sie nun die Zeit Von und Bis Zeit ein.

Planen Sie Benachrichtigungen zu bestimmten Zeiten auf dem Mac

Darüber hinaus können Sie Ihren Mac so einstellen, dass Anrufbenachrichtigungen mit den unten angegebenen Optionen angezeigt werden.

Pro-Typ: Um „Nicht stören“ auf Ihrem Mac schnell zu aktivieren/deaktivieren, halten Sie die Wahltaste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie oben rechts auf das Datums- und Uhrzeitsymbol.

3. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac mit „Nicht stören“ Dis

„Bitte nicht stören“ ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Benachrichtigungen auf Ihrem Mac zu deaktivieren. Wenn es aktiv ist, werden keine Benachrichtigungen auf dem Bildschirm angezeigt. In den App-Benachrichtigungen wird weder das Banner angezeigt noch der Ton wiedergegeben.

Mach dir keine Sorgen; Es schaltet die Benachrichtigungen nicht vollständig aus! Die Benachrichtigungen sind weiterhin in der Benachrichtigungszentrale sichtbar.

So aktivieren Sie „Nicht stören“ über das Kontrollzentrum;

  1. Klicken Sie in der Menüleiste Ihres Mac auf das Symbol des Kontrollzentrums.
  2. Aktivieren Sie “Nicht stören”, indem Sie auf die Mondschaltfläche klicken.
    Wenn das Mondsymbol nicht sichtbar ist, gehen Sie zu Systemeinstellungen → Dock & Menüleiste → In Menüleiste anzeigen.
  3. Standardmäßig aktiviert diese Option “Nicht stören”. ‘Bis zum nächsten Morgen’ ab dem Zeitpunkt, an dem Sie es aktivieren.
    Sie können es auch auf 1 Stunde einstellen.
  4. Um „Nicht stören“ zu deaktivieren, klicken Sie auf das Mondsymbol.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac mit „Nicht stören“ Dis

Hinweis: „Nicht stören“ wurde in macOS Monterey in den Fokusmodus geändert. Ich habe unten erklärt, wie Sie den Fokusmodus unter macOS Monterey verwenden.

Verwenden Sie den Fokusmodus auf macOS Monterey und höher

Der Fokusmodus ist eine neue Funktion, die Apple mit macOS Monterey eingeführt hat. Im Fokusmodus können Sie festlegen, welche Apps zu welchen Zeiten Benachrichtigungen senden können, anstatt alle Benachrichtigungen gleichzeitig zu pausieren.

Du kannst beispielsweise während der Arbeitszeit Twitter-Benachrichtigungen auf deinem Mac deaktivieren, aber Slack erlauben, Benachrichtigungen zu senden. Ebenso kannst du Slack so einstellen, dass keine Benachrichtigungen außerhalb deiner Arbeitszeit gesendet werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Fokusmodus auf Ihrem Mac mit macOS Monterey zu erstellen:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac.
  2. Gehen Sie zu Benachrichtigungen → Fokus.
  3. Sie können entweder die voreingestellten Fokusmodi bearbeiten oder einen erstellen, indem Sie auf die Schaltfläche + klicken.Gehen Sie zu Fokus auf macOS Monterey und höher
  4. Wählen Sie einen Namen, ein Symbol und eine Farbe für Ihren Fokusmodus und klicken Sie auf Hinzufügen.Wählen Sie einen Namen und klicken Sie auf Hinzufügen auf dem Mac
  5. Wählen Sie den von Ihnen erstellten Fokusmodus im linken Bereich aus.
  6. Fügen Sie nun Personen und Apps hinzu, die Benachrichtigungen senden können.
  7. Optional: Sie können auch Automatisierung erstellen.
    Beispielsweise, können Sie den Fokusmodus so einstellen, dass er beim Öffnen einer bestimmten App automatisch aktiviert und beim Beenden deaktiviert wird.Verwenden Sie den Fokusmodus, um Benachrichtigungen auf dem Mac zu deaktivieren

Abgesehen von Focus Assist bringt macOS Monterey viele Funktionen auf den Mac. Eine solche Funktion ist Shortcuts für Mac. Klicken Sie hier, um mehr über Shortcuts auf macOS zu erfahren und wie es viele Dinge für Sie automatisieren kann.

4. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen auf dem Mac für eine bestimmte App

Sie können Benachrichtigungen für eine bestimmte App auf Ihrem Mac sogar vollständig deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Benachrichtigungen für eine App vollständig zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac.
  2. Gehen Sie zu Benachrichtigungen und wählen Sie die Registerkarte Benachrichtigungen.
  3. Wählen Sie die App aus, für die Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten.
  4. Deaktivieren Sie auf der rechten Seite Benachrichtigungen zulassen.

Benachrichtigungen auf dem Mac für eine bestimmte App deaktivieren

5. Benachrichtigungen stoppen, wenn der Mac im Energiesparmodus oder gesperrt ist

Einer der Vorteile eines Mac besteht darin, dass er auch im Ruhezustand oder im Bildschirmschonermodus mit dem WLAN verbunden bleibt. Dies ermöglicht nicht nur ein schnelleres Aufstehen aus dem Ruhezustand, sondern ermöglicht dem Mac auch, alle Benachrichtigungen im Hintergrund zu synchronisieren.

Wenn Sie jedoch irritiert sind, dass Ihr Mac Sound abspielt, auch wenn Sie ihn nicht verwenden, versuchen Sie die folgenden Schritte:

  1. Gehen Sie zu Systemeinstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Benachrichtigungen die Häkchen bei Benachrichtigungen stummschalten, wenn das Display im Ruhezustand ist und wenn der Bildschirm gesperrt ist.
  3. Sie können nach Belieben mit dem Abschnitt Vorschau anzeigen weiterspielen.

Benachrichtigungen stoppen, wenn der Mac im Energiesparmodus oder gesperrt ist

Bonus: Benachrichtigungston auf dem Mac vorübergehend stumm schalten

Wenn Ihr einziges Problem der nervige Benachrichtigungston ist, ist dies der einfachste Weg, sie stumm zu schalten. So deaktivieren Sie den Ton für App-Benachrichtigungen auf dem Mac:

  1. Gehen Sie zu Systemeinstellungen → Benachrichtigungen.
  2. Wählen Sie die App aus, für die Sie den Ton für Benachrichtigungen deaktivieren möchten.
  3. Deaktivieren Sie die Option Ton für Benachrichtigungen wiedergeben.

Benachrichtigungston auf dem Mac vorübergehend stumm schalten

Ich hoffe, Sie können verstehen, wie Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Mac einfach deaktivieren können. Wenn Sie Probleme mit einer der oben genannten Methoden haben, hinterlassen Sie unten einen Kommentar, und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie können Folgendes lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *