So deaktivieren oder entfernen Sie OneDrive unter Windows 10 (Handbuch)

Cloud-Speicher sind seit geraumer Zeit auf dem Vormarsch. Google Drive und Dropbox führen das Rennen eindeutig an, andere Cloud-Plattformen liegen nicht weit dahinter. In diesem Rennen hat Microsoft auch eine eigene OneDrive-Plattform installiert. Bei dem Versuch, OneDrive zu bewerben, wird Microsoft Windows 10 mit vorinstalliertem OneDrive ausgeliefert. Abgesehen davon bevorzugen die meisten Benutzer, einschließlich mir, andere Cloud-Lösungen. Das Problem ist, dass Microsoft den Benutzer daran hindert, OneDrive von seinen Systemen zu deinstallieren. OneDrive an sich ist eine sehr speicherintensive Software, die viele Systemressourcen sowie Netzwerkdaten verbraucht und für jeden Benutzer, der sie nicht verwenden möchte, völlig unnötig ist. Wenn Sie sich auch als solcher Benutzer fragen, wie Sie OneDrive von seinem System deaktivieren oder deinstallieren können, lesen Sie weiter, wie Sie OneDrive aus Windows 10 entfernen können:

Entfernen Sie OneDrive mithilfe der Eingabeaufforderung aus Windows 10

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderungsoption und klicken Sie auf “Als Administrator ausführen”.

Führen Sie CMD als Admin aus

  • Geben Sie nach dem Öffnen des Eingabeaufforderungsfensters den folgenden Befehl ein, um alle laufenden Instanzen von OneDrive zu schließen.

taskkill / f / im OneDrive.exe

Eingabeaufforderung Beenden Sie OneDrive

  • Geben Sie danach den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um eine unbeaufsichtigte Deinstallation von OneDrive von Ihrem System durchzuführen.

Wenn Sie ein 32-Bit-Windows 10-System verwenden, geben Sie Folgendes ein

% SystemRoot% System32 OneDriveSetup.exe / uninstall

Wenn Sie ein 64-Bit-Windows 10-System verwenden, geben Sie Folgendes ein

% SystemRoot% SysWOW64 OneDriveSetup.exe / uninstall

Eingabeaufforderung Deinstallieren Sie OneDrive

Da es sich um eine unbeaufsichtigte Deinstallation handelt, wird kein Bestätigungsdialogfeld oder keine Fortschrittsanzeige angezeigt, OneDrive wird jedoch von Ihrem Windows 10-PC deinstalliert.

Deinstallieren Sie OneDrive offiziell in Windows 10 Creators Edition

Microsoft hatte den Fehler erkannt, seinen Benutzern OneDrive mit Nachdruck aufzuzwingen. Mit dem Start von Windows 10 Creators Update 1703 (Build-Nummer 14986) ist Microsoft OneDrive als eigenständige Anwendung verfügbar, die einfach über die Systemsteuerung selbst deinstalliert werden kann. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie “Programme”, um die Liste der auf Ihrem System installierten Programme zu öffnen.

Bedienfeldprogramme

  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie “Microsoft OneDrive” aus der Liste aus. Klicken Sie anschließend in der Multifunktionsleiste auf die Schaltfläche “Deinstallieren”, um die Software von Ihrem System zu deinstallieren.

Deinstallieren Sie die OneDrive-Systemsteuerung

Löschen Sie OneDrive-Überreste in Windows 10

Auch nach der Deinstallation der OneDrive-Anwendung verbleiben die Ordner- und Registrierungseinträge auf Ihrem PC. Daher können Sie sie entfernen, indem Sie die folgenden Befehle in das Eingabeaufforderungsfenster eingeben.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
  • Geben Sie die folgenden Befehle ein, um alle OneDrive-bezogenen Ordner und deren Inhalt zu löschen:

rd “% UserProfile% OneDrive” / Q / S rd “% LocalAppData% Microsoft OneDrive” / Q / S rd “% ProgramData% Microsoft OneDrive” / Q / S rd “C: OneDriveTemp” / Q / S.

Eingabeaufforderung OneDrive Leftover Files

  • Geben Sie als Nächstes die folgenden Befehle ein, um OneDrive aus dem Registrierungsschlüssel des Datei-Explorer-Ordnerbaums zu entfernen:

REG Löschen Sie “HKEY_CLASSES_ROOT CLSID {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}” / f REG Löschen Sie “HKEY_CLASSES_ROOT Wow6432Node CLSID {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1ED1

Eingabeaufforderung OneDrive Leftover Registry Keys

Stellen Sie OneDrive auf Ihrem PC wieder her

Falls Sie Ihre Meinung ändern und Microsoft OneDrive auf Ihrem System neu installieren möchten, können Sie dies problemlos tun. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Geben Sie in Ihrem Datei-Explorer den folgenden Pfad ein:

% SystemRoot% SysWOW64

OneDrive-Setup-Speicherort

  • Führen Sie dort einfach das Programm OneDriveSetup.exe aus, um Microsoft OneDrive einfach auf Ihrem System zu installieren.

OneDrive Setup installieren

SIEHE AUCH: 10 beste Cloud-Speicherdienste, die Sie verwenden können

Entfernen Sie OneDrive ganz einfach von Ihrem Windows 10-PC

Obwohl Microsoft OneDrive eine erstaunliche Cloud-Speicheroption ist, bevorzugen Sie möglicherweise etwas anderes. Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, Sie können OneDrive jetzt einfach von Windows 10 deinstallieren. Wenn Sie es nicht vollständig deinstallieren möchten, können Sie OneDrive in Windows 10 deaktivieren. Was sind Ihre Gründe, OneDrive von Windows 10 zu entfernen? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu OneDrive in Windows 10 im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *