So blockieren Sie jemanden von einer Seite auf Facebook

Haben Sie einen wiederholten Spam-Täter, der Ihre Facebook-Seite mit unerwünschter Werbung füllt? Oder vielleicht haben Sie es mit den verrückten Verschwörungstheorien dieses einen Familienmitglieds zu tun. Keine Beleidigung für den verrückten Onkel Larry, aber manchmal ist genug genug.

Mit ein paar einfachen Klicks auf eine Schaltfläche können Sie jemanden vorübergehend oder endgültig von Ihrer Seite blockieren. Geben Sie Ihnen und Ihren Followern ein wenig Ruhe und verhindern Sie, dass diese Personen auf Ihre Seite zugreifen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel.

So blockieren Sie jemanden von einer Seite auf Facebook

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass jemand Ihre Zeitleiste sieht oder Sie markiert, führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um sie zu blockieren.

Sie können auch direkt zur Profilseite der Person gehen, um sie zu blockieren. Tippen Sie auf die drei Punkte neben dem Titelbild, um das Menü zu öffnen, und wählen Sie Blockieren aus den Optionen.

So blockieren Sie jemanden von einer von Ihnen verwalteten Facebook-Seite

Als Facebook-Seitenadministrator können Sie bestimmte Benutzer daran hindern, auf die von Ihnen verwaltete Seite zuzugreifen. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Verwendung Ihrer Seiteneinstellungen:

  • Gehen Sie auf der Seite zum Menü “Einstellungen” und tippen Sie auf “Personen und andere Seiten”.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie zu der Person gelangen, die Sie sperren möchten, und wählen Sie die Option “Von Seite verbannen”

Sie können es umkehren, indem Sie zu Ihren Einstellungen zurückkehren und neben dem Namen der Person die Option “Von Seite entfernen” auswählen.

Sie können niemanden von einer Unternehmensseite aus blockieren. Das ist normalerweise für persönliche Konten reserviert. Sie können Benutzer jedoch “sperren”, wodurch sie dauerhaft am Zugriff auf eine Unternehmensseite gehindert werden.

So blockieren Sie jemanden von einer Facebook-Seite auf dem iPhone

Blockieren Sie jemanden von einer Facebook-Seite mit Ihrem iPhone oder iPad mit den folgenden schnellen Schritten:

  • Starten Sie die Facebook-App
  • Tippen Sie auf “…”, um weitere Informationen zu erhalten
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Einstellungen unter der Überschrift Einstellungen
  • Tippen Sie auf Blockieren
  • Geben Sie den Namen der Person ein und tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Blockieren

So blockieren Sie jemanden von einer Facebook-Seite auf Android

Blockieren Sie jemanden mit einem Android-Gerät wie folgt:

Facebook, wie man jemanden von der Seite blockiert

So blockieren Sie jemanden von einer Facebook-Gruppenseite

Nur Gruppenmoderatoren und Administratoren können Gruppenmitglieder blockieren oder entfernen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um jemanden zu blockieren:

So blockieren Sie jemanden von einer Unternehmensseite auf Facebook

Das Sperren ist eine Funktion, die im Allgemeinen für persönliche Konten reserviert ist. Sie können jedoch jemanden von einer Geschäftsseite verbannen. Hier ist wie:

  • Öffnen Sie die Facebook-App und gehen Sie zum Kommentar der Person, die Sie sperren möchten
  • Tippen Sie auf das Profilbild
  • Scrollen Sie zum Ende ihres Profils und tippen Sie auf Von Seite verbannen
  • Bestätigen Sie das Verbot

So blockieren Sie jemanden von Facebook-Seiten-Nachrichten

Jemanden daran zu hindern, Nachrichten an Sie zu senden, ist nicht dasselbe wie jemanden auf Facebook zu blockieren. Wenn Sie nur unerwünschte Nachrichten stoppen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie Facebook auf Ihrem Computer und gehen Sie zu Ihrem Newsfeed
  • Wählen Sie im linken Menü die blaue und rote Dialogblase für Messenger aus
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf das Gespräch mit der Person, die Sie blockieren möchten
  • Wählen Sie im rechten Menü Datenschutz und Support
  • Klicken Sie auf die Option Blockmeldungen und bestätigen Sie die Sperrung

So blockieren Sie jemanden von einer Facebook-Seite, der es nicht gefallen hat

Bringe diese Trolle ein für alle Mal zum Schweigen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um jemanden von einer Facebook-Unternehmensseite zu blockieren:

  • Öffnen Sie Ihre Facebook Business Page
  • Gehen Sie zu den Seiteneinstellungen in der unteren linken Ecke des Bildschirms
  • Wählen Sie die Registerkarte Personen und andere
  • Öffnen Sie das Dropdown-Menü und wählen Sie Verbotene Personen und Seiten
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche + Person verbieten
  • Geben Sie die Eitelkeits-URL der Person in die Suchleiste ein
  • Klicken Sie auf Speichern, um die Person zur Verbotsliste hinzuzufügen

So blockieren Sie einen Facebook-Benutzer schnell und anonym

Blockieren Sie schnell jemanden über Ihre Einstellungen und Datenschutzoptionen in Ihrem Hauptmenü. Wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Blockieren. Geben Sie den Namen der Person ein, die Sie blockieren möchten, und bestätigen Sie die Aktion.

Die Person, die Sie blockiert haben, wird niemals benachrichtigt, dass Sie sie aus Ihrem Facebook-Bereich verbannt haben.

Zusätzliche FAQs

Facebook blockiert jemanden von einer Seite

Was bewirkt das Sperren von Personen von einer Facebook-Seite?

Das Sperren von Personen verhindert, dass diese Personen auf Ihrer Seite veröffentlichen. Sie können Beiträge auch nicht mögen oder kommentieren und sie können Ihre Seite nicht mit Nachrichten versehen oder mögen.

Sie können jedoch weiterhin Inhalte von Ihrer Seite an andere Orte auf Facebook weitergeben. Sie können einfach nicht mehr direkt mit Ihnen interagieren.

Können Sie jemanden von Ihrer Unternehmensseite auf Facebook blockieren?

Sie können Benutzer nicht unbedingt von Ihrer Unternehmensseite “blockieren”, aber Sie können sie “sperren”. Auf diese Weise können sie Ihre Inhalte teilen, ohne aktiv an Ihrer Seite teilnehmen zu können.

Ein letztes Wort

Denken Sie daran, dass das Blockieren für immer ist oder zumindest bis Sie den Benutzer wieder befreundet haben. Wenn Sie jemanden blockieren, müssen Sie ihn erneut befreundet haben, was zu einer unangenehmen Situation führen kann. Wenn Sie also nur eine Pause wünschen, sollten Sie stattdessen die temporären Lösungen in Betracht ziehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *