So blockieren Sie den Internetzugang in bestimmten Apps unter Android

Ein Smartphone ist nur dann „intelligent“, wenn es über eine Internetverbindung verfügt, da Sie ein funktionierendes Internet-Netzwerk benötigen, damit verschiedene Apps funktionieren. Dies bedeutet jedoch auch, dass diese Apps einen großen Teil unserer Internetbandbreite beanspruchen. Und wenn Sie sich für Ihr Android-Smartphone vollständig auf mobile Daten verlassen und keinen unbegrenzten Plan haben, sollte Ihre Bandbreite bald vorbei sein. Das Problem ist, dass einige Apps das Internet nutzen, auch wenn sie im Hintergrund ausgeführt werden. Während Kommunikations-Apps wie WhatsApp, Messenger ständig mit dem Internet verbunden sein müssen, müssen andere Apps nicht immer wirklich verbunden sein. Wenn Sie also über einen eingeschränkten Datentarif oder sogar eine Breitband-WLAN-Verbindung mit monatlicher Bandbreitenbeschränkung verfügen, sollten Sie die Internetnutzung von Apps auf Ihrem Android-Smartphone einschränken.

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, den Internetzugang in bestimmten Apps auf Android zu blockieren. Sie können dies über die integrierten Optionen von Android tun oder eine Drittanbieter-App verwenden. Schauen wir uns zunächst an, wie Sie das Internet für bestimmte Apps auf Android nativ einschränken können:

Hintergrunddaten auf Android nativ einschränken

Sie können problemlos Hintergrunddatenbeschränkungen für bestimmte Apps unter Android festlegen. Alles, was Sie tun müssen, ist, zu Einstellungen-> Apps zu gehen und die App auszuwählen, für die Sie Hintergrunddaten blockieren möchten. Auf der Seite “App-Info” können Sie auf “Datennutzung” tippen und hier “App-Hintergrunddaten einschränken” aktivieren. Dadurch wird sichergestellt, dass die App keine mobilen Daten abruft, während sie im Hintergrund ausgeführt wird. Wenn Sie die App jedoch öffnen, wird das Internet verwendet.

Wenn Sie Hintergrunddaten für alle Apps einschränken möchten, gehen Sie zu Einstellungen-> Datennutzung, klicken Sie auf die Schaltfläche mit drei Punkten und tippen Sie auf „Hintergrunddaten einschränken“. Hier können Sie auch ein monatliches Limit für mobile Daten festlegen, damit Sie wissen, wann Ihre mobilen Daten kurz vor dem Abschluss stehen.

Android N enthält einen Data Saver-Modus, der die Hintergrunddaten aller Apps grundsätzlich einschränkt. Sie können jedoch die Apps auswählen, für die Sie den uneingeschränkten Datenzugriff aktivieren möchten.

Während die nativen Android-Methoden einwandfrei funktionieren, wenn Sie nur die Verwendung mobiler Daten einschränken möchten, gibt es Apps von Drittanbietern, mit denen Sie mobile Daten sowie die WLAN-Konnektivität für bestimmte Apps blockieren können:

Blockieren Sie mobile Daten und WLAN mit Apps von Drittanbietern

Obwohl es einige gute Apps gibt, mit denen Sie das Internet für bestimmte Apps blockieren können, empfehlen wir Ihnen Mobiwol, da es kostenlos ist und die meisten Funktionen bietet, die Sie benötigen. So, Installieren Sie Mobiwol auf Ihrem Android-Smartphone und befolgen Sie die Schritte:

  1. Wenn Sie Mobiwol zum ersten Mal öffnen, wird die Startseite der App mit den wichtigsten Optionen im Voraus angezeigt. Sie können zu „Firewall-Regeln“ gehen, wo Sie alle Apps auf Ihrem Gerät finden, einschließlich der System-Apps. Sie können einfach auf das Symbol für Mobilfunknetz und WLAN tippen, um die entsprechenden Verbindungen für die App zu deaktivieren.

Hinweis: Achten Sie darauf, System-Apps nicht zu blockieren, da dies zu unerwartetem Verhalten und inkonsistenter Leistung Ihres Geräts führen kann.

  1. Wenn Sie fertig sind, können Sie zur Hauptseite der App zurückkehren und den „Firewall-Status“ aktivieren. Wenn Sie es einschalten, stellt die App eine VPN-Verbindungsanforderung. Tippen Sie auf “OK” und die Firewall wird eingeschaltet.

Hinweis: Mobiwol und die meisten anderen ähnlichen Firewall-Apps erstellen eine VPN-Verbindung, sodass sie die Internetverbindung auf Ihrem Gerät filtern können, um die Verwendung für blockierte Apps zu beenden.

  1. Anschließend können Sie versuchen, die blockierten Apps zu öffnen, und Sie werden feststellen, dass sie keinen Internetzugang haben. Mit Mobiwol können Sie auch die Apps, die die Verbindung verwenden, im Hintergrund über „Verbindungsprotokolle“ überprüfen.

Ansonsten können Sie die App-Einstellungen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie beim Neustart automatisch gestartet werden, neu installierte Apps akzeptieren oder blockieren, Protokollbenachrichtigungen und deren Häufigkeit erhalten und Tipps zur App erhalten.

Wenn Sie eine funktionsreichere App wünschen, können Sie die unten genannten Apps ausprobieren, mit denen Sie auch das Internet in bestimmten Apps blockieren können:

NetGuard ist eine weitere großartige Firewall-App, die nicht nur den Internetzugang für bestimmte Apps blockiert, sondern auch Bedingungen wie das Zulassen von WLAN- / Mobilfunkdaten bei eingeschaltetem Bildschirm und das Blockieren des Internets während des Roamings ermöglicht. Es unterstützt auch mehrere Gerätebenutzer, Tethering und mehr. Einige würden sagen, dass NetGuard sogar besser als Mobiwol ist, aber das Problem ist, dass die einzigartigen Funktionen von NetGuard wie das Abmelden von ausgehendem Datenverkehr, die Netzwerkgeschwindigkeit, die Möglichkeit, Adressen zu blockieren usw. nur in der kostenpflichtigen Version der App verfügbar sind.

Installieren: (Frei mit In-App-Käufen für Pro-Funktionen)

NoRoot Firewall ist eine sehr beliebte Firewall-App, die erweiterte Funktionen auf den Tisch bringt. Mit der App können Sie nicht nur den Zugriff auf mobile Daten / WLAN für Apps blockieren, sondern auch benutzerdefinierte Filter und Bedingungen basierend auf IP-Adresse, Domainname und Hostadresse festlegen. Die Benutzeroberfläche der App scheint zwar klobig zu sein, ist jedoch kostenlos verfügbar, sodass Sie sie ausprobieren können.

Installieren: (Frei)

SIEHE AUCH: So erhalten Sie Firewall-Zugriff auf Android ohne Root

Verhindern Sie, dass unerwünschte Apps Ihre Bandbreite aufbrauchen

Wenn Sie nur Hintergrunddaten für Apps einschränken möchten, können Sie dies problemlos auf Android tun. Wenn Sie jedoch den Internetzugang für unerwünschte Apps vollständig blockieren müssen, müssen Sie sich auf die oben genannten Apps von Drittanbietern verlassen. Diese Apps funktionieren hervorragend, aber die einzige Einschränkung, die sie mit sich bringen, ist VPN, wodurch Ihre Internetgeschwindigkeit möglicherweise etwas gesenkt wird. Wir haben die Apps ausprobiert und die Abnahme der Internetgeschwindigkeit ist nicht sehr groß, sodass Sie diese Apps auf jeden Fall verwenden können. Probieren Sie diese Apps aus und teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, wie sie Ihnen gefallen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *