So blockieren oder entsperren Sie Personen auf Google Drive (2021)

Google Drive hat seit langem ein Problem mit Spam-Einladungen. Spammer würden die Dateifreigabefunktion ausnutzen, um Benutzer mit schädlichen Links zu spammen. Das Schlimmste an diesem Problem war, dass Google Drive bis jetzt keine Option zum Blockieren dieser Spam-Einladungen hatte. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Personen auf Google Drive blockieren (oder entsperren) können, um frustrierende Spam-Benachrichtigungen loszuwerden.

Anleitung zum Blockieren / Entsperren von Personen auf Google Drive (2021)

Sie können Personen auf Google Drive über das Web oder die mobile App auf Android und iOS blockieren. Wir haben Anweisungen für beide Fälle hinzugefügt. Wählen Sie also den entsprechenden Abschnitt basierend auf Ihrem Gerät Ihrer Wahl aus. Das heißt, lass uns beginnen!

Jemanden auf Google Drive über die Website blockieren

1. Gehen Sie zu Google Drive Webseite und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine für Sie freigegebene Datei oder einen freigegebenen Ordner. Alle freigegebenen Dateien sind im Abschnitt “Für mich freigegeben” in der linken Seitenleiste verfügbar.

2. Wählen Sie aus der Liste der Optionen im Dropdown-Menü “Blockieren”. ‘.

Blockieren Sie die Leute, die das Internet betreiben

3. Sobald das nächste Popup-Fenster erscheint, klicken Sie zur Bestätigung auf „Blockieren“. Nach dem Blockieren kann die Person nicht mehr mit Ihnen in Google Drive und anderen Google-Produkten interagieren.

Bestätigen Sie die Blockierung des Laufwerks

Entsperren Sie jemanden auf Google Drive, der die Website verwendet

Wenn Sie versehentlich jemanden blockiert haben oder eine zuvor in Google Drive blockierte Person entsperren möchten, können Sie dies ebenfalls tun. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

1. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und wählen Sie “Ihr Google-Konto verwalten”.

Google-Konto verwalten

2. Gehen Sie im Menü auf der linken Seite zum Tab „Personen & Freigabe“ und klicken Sie im Abschnitt „Kontakte“ auf „Gesperrt“, um Ihre Google Drive-Sperrliste anzuzeigen.

blockierte Leute Google-Konto

3. Sie sehen nun alle, die Sie bisher blockiert haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “X” neben dem Namen der Person, um die Blockierung aufzuheben. Die Person kann dann weiterhin neue Dateien für Sie auf Drive freigeben.

Google-Konto von Personen entsperren

Jemanden auf Google Drive für Android oder iOS blockieren

1. Wenn Sie ein Mobilgerät verwenden, drücken Sie auf das vertikale Symbol mit den drei Punkten neben dem Namen einer Datei oder eines Ordners, um auf das Optionsmenü zuzugreifen. Tippen Sie im Pop-up auf “Blockieren” ‘.

Blockieren Sie die Leute, die Android fahren

2. Wie auf dem Desktop sehen Sie nun eine Sicherheitsabfrage. Tippen Sie auf “Blockieren”, um zu verhindern, dass die Person Sie mit zufälligen Dateien spammt.

Bestätigen Sie das Blockieren von Laufwerk Android

Sie erhalten keine Google Drive-Spam-Einladung mehr von ihnen, was ihrem Cybermobbing ein Ende setzt.

Jemanden auf Google Drive für Android oder iOS entsperren

1. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, drücken Sie in der oberen rechten Ecke der Drive-App auf Ihren Avatar und wählen Sie “Ihr Google-Konto verwalten”. Wechseln Sie zum Tab “Personen & Teilen” und tippen Sie unter “Kontakte” auf die Option “Blockiert”, um die von Ihnen in Drive blockierten Personen anzuzeigen.

Blocklisten-Laufwerk anzeigen

2. Tippen Sie als Nächstes auf die Schaltfläche „X“ neben der Kontaktliste, um einen Benutzer auf Google Drive zu entsperren. Sie können jetzt weiterhin mit ihnen über Google-Produkte hinweg interagieren.

Benutzer auf Laufwerk entsperren

Blockieren Sie Google Drive-Spams in wenigen einfachen Schritten

Das war also unser Leitfaden, der Ihnen hilft, unerwünschte Interaktionen in Google Drive zu blockieren und der Bedrohung durch bestimmte Personen ein Ende zu setzen. Wenn Sie auf Facebook mit ähnlichen Spam-Nachrichten konfrontiert werden, lesen Sie unseren Artikel zum Blockieren oder Entsperren von Personen auf Facebook. Diejenigen, die ein iPhone verwenden, können auch unsere Anleitung zum Blockieren von Textnachrichten auf dem iPhone für ein besseres Erlebnis durchgehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *