So beheben Sie Mac Bluetooth-Probleme (Anleitung)

Es gab immer Probleme mit der Bluetooth-Konnektivität (oder Bluetooth funktioniert überhaupt nicht) unter macOS. Obwohl dieses Problem in macOS Sierra weitgehend behoben wurde, ist es immer noch nicht perfekt, und Geräte, die über Bluetooth verbunden sind, verlieren in der Regel die Verbindung zum Mac. Wie können Sie dieses Problem lösen, sollte es auf Ihrem Mac auftreten? Zum Glück gibt es einige einfache (und einige umständliche) Möglichkeiten, wie Sie dies selbst tun und Ihr Bluetooth wieder richtig zum Laufen bringen können. Wenn Sie also Probleme mit der Bluetooth-Verbindung auf Ihrem Mac haben, probieren Sie die Schritte in diesem Artikel aus, und Sie können sie höchstwahrscheinlich beheben!

Methode 1: Löschen Sie Bluetooth-bezogene Dateien

Sie wissen vielleicht nichts über sie, und Sie haben sich vielleicht sowieso nie darum gekümmert. Es gibt jedoch einige Dateien, die Ihr Mac erstellt, um die Bluetooth-Verbindung mit anderen Geräten zu verwalten. Wenn unter macOS Probleme mit Bluetooth auftreten, weist diese erste Methode die höchste Erfolgsrate auf. Machen Sie sich also keine Sorgen und befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte:

1. Starten Sie zuerst den Finder und drücken Sie „Befehl + G“. Dies öffnet das Dialogfeld “Gehe zu Ordner”. Sie können auf dieses Dialogfeld zugreifen, indem Sie in der Menüleiste auf Los -> Gehe zu Ordner klicken.

Gehe zu Ordner-1

2. Geben Sie im Dialogfeld „/ Library / Preferences /“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Bibliothekseinstellungen

3. Hier sehen Sie eine Datei mit dem Namen „com.apple.Bluetooth.plist“. Löschen Sie diese Datei.

delete-file-plist

4. Drücken Sie anschließend erneut Befehlstaste + G und geben Sie „~ / Library / Preferences / ByHost /“ ein. Das Symbol „~“ steht für das Home-Verzeichnis des Benutzers. Sie können also auch „/ Users / username / Library / Preferences / ByHost /“ eingeben. In dem sich öffnenden Verzeichnis sehen Sie eine Datei, deren Name mit „com.apple.Bluetooth“ beginnt, gefolgt von einer Mischung aus Buchstaben und Zahlen. Löschen Sie auch diese Datei.

delete-byhosts-bluetooth-datei

Starten Sie anschließend Ihren Mac neu. Wenn sich Bluetooth nicht automatisch einschaltet, können Sie es selbst einschalten. Das Bluetooth auf Ihrem Mac sollte jetzt ordnungsgemäß funktionieren. Wenn diese Methode aus irgendeinem Grund für Sie nicht funktioniert hat, können Sie mit der nächsten fortfahren.

Methode 2: Bluetooth-Debugging

Für diese Methode muss das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste Ihres Mac angezeigt werden. Gehen Sie dazu zu Systemeinstellungen -> Bluetooth und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Bluetooth-Symbol in Menüleiste anzeigen“.

show-bluetooth-in-menu-bar

Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus:

1. Halten Sie „Option + Umschalt“ gedrückt und klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol in der Menüleiste. Im sich öffnenden Kontextmenü werden viele zusätzliche Optionen angezeigt.

Bluetooth-Menü

2. Klicken Sie auf „Debug -> Alle Geräte entfernen“ und dann auf „Debug -> Bluetooth-Modul zurücksetzen“.

Reset-Bluetooth-Debug-Menü

Versuchen Sie anschließend, Ihren Mac neu zu starten und Bluetooth einzuschalten (falls es sich nicht von selbst eingeschaltet hat). Dies sollte alle Bluetooth-Probleme behoben haben, die möglicherweise aufgetreten sind. Wenn Sie Ihre Geräte immer noch nicht über Bluetooth mit Ihrem Mac verbinden können, besteht kein Grund zur Panik. Es stehen noch einige Methoden zur Verfügung. Probieren Sie die nächste aus.

Methode 3: Verwenden Sie MacID

Technisch gesehen ist MacID in keiner Weise eine App zur Behebung von Bluetooth-Problemen. Tatsächlich handelt es sich um eine App, mit der Sie Touch ID verwenden können, um Ihren Mac zu entsperren. Dies geschieht jedoch mithilfe von Bluetooth, und es ist eine wirklich coole Funktion integriert, mit der Sie das Bluetooth Ihres Mac zurücksetzen können. Ich habe die Funktion auf einer Reihe von Macs verwendet und sie funktioniert wie ein Zauber.

1. Gehen Sie zuerst zu MacIDs Webseiteund klicken Sie auf die Schaltfläche “Herunterladen”. Die Mac-App ist kostenlos, sodass Sie überhaupt nichts bezahlen müssen.

herunterladen

2. Sobald Sie es heruntergeladen haben, starten Sie es und schließen Sie einfach das Fenster, wenn es nach Ihrem iPhone sucht. Sie sehen das MacID-Symbol in der Menüleiste. Klicken Sie darauf und gehen Sie zu „Mehr-> Erweitert-> Bluetooth zurücksetzen“.

mac-id-reset-bluetooth

MacID setzt dann Ihr Bluetooth-Modul zurück und startet Ihren Mac neu. Sie können dann Ihr Bluetooth wieder perfekt nutzen.

Methode 4: Setzen Sie die SMC zurück

Obwohl es für mich keine absolute Möglichkeit gibt zu wissen, ob diese Methode funktioniert (ich musste sie nie anwenden), hat sie bei einigen Menschen funktioniert. Wenn Sie also alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und Ihr Bluetooth immer noch nicht zum Laufen bringen können, funktioniert dies möglicherweise für Sie.

Hinweis: Ich habe dies noch nie selbst ausprobiert. Obwohl das Zurücksetzen des SMC auf Ihrem Mac absolut sicher ist, sollten Sie das auf der Apple Support-Seite beschriebene Verfahren auf eigenes Risiko befolgen.

Wenn Sie die SMC auf Ihrem Mac zurücksetzen müssen, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

1. Fahren Sie Ihren Mac herunter und schließen Sie das Ladegerät an.

2. Halten Sie anschließend die Tasten „Umschalt + Strg + Option“ auf der linken Seite der Tastatur gedrückt und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.

3. Lassen Sie alle Tasten los und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste erneut, um Ihren Mac neu zu starten.

Befolgen Sie bei Macs mit austauschbaren Batterien die folgenden Anweisungen:

1. Fahren Sie Ihren Mac herunter, trennen Sie das Ladegerät und entfernen Sie den Akku.

2. Halten Sie anschließend die Ein- / Aus-Taste 5 Sekunden lang gedrückt.

3. Schließen Sie den Akku wieder an und starten Sie Ihren Mac neu.

Auf einem Desktop-Mac wie einem iMac können Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

1. Schalten Sie den Mac aus.

  1. Ziehen Sie das Netzkabel 15 Sekunden lang vom Mac ab.

  2. Stecken Sie das Kabel wieder ein und warten Sie 5 Sekunden.

  3. Schalten Sie Ihren Mac durch Drücken des Netzschalters wieder ein.

Wenn keine dieser Methoden für Sie funktioniert hat, ist möglicherweise etwas Ernsthafteres mit Ihrem Mac los, und ich würde empfehlen, dass Sie es frühestens in einen Apple Store bringen. Sie können möglicherweise herausfinden, was falsch ist, und das Problem für Sie beheben.

SIEHE AUCH: Top 10 tragbare Bluetooth-Lautsprecher

Beheben Sie Bluetooth-Probleme unter macOS mit diesen einfachen Methoden

Diese Methoden sollten alle Bluetooth-Probleme behoben haben, die möglicherweise auf Ihrem Mac aufgetreten sind. Haben Sie Bluetooth-Probleme auf Ihrem Mac festgestellt? Wenn ja, konnten Sie das Problem beheben und wie? Haben Sie eine der in diesem Artikel erwähnten Methoden angewendet? Wenn Sie wissen, wie Sie Probleme mit “Bluetooth funktioniert nicht auf einem Mac” beheben können, die wir in diesem Artikel nicht behandelt haben, teilen Sie uns dies im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *