So beheben Sie den Fehler „Keine AirPrint-Drucker gefunden“ auf Ihrem iPhone, iPad und Mac

AirPrint ist Apples proprietäre Technologie, die Inhalte von Ihrem iPhone, iPad und Mac drahtlos drucken kann, ohne zusätzliche Software oder Treiber installieren zu müssen. Aller guten Dinge stoßen jedoch auf einige Fehler. Und wenn der Fehler „Keine AirPrint-Drucker gefunden“ auftritt, haben wir genau die richtige Anleitung für Sie.

Normalerweise ist das Problem recht klein, ebenso die Lösung; Überprüfen Sie die Verbindung, starten Sie neu usw. Ich werde Sie jedoch Schritt für Schritt durch den Fehlerbehebungsprozess führen, um alle Grundlagen abzudecken. Also haben Sie Geduld mit mir und überspringen Sie den Schritt, den Sie bereits getan haben.

  1. Druckerkompatibilität prüfen
  2. Druckereinstellungen prüfen
  3. Überprüfen Sie Ihre Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindung
  4. Alle Geräte aktualisieren
  5. Verbinden Sie sich erneut mit dem Netzwerk
  6. Geräte neu starten
  7. Entfernen Sie den Drucker und schließen Sie ihn erneut an, wenn Sie einen Mac verwenden

1. Druckerkompatibilität prüfen

Wenn Sie den Drucker bereits mit einem Apple-Gerät verwendet haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie den Drucker jedoch zum ersten Mal mit einem Apple-Gerät verwenden, überprüfen Sie vor allem die Kompatibilität.

Sie können entweder das Handbuch oder die Verpackung des Druckers durchsuchen oder die vollständige Liste der AirPrint-kompatible Geräte von Apple.

2. Druckereinstellungen prüfen

  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist und sich nicht im Energiesparmodus befindet; es kann manchmal die Verbindung beeinträchtigen und den Druckbefehl unterbrechen.
  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker in den Wi-Fi-Modus geschaltet und mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

Wenn Sie schon dabei sind, überprüfen Sie Ihren Drucker auf Tinte, die Druckerwarteschlange und stellen Sie sicher, dass alle Systeme in Betrieb sind, das Papier nicht gestaut ist oder ähnliches.

3. Überprüfen Sie Ihre Wi-Fi- und Bluetooth-Verbindung

  • Stellen Sie sicher, dass sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth aktiviert sind und der Flugzeugmodus offensichtlich ausgeschaltet sein sollte.
  • Sowohl Drucker als auch iPhone, iPad und Mac befinden sich im selben Netzwerk.
  • Wenn der Drucker über eine unterstützende Smart-App verfügt, stellen Sie außerdem sicher, dass dieser über Bluetooth-Zugriff verfügt.

Kurztipp: Überprüfen Sie Ihren Netzwerktyp

  • Aus Sicherheitsgründen funktioniert AirPrint nicht in öffentlichen Netzwerken. Stellen Sie also sicher, dass Ihr WLAN über eine private Verbindung verfügt.

4. Aktualisieren Sie alle Geräte

Wenn auf Ihrem iPhone, iPad und Mac nicht das neueste Betriebssystem ausgeführt wird, aktualisieren Sie es. Dies kann Fehler beseitigen und das Problem “Keine AirPrint-Drucker gefunden” beheben.

Überprüfen Sie außerdem die Firmware Ihres Druckers und stellen Sie sicher, dass sie auf dem neuesten Stand ist. Dafür musst du vielleicht ein bisschen googeln, aber glaub mir, es könnte sich lohnen.

5. Verbinden Sie sich erneut mit dem Netzwerk

Nachdem alle vorläufigen Überprüfungen abgeschlossen sind, gehen wir zur Fehlerbehebung über. Setzen Sie in erster Linie die Netzwerkeinstellungen auf allen Geräten zurück.

Drucker

  • Die meisten Drucker verfügen über Wi-Fi-Assistenten; versuchen Sie es, um das Problem zu beheben. Möglicherweise müssen Sie Ihr WLAN-Passwort erneut eingeben, um die Dinge zurückzusetzen.
  • Wenn Ihr Drucker keinen Assistenten hat, trennen Sie einfach das WLAN und verbinden Sie es erneut.

iPhone, iPad und Mac

  1. Gehen Sie zum Kontrollzentrum und tippen Sie auf das Wi-Fi-Symbol, um es zu deaktivieren.
  2. Warten Sie nun 10-15 Sekunden.
  3. Schalten Sie nun das WLAN über das Kontrollzentrum wieder ein.

WLAN auf dem iPhone und iPad aus- und einschalten

Kurzer Tipp: Bringen Sie Geräte näher an den Router

Bringen Sie den Drucker und Ihr Gerät nach Möglichkeit näher an den Router, um eine unterbrechungsfreie Verbindung zu erhalten.

6. Geräte neu starten

Nun, unser BFF-Neustart kann fast alle Probleme lösen, einschließlich dieses. Also los geht’s.

  • Fahren Sie den Router herunter und starten Sie ihn nach ein oder zwei Minuten.
  • Starten Sie iPhone, iPad und Mac neu
  • Schalten Sie den Drucker aus und starten Sie in etwa einer Minute erneut

Sobald alle Geräte betriebsbereit sind, versuchen Sie es mit AirPrint. Hoffentlich sollte es jetzt gut funktionieren.

7. Entfernen Sie den Drucker und schließen Sie ihn erneut an, wenn Sie einen Mac verwenden

  1. Gehen Sie zum Apple-Menü → Systemeinstellungen → Drucker und Scanner.
  2. Wählen Sie den Drucker aus der Liste aus und klicken Sie auf – → Drucker löschen.
  3. Klicken Sie nun auf +, um den Drucker erneut hinzuzufügen.

Entfernen und Hinzufügen von Druckern auf einem Mac

Viel Spaß beim Drucken!

Ich hoffe, Sie sind wieder in Ihrem Druckrausch. Falls das Problem jedoch weiterhin besteht, müssen Sie sich für hardwarebezogenen Support an den Apple Support oder den Verbrauchersupport des Druckers wenden.

Weitere Hilfe zum Drucken finden Sie in diesen Artikeln:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *