So ändern Sie Ihren Namen auf Facebook

Das Ändern Ihres Namens auf Facebook ist sowohl einfacher als auch schwieriger als Sie denken. Facebook hat lange Zeit verlangt, dass Menschen ihre legalen Namen verwenden. Egal, ob Sie heiraten, Ihren Namen aktualisieren, um Ihren aktuellen Status im Leben widerzuspiegeln, oder aus welchen Gründen auch immer, der Social Media-Riese bietet Ihnen einige Optionen zur Namensänderung, jedoch mit Einschränkungen.

So ändern Sie Ihren Namen auf Facebook

Heutzutage verlangt Facebook immer noch, dass Benutzer ihre wahren Namen verwenden, mit geringfügigen Ausnahmen. Sie haben lange behauptet, dass Menschen gegenüber ihren Worten und Handlungen rechenschaftspflichtiger sind, wenn sie gezwungen werden, unter ihrer wirklichen Identität zu handeln.

Facebook verlangt dies von ihnen, um eine Online-Umgebung zu schaffen, in der sich Benutzer sicher fühlen. Es gibt nur ein Problem. Während die Schritte zum Ändern Ihres Namens recht einfach sind, sind Sie möglicherweise durch die Namensrichtlinien von Facebook blockiert. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie einen Profilnamen ändern und durch die von Ihnen erwarteten Namensregeln geführt werden.

Warum sollten Sie Ihren Namen überhaupt ändern?

Wenn Facebook nur Ihren legalen Namen haben möchte, was bringt es dann, wenn die Leute ihn überhaupt ändern können? In Wahrheit gibt es eine Handvoll Fälle, in denen Benutzer möglicherweise Änderungen vornehmen möchten oder müssen. Zum Beispiel:

  • Ihr gesetzlicher Name ändert sich aufgrund einer Ehe oder Scheidung.
  • Ihr gesetzlicher Name ändert sich im Rahmen der Geschlechtsumwandlung.
  • Sie möchten eine akzeptable Form Ihres legalen Namens verwenden (dh Ihre ersten beiden Initialen und Ihren Nachnamen).
  • Sie haben vorher nicht Ihren wahren Namen verwendet und es irgendwie geschafft, unter Facebooks Radar zu fliegen.

Was auch immer Ihre Gründe sein mögen, die Schritte, um die Arbeit zu erledigen, sind ziemlich einfach.

So ändern Sie Ihren Facebook-Profilnamen

Wenn Sie Ihren Namen auf Facebook ändern oder aktualisieren müssen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang abzuschließen:

  1. Öffnen Sie zunächst Facebook in Ihrem Webbrowser und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben rechts auf dem Bildschirm (direkt rechts neben dem Hilfesymbol).
  3. Wählen Sie Einstellungen und Datenschutz und dann Einstellungen.
  4. Klicken Sie in der Spalte Allgemein links neben Ihrem Namen auf Bearbeiten.
  5. Bearbeiten Sie Ihren Namen in den dafür vorgesehenen Feldern. Klicken Sie auf Änderung ändern, wenn Sie fertig sind. Sie werden aus Sicherheitsgründen aufgefordert, Ihr Kontokennwort einzugeben. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie auf die Option Änderungen speichern klicken, um Ihre Namensänderungsanforderung zu senden.

Diese Schritte können geringfügig variieren, je nachdem, ob Sie das neue Facebook oder die ältere Version verwenden.

Ihre Namensänderung muss von Facebook genehmigt werden, bevor sie in Ihrem Konto registriert wird. Der Genehmigungsprozess kann bis zu 24 Stunden dauern. Vorausgesetzt, Ihre Änderung entspricht den Richtlinien von Facebook, sollte dies in Ordnung sein. Denken Sie auch daran, dass es 60 Tage dauert, bis Sie Ihren Namen erneut ändern. Denken Sie also darüber nach, bevor Sie die Änderungen speichern.

Warum wurde meine Namensänderung abgelehnt?

Facebook kann die Änderung aus verschiedenen Gründen nicht genehmigen. Nehmen wir an, Sie haben Ihre Nachforschungen angestellt und wissen, dass Ihr Name unter die Richtlinien fällt. Warum könnten sie sonst die Veränderung stoppen?

  • Möglicherweise ändern Sie Ihren Namen zu häufig. Facebook benötigt mindestens 60 Tage, um zwischen Namensänderungen zu vergehen, unabhängig von der Gültigkeit dieser Namen.
  • Sie wurden zuvor gebeten, Ihren Namen auf Facebook mit Ihrer ID zu bestätigen. Wenn Facebook Ihr Konto bereits vermutet hat, sucht es möglicherweise nach Beweisen, bevor es die Änderung genehmigt.
  • Wenn Sie nach einem Ausweis gefragt wurden, stimmt die angegebene ID möglicherweise nicht mit der Liste der zulässigen Ausweise überein.

Was auch immer der Grund sein mag, schwitzen Sie nicht. Facebook ist nicht darauf aus, dich zu kriegen. Sie möchten, dass Ihr Profil für Sie und Ihre Freunde sicher und genau ist. Möglicherweise können Sie die Namensänderung mit der Zeit beheben.

Richtlinien und Regeln für Facebook-Namen

Welche Namen sind auf Facebook erlaubt? Die genauere Frage ist, welche Namen nicht erlaubt sind. Facebook hat eine detaillierte Liste von Elementen, die Namen nicht sein oder haben können. Stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Name keine der folgenden Angaben enthält:

  • Sonderzeichen (wie $, # oder @).
  • Ungewöhnliche Interpunktion, Abstand oder Großschreibung. Welche ungewöhnlichen Mittel zur Debatte stehen könnten. Sie müssen das mit Facebook raushacken.
  • Zeichen aus mehr als einer Sprache.
  • Titel (wie Dr, Prof oder Sir). Auch wenn der Titel legitim ist, will Facebook ihn nicht.
  • Wörter oder Phrasen, die offensichtlich keine Namen sind. Dies liegt im Ermessen der Person, die Ihre Änderungsanforderung überprüft.
  • Beleidigende Worte.
  • Gemeinsame Namen. Dies bezieht sich nicht auf getrennte Namen. Dies bedeutet im Grunde, dass zwei Personen kein Profil teilen können.
  • Namen, bei denen alle Vokale entfernt wurden.
  • Zeichen wiederholen. Wir nehmen an, dass dies bedeutet, dass ein Brief ungewöhnlich oft wiederholt wird (wie Aneglaaaaaaa).

Natürlich haben einige Namen eine ungerade Groß- oder Kleinschreibung oder Interpunktion. Einige Namen können sogar legal Sonderzeichen enthalten. Bedeutet das, dass Facebook Ihren Namen einfach nicht mag? Es besteht eine gute Chance, dass Facebook eine Ausnahme für Sie macht, wenn Sie einen akzeptablen Ausweis vorlegen, der belegt, dass Ihr Name genau so aussieht, wie Sie ihn geschrieben haben. In der Zwischenzeit gibt es einige andere Richtlinien, die Benutzern bei der Auswahl des richtigen Namens für ihr Konto helfen sollen.

  • Wählen Sie den Namen, den Ihre Freunde Sie nennen. In Wirklichkeit bedeutet dies, dass Sie den Namen auswählen sollten, unter dem Sie bekannt sind. Wenn Sie Susan heißen und Ihre Freunde Sie Bacon nennen, werden Sie das wahrscheinlich nicht genehmigen lassen.
  • Spitznamen sind in Ordnung, aber nur Variationen Ihres richtigen Namens. Mit anderen Worten, Bacon ist draußen, aber Susie ist drin.
  • Gib niemals vor, jemand zu sein, der du nicht bist. Vermeiden Sie gefälschte Promi-Accounts. Vermeiden Sie es, Konten für Ihre Haustiere zu erstellen.
  • Verwenden Sie immer Ihren vollständigen Nachnamen. Facebook akzeptiert keine gefälschten oder abgekürzten Nachnamen. Wenn Sie jedoch beispielsweise nur Initialen vor Ihrem Nachnamen haben möchten, könnte dies in Ordnung sein.

Zweite Namen und professionelle Konten

Nehmen wir an, Sie heißen Jeffrey Miller, aber Ihr nächtlicher DJ heißt Dr. Spinz-a-lot. Wenn Sie gezwungen sind, Jeffrey Miller als Kontonamen zu verwenden, wie werden Ihre Fans wissen, wer Sie sind? Sie können Ihren DJ-Namen auf zwei Arten herausbringen.

Entweder verknüpfen Sie Ihren DJ-Namen mit Ihrem persönlichen Konto, indem Sie dem Konto einen zweiten Namen hinzufügen (dies kann ein Mädchenname, ein beruflicher Name usw. sein), oder Sie erstellen eine professionelle Facebook-Seite für Ihr DJ-Alter Ego und lassen Ihr persönliches Konto persönlich. Das Hinzufügen eines zweiten Namens zu Ihrem Konto ist fast so einfach wie das Hinzufügen des ersten, und die Namensregeln sind weitaus entspannter.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an und gehen Sie zu Ihrer Profilseite.
  2. Klicken Sie unter Ihrem Bannerfoto auf Info.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite auf Details über Sie und suchen Sie den Abschnitt mit der Bezeichnung Andere Namen. Klicken Sie auf den blauen Link mit der Aufschrift “Spitznamen hinzufügen” und “Geburtsname”.
  4. Wählen Sie den Namenstyp aus der Dropdown-Liste. Geben Sie Ihren Namen ein und klicken Sie auf Änderungen speichern.
  5. Geben Sie den Namen ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn der Name neben Ihrem vollständigen Namen in Ihrem Profil angezeigt werden soll. Klicken Sie dann auf Änderungen speichern.

Jetzt wird jeder wissen, dass Jeffrey Miller und DJ Spinz-a-lot ein und dasselbe sind.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich den Namen in meinem Geschäftskonto ändern?

Ja, obwohl auch hier ähnliche Richtlinien gelten. Besuchen Sie Ihre Unternehmensseite und klicken Sie auf die Einstellungsoptionen, um den in Ihrem Konto angezeigten Namen zu aktualisieren.

Nur Administratoren oder Seiteninhaber können den Namen einer Facebook-Seite ändern, und es gibt auch separate Richtlinien für diese. Beispielsweise können Sie das Wort “Offiziell” nicht im Namen Ihrer Seite verwenden (es gibt Bestätigungsabzeichen dafür) und Sie können Ihre Tag-Zeile nicht einfügen (der Abschnitt “Info” ist dafür.

Eine vollständige Liste der Richtlinien finden Sie unter Facebook-Hilfe.

Können Sie einen gemeinsamen Facebook-Account haben?

Technisch gesehen nein, laut Facebook verstößt es gegen Richtlinien, aber die Leute tun es immer noch. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Vornamen und dann Ihren Nachnamen zusammenfügen oder einen als Vornamen und den anderen als mittleren Namen, ist es möglich, zwei Personen auf demselben Konto zu haben.

Kann ich eine neue Facebook-Seite mit einem neuen Namen erstellen?

Sie können. Dadurch werden jedoch alle Ihre Daten, Freunde, Bilder und Beiträge gelöscht. Ein weiterer Grund, warum dies nicht der beste Weg ist, um den gewünschten Namen anzuzeigen, ist, dass Facebook jetzt eine Telefonnummer benötigt. Wenn Sie versuchen, dieselbe Telefonnummer und E-Mail-Adresse wie Ihr altes Konto zu verwenden, werden Sie von Facebook zu einer Seite zur Reaktivierung des Kontos weitergeleitet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *