So ändern Sie Ihre Fotos in Bumble

Möchten Sie bessere Fotos in Ihrem Bumble-Profil veröffentlichen? Vielleicht haben Sie einige Änderungen im Lebensstil vorgenommen und möchten, dass sie sich in Ihren Bildern widerspiegeln. Wenn ein Bild tausend Wörter sagt, geben Ihre Fotos möglicherweise eine bessere Vorstellung davon, wer Sie sind, als ein paar gut formulierte Wörter.

Dein Leben ist nicht statisch. Es ändert sich ständig. Ihre Fotos können dies widerspiegeln, wenn Sie dies möchten, und es gibt einige Möglichkeiten, dies auf Bumble zu tun.

Lesen Sie diese schnellen Tipps zum Ändern Ihrer Fotos für die App. Stellen Sie Ihren besten Fuß nach vorne und zeigen Sie der Welt genau, wer Sie sind.

Ihre Fotos auf Hummel

Änderungen an Ihren Profilfotos sind einfach. Tauschen Sie sie aus oder ändern Sie die Reihenfolge, um ein auffälliges Profil zu erstellen.

Ändern Ihrer Profilfotos

Ihre Profilfotos sind diejenigen, die potenzielle Übereinstimmungen zuerst in dieser App sehen. Sie können sie beliebig oft austauschen. Das ist wie man es macht:

Schritt 1: Melden Sie sich bei der App an

Sie haben bereits ein Konto richtig? Es ist Zeit, sich anzumelden oder die App auf Ihrem Telefon zu öffnen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle neuen Fotos auf Ihrem Telefon zur Hand haben. Es wird Ihr Leben leichter machen, wenn sie schnell zugänglich sind.

Auf jedem Bildschirm haben Sie die Möglichkeit, zu Ihrem Dropdown-Menü zu wechseln. Es befindet sich in der oberen linken Ecke des Bildschirms Ihres Telefons. Klicken Sie auf “Profil bearbeiten”. Dies ist die erste Option unter Ihrem Profilfoto.

Schritt 3: Ändern Sie Ihre Fotos

Zusätzlich zu Ihrem Hauptprofilfoto haben Sie 5 zusätzliche Foto-Slots. Dies macht insgesamt 6 mögliche Bilder für Ihr Profil. Klicken Sie auf das Symbol „+“ in einem leeren Bereich, um Fotos hinzuzufügen.

Ein Fenster „Medien auswählen“ wird angezeigt. Wählen Sie dort aus, wo Sie Fotos hinzufügen möchten:

  • Import von Facebook
  • Mach ein Foto
  • Aus der Bibliothek auswählen

Wenn Sie Ihre Fotobestellung ändern möchten, ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop. Denken Sie daran, dass das erste Foto das ist, das jeder zuerst sehen wird.

Außerdem müssen Sie nicht 6 Fotos von sich selbst hinzufügen, aber Sie müssen mindestens eines haben, um Ihr Konto offen und aktiv zu halten.

Foto löschen

Gefällt dir nicht, was du gepostet hast? Oder müssen Sie Platz für andere Fotos schaffen? Das Löschen von Fotos aus Ihrem Profil ist einfach.

Schritt 1: Gehen Sie zu Ihrem Profil

Rufen Sie Ihr Profil auf, indem Sie zum Dropdown-Menü oben links auf dem Bildschirm gehen. Klicken Sie auf “Profil bearbeiten”, um zu Ihren Profilinformationen zu gelangen.

Schritt 2: Löschen Ihres Fotos

Unter Ihren Fotos befindet sich ein “X” -Symbol. Klicken Sie einfach auf das “X” aller Fotos, die Sie löschen möchten, und sie verschwinden aus Ihrem Profil.

Verlinkung zu deinem Instagram

Hast du auch ein Instagram? Verknüpfen Sie es mit Ihrem Bumble-Konto, um Ihre neuesten Beiträge zu Ihrem Profil hinzuzufügen.

Erinnern Sie sich an die Option “Profil bearbeiten” im Dropdown-Menü? Klicken Sie darauf. Wenn Sie sich nicht erinnern, befindet es sich in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.

Schritt 2: Verknüpfen mit Instagram

Wenn Sie auf Ihrer Seite “Profil bearbeiten” nach unten scrollen, sehen Sie eine Überschrift für Instagram mit einem “+” – Zeichen ganz rechts davon. Klicken Sie auf das Symbol “+”. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie sich in Ihrem Instagram-Konto anmelden können.

Andere Bumble Photo-Richtlinien

Wussten Sie, dass Sie Ihre Fotos überprüfen können? Oder dass sie von Bumble-Mitarbeitern moderiert werden können? Im Folgenden finden Sie einige schnelle Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Fotos den Richtlinien dieser App entsprechen.

Fotomoderation

Wie jede andere Social-Media-Plattform verfügt Bumble über Richtlinien zum Schutz von Ihnen und anderen Benutzern. Dazu gehört auch, welche Fotos Sie in Ihrem Profil veröffentlichen möchten. Hier sind einige Gründe, warum Ihre Fotos möglicherweise moderiert werden:

Dies mag ein Kinderspiel sein, aber Sie können keine schmutzigen Fotos von sich selbst oder von jemand anderem posten.

  • Fotos von Ihnen in Badebekleidung außerhalb eines Strandes oder Pools

Als nächstes ist Bumble mit Badebekleidungsbildern nicht einverstanden, es sei denn, Sie sind am Strand oder am Pool. Überlegen Sie also noch einmal, ob Sie dieses Spiegel-Selfie veröffentlichen möchten.

  • Fotos von dir in Unterwäsche

Das Posten von Fotos von Ihnen in Unterwäsche fällt unter die Moderation “Erotischer Inhalt” und “Außerhalb der Umgebung”. Mit anderen Worten, Sie können keine Fotos von Ihnen in Ihrem neuesten Unterwäscheset veröffentlichen, selbst wenn Sie an einem Pool sitzen.

  • Fotos von jemandem, der minderjährig ist

Außerdem können Sie keine Fotos von Personen unter 18 Jahren posten. Möchten Sie Ihre Kinder zur Schau stellen? Stellen Sie sicher, dass Sie mit ihnen auf dem Foto sind oder ein Verbot in Betracht ziehen.

  • Dein Gesicht ist nicht deutlich sichtbar

Dies kann schwierig sein, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die gerne Filter verwenden. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Filter Ihr Gesicht nicht vollständig verdecken.

Fotobestätigung

Eine andere Möglichkeit, wie Bumble seine Benutzer schützt, ist die Fotobestätigung. Um dem Katzenfischen ein Ende zu setzen, können Mitglieder ihr Foto überprüfen lassen. Die Überprüfung ist einfach.

Überprüfen Sie die Bestätigungsschaltfläche in Ihrem Profil. Sie werden aufgefordert, ein Selfie mit einer ähnlichen Pose zu machen, die Ihnen die App zeigt. Senden Sie es an die Bumble-Administratoren zurück, damit eine echte Person Ihr Selfie überprüft, um sicherzustellen, dass Sie kein gefälschtes Profil verwenden.

Möchten Sie die Gewissheit haben, dass die Person, mit der Sie sprechen, die ist, für die Sie sie halten? Sie können auch die Fotobestätigung überprüfen. Klicken Sie einfach auf den Bestätigungsknopf auf dem Ausweis der anderen Person.

Auswahl der Bestellung Ihres Fotos

Eine weitere großartige Anpassungsoption, die Bumble seinen Benutzern bietet, ist die Möglichkeit, ihre Fotos in einer beliebigen Reihenfolge neu zu ordnen. Obwohl dies manchmal unangenehm werden kann, ist es normalerweise ziemlich schnell behoben.

Um Ihre besten Fotos an die erste Stelle zu setzen (oder in welcher Reihenfolge auch immer Sie interessiert sind), müssen Sie nur die Einstellungen in Bumble öffnen und die Option auswählen, um Ihre Fotos wie zuvor zu bearbeiten.

Drücken Sie nun lange auf ein Foto und ziehen Sie es an die Stelle, an der es angezeigt werden soll. Da Sie sechs Foto-Slots haben, können Sie damit eine Geschichte über sich selbst erzählen oder einfach Ihre Lieblingsfotos an die erste Stelle setzen.

Fazit

Manchmal kann das richtige Foto eine neue Verbindung herstellen oder trennen. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit den Fotos, die Sie in Ihrem Profil veröffentlichen, zufrieden sind. Wenn nicht? Das Ändern ist einfach.

Vielleicht möchten Sie auch Ihr Instagram-Konto mit Ihrem Profil verknüpfen. Es gibt Ihnen zusätzlichen Raum, um der Welt zu zeigen, wer Sie sind und warum sie mit Ihnen übereinstimmen müssen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *