So ändern Sie die Sprache der Google Maps-Sprachsuche auf dem iPhone und iPad

Standardmäßig ist US-Englisch als Sprache für die Sprachsuche in Google Maps eingestellt. Aber was ist, wenn Sie Ihre Muttersprache als Standardsprache für die Sprachsuche festlegen möchten?

Glücklicherweise können Sie die Standardsprache für die Sprachsuche in Google Maps auf Ihrem iPhone ändern. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun. Hier ist wie.

So ändern Sie die Google Maps-Stimme auf dem iPhone und iPad

Die App unterstützt eine Reihe von Sprachen wie: Englisch, Arabisch, Katalanisch, Chinesisch (Hongkong), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch , Malaiisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Vereinfachtes Chinesisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Traditionelles Chinesisch, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch usw.

So ändern Sie die Sprache der Sprachsuche in Google Maps:

  1. Starten Sie Google Maps auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Als nächstes müssen Sie auf das Profilbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms tippen.
  3. Tippen Sie nun auf Einstellungen.
  4. Als nächstes müssen Sie auf Sprachsuche tippen. Jetzt müssen Sie Ihre bevorzugte Sprache auswählen.
    In diesem Test wähle ich Englisch Australien aus.

    So ändern Sie die Stimme von Google Maps

Notiz: Wenn die Menüschaltfläche oben links nicht angezeigt wird, tippen Sie rechts neben der Suchleiste auf Ihr Google-Profilbild. Wählen Sie dann Einstellungen → Sprachsuche.

Das ist es!

Wenn Sie später zu Englisch (USA) zurückkehren möchten, folgen Sie einfach den oben genannten Schritten und wählen Sie es aus der Liste aus.

Abmeldung…

Die Option zum Ändern der Standardsprache für die Sprachsuche ist für Nicht-Englisch-Sprecher sehr hilfreich. Es ermöglicht die schnelle und genaue Suche nach jedem Ort in Ihrer bevorzugten Sprache. Wir hoffen, Sie konnten es auf Ihrem iPhone in Ordnung bringen.

Zu welchen anderen Apple-bezogenen Problemen sollten wir Lösungen veröffentlichen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Sie können gerne lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *