So ändern Sie die Bildschirmgröße auf Roku

Wenn Sie Ihre Bildschirmgröße ändern möchten, möchten Sie wahrscheinlich entweder die Auflösung, das Bildverhältnis oder beides ändern. Wenn das der Fall ist, haben Sie Glück. Roku-Geräte nutzen moderne hochauflösende Auflösungen, aber auch ältere Formate, die üblicherweise in Smart-TVs älterer Generationen verwendet werden.

Darüber hinaus können Sie die Bildgröße problemlos ändern, unabhängig davon, ob Sie ein Roku-Streaming-Gerät oder einen Roku-Smart-TV verwenden.

Ändern der Anzeige mit der Fernbedienung

Legen Sie Batterien in Ihre Roku-Fernbedienung ein, um im Menü Ihres Roku-Geräts zu navigieren.

  1. Drücken Sie die Home-Taste auf der Fernbedienung, um auf den Roku-Startbildschirm zuzugreifen.
  2. Verwenden Sie die Pfeile, um das Menü Einstellungen zu markieren.
  3. Rufen Sie das Menü Einstellungen auf und wählen Sie die Option Anzeigetyp.
    automatische Erkennung
  4. Verwenden Sie die Pfeile, um die gewünschte Auflösung auszuwählen.

Sie sollten wissen, dass Roku-Geräte die Funktionen Ihres Smart-TV gut analysieren können. Mithilfe der automatischen Erkennungsfunktion kann Ihr Roku-Gerät die Bildschirmauflösung scannen und auf eine einstellen, die auf Ihrem Fernseher optimal funktioniert.

OK

Dies sind die Optionen, die auf Roku-Geräten verfügbar sind:

  1. 720p
  2. 1080p
  3. 4K bei 30Hz
  4. 4K bei 60Hz
  5. 4K HDR bei 30Hz

Lösungsterminologie und häufig auftretende Inkompatibilitätsprobleme

Die 30-Hz- und 60-Hz-Werte repräsentieren die Frameraten Ihrer Videowiedergabe. 4K HDR steht für High Dynamic Range. Dies bedeutet, dass Ihr Fernseher noch höhere Frameraten und zusätzliche Farbinformationen unterstützen sollte. Beachten Sie, dass nicht viele 4K-Smart-TVs auch 4K-HDR-Unterstützung bieten.

Wenn Sie Ihr Roku-Gerät auf eine Auflösung einstellen, die von Ihrem Fernseher nicht unterstützt wird, sollte ein leerer Bildschirm angezeigt werden. Das Gerät sollte jedoch in etwa 15 Sekunden zu seiner vorherigen gültigen Einstellung zurückkehren.

Sie sollten auch wissen, dass Ihr Fernseher zwar 4K HDR-Unterstützung bietet, dies jedoch nicht garantiert, dass Sie HDR-Filme sofort ansehen können. In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass das Bild möglicherweise eine schlechte Qualität aufweist, wenn Sie einen HDR-Film von Ihrem Roku-Stick ansehen.

Dies ist häufig ein Problem mit der Software des Fernsehgeräts. Führen Sie ein Update durch und versuchen Sie es erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie auch ein Roku OS-Update durch. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, kann entweder Ihr Roku-Gerät oder Ihr Fernseher keine 4K-HDR-Inhalte rendern.

Ändern der Bildgröße

Wenn Sie die Bildgröße auf Ihrem Fernseher ändern, während Sie Roku verwenden, ist die Änderung nicht global. Dies wirkt sich nur auf den derzeit verwendeten HDMI-Eingang aus, wie bei Ihrem Roku-Gerät.

  1. Drücken Sie die Stern-Taste, um auf das Menü Einstellungen zuzugreifen.
  2. Alternativ können Sie zu Ihrem Startbildschirm wechseln, indem Sie die Home-Taste auf der Fernbedienung drücken und dann mit den Pfeiltasten zum Menü Einstellungen gelangen.
  3. Wählen Sie die Option TV-Bildeinstellungen.
  4. Gehen Sie zum Menü Optionen.
  5. Wählen Sie das Menü Erweiterte Bildeinstellungen.
  6. Gehen Sie zur Einstellung für die Bildgröße am Ende der Liste.
  7. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um ein anderes Seitenverhältnis auszuwählen.

Beachten Sie, dass Sie kein benutzerdefiniertes Seitenverhältnis erstellen können, sondern nur ein anderes aus der bereitgestellten Liste auswählen. Aber obwohl Sie es ändern können, bedeutet dies nicht immer, dass Sie es sollten.

Mit der Einstellung “Automatisch” streckt Ihr Roku-Gerät automatisch alles, was gedehnt werden muss, und passt alle Videos an die Größe an, um die Renderfunktionen Ihres Fernsehgeräts optimal zu nutzen.

Andere Bildoptionen, an denen Sie interessiert sein könnten

Über dasselbe erweiterte Bildeinstellungsfeld sollten Sie auf andere interessante Optionen zugreifen können. Sie können beispielsweise die Helligkeit, Schärfe, Farbe und den Kontrast eines Bildes manuell anpassen, anstatt sich auf verfügbare Voreinstellungen zu verlassen.

Auf den meisten Roku-Smart-TVs sollten Sie auch die Bildeinstellung im Spielemodus nutzen können. Dies kann entweder die Eingangsverzögerung verringern oder die Bildverarbeitungsraten verbessern. Da diese Funktion nur für HDMI-Eingänge verfügbar ist, können Sie sie auch für Ihre Roku-Streams verwenden, nicht nur für Spielesitzungen.

Häufig gestellte Fragen

Warum sieht mein Startbildschirm vergrößert aus?

Dies scheint ein häufiges Problem zu sein, aber zum Glück gibt es eine einfache Lösung. Wenn Sie Ihr Roku-Gerät einschalten, erscheinen die Symbole möglicherweise vergrößert und fehl am Platz. Wenn Ihnen das passiert, müssen Sie wahrscheinlich das Roku-Design aktualisieren.

Gehen Sie einfach zu Einstellungen und wählen Sie Thema. Markieren Sie ein neues Themenpaket und speichern Sie die Option. Ihr Startbildschirm sollte wieder normal erscheinen.

Mein Bildschirm wurde schwarz, nachdem ich meine Auflösung geändert hatte. Warum?

Wenn Sie die Option “Ausgabe erzwingen” gewählt haben und Ihr Fernsehgerät die neue Einstellung nicht verarbeiten kann, wird Ihr Bildschirm nach einigen Sekunden wieder normal. Leider bedeutet dies, dass die neue Einstellung nicht mit Ihrem aktuellen Fernsehgerät kompatibel ist.

Sollten Sie die Bildschirmgröße ändern?

Wenn Sie nicht vorhaben, einige wirklich alte Filme in schlechten Formaten auf Ihrem großen Fernseher anzusehen, sollte es keinen Grund geben, Ihre Bildgröße zu erweitern. Und selbst dann macht das Dehnen die Dinge selten besser, wenn es nicht mit einer angemessenen Auflösung und Bildschirmgröße durchgeführt wird.

Oft kann das Bild neblig oder pixelig werden, weshalb die automatischen Einstellungen für das Bildverhältnis am besten funktionieren. Passen Sie gerne Ihre Bildgröße an oder stimmen Sie zu, dass Roku-Geräte die meiste Zeit selbstständig gute Arbeit leisten können?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.