So ändern oder entfernen Sie die Schriftglättung auf dem Mac

Schlüssel-Höhepunkte:

  • Sie können die Schriftglättung unter macOS Catalina oder den folgenden Versionen deaktivieren.
  • Nach dem Update von macOS Big Sur hat Apple die Option zum Aktivieren/Deaktivieren der Schriftglättung entfernt.
  • Abhängig von der angezeigten Anzeige bemerken Sie möglicherweise den Unterschied bei der Schriftglättung.

Wenn auf Ihrem Mac macOS Big Sur läuft, ist Ihnen vielleicht der verschwommene Text aufgefallen. Dies könnte an der Schriftglättungsfunktion liegen, die seit dem Big Sur-Update standardmäßig aktiviert ist. Laut Apple reduziert Font Smoothing (oder „Antialiasing“) bei einigen Schriftarten gezackte Kanten. Es verspricht eine Entlastung der Augen beim Lesen.

Allerdings bin ich nicht so begeistert davon. Außerdem können Sie dies nicht entfernen oder anpassen, da Apple seinen Schalter entfernt hat. Wenn Sie auch wie ich sind und die Schriftglättung auf dem Mac ändern oder deaktivieren möchten, scrollen Sie nach unten. Aber zuerst fangen wir mit den Grundlagen an.

Was ist Schriftglättung auf dem Mac?

Schriftglättung ist eine Funktion in macOS Monterey, die Schriften etwas fetter aussehen lässt. Es hilft, Texte besser zu lesen und hofft, Ihr Leseerlebnis zu verbessern. Viele Benutzer haben jedoch das Gefühl, dass die Schriftglättung die Stile einiger Schriftarten durcheinander bringt und den Text verschwommen erscheinen lässt, wodurch die Lesbarkeit beeinträchtigt wird.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern oder die Funktion vollständig deaktivieren!

So ändern Sie die Schriftglättungsstufen auf dem Mac

Sie müssen Terminal verwenden, wenn Sie die Intensitätsstufen anpassen möchten. Hier ist wie:

  1. Terminal öffnen. Hier ist wie:
    • Gehen Sie zu Launchpad → Andere → wählen Sie Terminal.
    • Öffnen Sie die Spotlight-Suche und suchen Sie nach Terminal.

      Öffnen-Terminal-von-Launch-Pad-auf-Mac

  2. Geben Sie je nach Bedarf einen der folgenden Befehle ein:
    • Wenn Sie weniger Textglättung wünschen, geben Sie Folgendes ein:
      defaults -currentHost write -g AppleFontSmoothing -int 1

      So ändern Sie die Schriftglättungsstufen auf dem Mac

    • Für mittleres Niveau:
      defaults -currentHost write -g AppleFontSmoothing -int 2
    • Zuletzt für starke Intensität:
      defaults -currentHost write -g AppleFontSmoothing -int 3

Nachdem Sie einen der oben genannten Befehle eingegeben haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mac neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Aber was ist, wenn Sie zu den Standardeinstellungen zurückkehren möchten? Die Antwort darauf habe ich auch im nächsten Teil.

Kehren Sie zum Standardwert für die glatte Schriftart zurück

Da Sie Terminal zum Deaktivieren und Anpassen der Schriftglättung verwendet haben, haben Sie möglicherweise bereits erraten, was wir verwenden müssen, um zu den Standardeinstellungen für die Schriftglättung zurückzukehren. Ja, wir werden Terminal dafür verwenden.

  1. Terminal öffnen und folgenden Befehl eingeben:
    defaults -currentHost write -g AppleFontSmoothing -int 2

    So kehren Sie zum Standardwert auf dem Mac zurück

  2. Starten Sie danach Ihren Mac neu, um die Änderungen zu implementieren.

Damit kehrt Ihr Mac zu den Standardeinstellungen für die Schriftglättung zurück.

Aber was ist, wenn Sie die Schriftglättung nicht ändern, sondern deaktivieren möchten? Nun, das werde ich im nächsten Teil erklären.

So deaktivieren Sie die Schriftglättung auf dem Mac

Da Apple die Option zum Deaktivieren der Schriftglättung auf dem Mac nach dem Big Sur-Update entfernt hat, gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie sie aktivieren oder deaktivieren können. Je nachdem, welche Version von macOS Sie verwenden (vor oder nach dem Update), habe ich die Schritte erwähnt:

Für macOS Catalina (10.15) oder darunter

Vor dem Big Sure-Update erlaubte Apple Benutzern, die Schriftglättung zu deaktivieren. Wenn Sie derzeit macOS Catalina (10.15) oder niedriger verwenden, können Sie die Textglättung entfernen, indem Sie:

  1. Öffnen Sie Systemeinstellungen und Darstellungen.
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „LCD-Schriftglättung verwenden, wenn verfügbar“.

Wenn Sie Mac OS X v10.5.7 oder niedriger ausführen, müssen Sie eine Option aus Schriftglättungsstil auswählen. Die Schritte unterscheiden sich für macOS Big Sur und spätere Versionen. Sie können die folgenden Schritte dafür überprüfen:

Für macOS Big Sur oder höher

Auch wenn Apple die Option zum Deaktivieren von Font Smoothing nach dem Big Sur-Update deaktiviert hat, hat die Community einen Workaround gefunden, mit dem Sie die Intensität deaktivieren oder ändern können. Das zu tun:

  1. Terminal öffnen.
  2. Fügen Sie den folgenden Befehl ein oder geben Sie ihn ein:
    defaults -currentHost write -g AppleFontSmoothing -int 0

    Aktivieren Sie flüssige Schriftarten auf Macs mit macOS Big Sur oder höher

  3. Starten Sie jetzt Ihr Gerät neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Das ist es!

Obwohl Apple die Option zum Ändern oder Entfernen der Schriftglättung auf dem Mac deaktiviert hat, habe ich Ihnen die Problemumgehungen bereitgestellt, mit denen Sie dasselbe tun können. Ich denke, Apple hätte die Möglichkeit geben sollen, die Schriftglättung so anzupassen, wie sie es vor dem Big Sur-Update getan haben.

Was denkst du? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Haben Sie andere Probleme mit dem Mac? Guck dir diese an:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.